PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
machu picchu by andean great treks
LARES TREK TO MACHU PICCHU BY ANDEAN GREAT TREKS
Best Seller Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage Safe Travels Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage Secure Payment Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage

Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage

MAR 2023 - DEC 2023 Preis ab $ 598 USD pp $ 630 USD
Reiseart Wandern & Trekking
Schwierigkeitsgrad Herausfordernd/Hart
Gruppengröße 2-8 Personen
JETZT BUCHEN Oder anrufen +51 981488207 Rufen Sie uns an +51 981488207
Best Seller Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage Safe Travels Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage Secure Payment Lares Trek nach Machu Picchu 4 Tage Andean Great Treks Since 2007:
AUTHENTISHE REISEN IN PERU
Erkunden Sie den Lares Trek nach Machu Picchu in Peru
lares trek to machu picchu 4 days by andean great treks

Reiseübersicht

Lares Trek  in Cusco, der in der Nähe der Stadt Lares beginnt, etwa 64 Kilometer nördlich von Cusco und 56 Kilometer östlich der Zitadelle von Machu Picchu. Es liegt in der Urubamba-Bergkette (im Osten), die einen Teil des Heiligen Tals durchquert. Die Lares Trek Route durchquert typische Gebiete der Berge Perus. Diese Tour kombiniert das Beste aus den Traditionen der Anden und den ursprünglichen indigenen Völkern.

Das Tal von Lares  führt Sie wahrhaftig zu abgelegenen Orten und unbekannten Zielen. Diese Reise führt Sie in das Herz der Anden, wo sich nur wenige Touristen gewagt haben, Bergwälder und dichter Nebel, alte Steintreppen und die ganze Zeit über majestätische Aussichten. Diese geführte Tour ist ein einzigartiges Erlebnis, das sich für immer in Ihr Herz einprägt.

Begeben Sie sich auf eine unglaubliche Anden-Erkundung von Cusco durch den Lares-Trek mit einem Vorgeschmack auf die ikonische Inka-Kultur. Nehmen Sie an einer geführten Tour durch das Heilige Tal der Inkas teil und halten Sie an einem Textilgeschäft für Frauen in Calca, bevor Sie Ihre Wanderung beginnen. Der Lares Trek ist vielleicht nicht so touristisch, aber nicht weniger beeindruckend mit Panoramablick auf die Lagunen, die schneebedeckten Berge von Chicon, Sawasiray, Pitusiray, die Andenflora und Möglichkeiten, unterwegs die lokalen Quechua zu treffen.

INBEGRIFFEN

ENHALTEN IN DER LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE:

  • Privater Transport vom Hotel zum Quiswarani.
  • Lizenzierte Führung fließend Englisch und Quechua.
  • Hin- und Rückfahrt Bahnfahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes
  • Busticket von Aguas Calientes nach Machu Picchu
  • Eintrittskarte zum Machu Picchu Archäologischer Komplex
  • Privat Führung in Machu Picchu
  • Das Hotel mit eigenem Bad, Dusche, Wi-Fi, Lagerung und Frühstück inbegriffen
  • Iglu-Zelte (groß und komfortabel) und bequeme Matratze.
  • Koch und Kochausrüstung
  • Reiter und Maultiere, tragen alle Campingplätze und persönliche Ausrüstungen (5 Kilo Ihre persönliche Gegenstände wie zusätzliche Kleidung, werden Schlafsack von unseren Maultieren getragen werden)
  • Bereitstellung eines Pferdes im Notfall (mit Helm)) wie Krankheit, Wanderung, um sicherzustellen, können von allen Teilnehmern ausgefüllt werden
  • Erste-Hilfe-Kit mit Notfallsauerstoff Tank
  • Gekochte Wasser in Flaschen zu füllen
  • Transfer zurück nach Cusco

WAS IST NICHT ENTHALTEN

  • Schlafsack ($ 20 usd)
  • Huayna Picchu Berg ($ 80 usd)
  • Trekking poles ( $ 20 usd)
  • Mittagessen und Abendessen am letzten Tag
  • Tipps für die Crew: Führer, Koch, Reiter

Höhepunkte der Reise

  • Nehmen Sie den ultimativen Kultururlaub zur alten und mystischen heiligen Zitadelle von Machu Picchu.
  • Lernen Sie mit erfahrenen lokalen Reiseleitern jahrhundertealte Bräuche und Traditionen kennen
  • Besuchen Sie historische Stätten im Heiligen Tal der Inkas
  • Entdecken Sie die reiche Kunstfertigkeit der Webereien der Lares-Region
  • Entdecken Sie das beste Museum zur Interpretation der Prä-Inka-Kulturen Perus, das Inkarry-Museum.
  • Besuchen Sie ländliche Gemeinden, die in einer reichen Inka-Kultur erhalten sind
  • Erfahren Sie mehr über die Religion und Zeremonien der Inkas mit Kokablättern.
  • Genießen Sie eine Zugfahrt mit rasanten Landschaftswechseln vom heiligen Tal in den Nebelwald.

Aktivitäten

Der Lares-Trek nach Machu Picchu hat zwei Wanderstufen: Kraftvoll (die ersten beiden Tage sind anspruchsvoll) und Mittelschwere Wanderungen. Die Teilnehmer sollten in der Lage sein, 3 bis 6 Stunden (bis zu 8 Meilen) ohne größere Unannehmlichkeiten im Gelände mit einigen steilen Gefällen zu wandern . Für kräftige Wanderungen sollten die Teilnehmer starke Wanderer sein, die in hervorragender Verfassung sind und 6 bis 8 Stunden (5 bis 10 Meilen) auf Pfaden mit steilen Anstiegen und Abfahrten wandern können. Ein Großteil der Reise ist zwischen 11.000 und 15.000 m hoch, was die Aktivität schwieriger macht.

Wir empfehlen dringend ein Konditionsprogramm, das aus Aktivitäten wie Wandern, Joggen, Treppensteigen oder Radfahren besteht und einige Monate vor der Abreise beginnt, um sich auf das Abenteuer vorzubereiten. Je besser Sie in Form sind, desto mehr Spaß haben Sie auf dieser Reise.

Die ersten beiden Tage werden ein sehr steiles Gelände mit wenig Sauerstoff und sehr kalten Temperaturen sein. Der dritte und vierte Tag ist die Tour mit Bus, Bahn und kurzen Spaziergängen.

Unterkünfte

  • Komfortable Campingzelte, 02 Nächte.
  • Hotel in Aguas Calientes Stadt, 01 Nacht.

Reiseablauf

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 3150 m
Gehweite 10 km
Ungefähre Gehzeit 5 hrs

Wir holen Sie um 5 Uhr morgens von Ihrem Hotel ab, um unsere Expeditionen zum besten Trek nach Lares zu beginnen. Während der Fahrt fahren wir 1 Stunde in die Stadt Calca und halten am Aussichtspunkt Taray da Sie heute sehen können, die höchsten Berge des heiligen Tales, werden wir unser Frühstück in der Art und Weise haben, in den Ruinen von Ancashmarca, die in Inca-mal größer für die Ablagerung von Nahrung, Kleidung war, Waffen, Metall Platz, etc. Wir setzen die Reise nach Lares für 1 weitere Stunde, da wir unsere Reiter und Pferde treffen, die das ganze Team für drei Tage tragen. Dann sind wir zu den medizinischen Thermalbäder von Lares absteigen, dort kann man für 2 Stunden genießen, und nach unserem Trek wir die Leute von Quiswarani, etwa eine Stunde; dort werden wir unser frisches und leckeres Mittagessen von unserem Küchenchef zubereitet haben, nach einem guten Nickerchen, wir die sehr berühmte Gemeinschaft für ihre Weber erkunden, die noch die textilen Traditionen der Inkas halten. neben der Lagune von Yanacocha, auf 16.00 Uhr Am Nachmittag gehen wir unseren letzten Abschnitt, der 2 Stunden gedauert, die schöne Landschaft der Anden in unserem Camp ankommen.

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 4700 m
Gehweite 14 km
Ungefähre Gehzeit 8 hrs

Nach einem köstlichen Frühstück starten wir unsere Wanderung in Richtung es 4 Stunden den höchsten Punkt unserer Wanderung, auf dem Weg zu erreichen werden wir mit Dorfbewohner treffen, die auch nach ihrer Herden von Lamas, Alpakas schauen, andere Ziel ihre landwirtschaftliche Arbeit, die einheimischen Kartoffelkulturen. Heute werden wir in situ auf landwirtschaftlichen Technologien der Inkas lernen, von der Pflanzung bis zur Ernte im Auge behalten, dass Peru ist eines der Länder mit der größten Menge an Kartoffeln, auch exotische Pflanzen wie Anu, Oca, Glatt Am Mittag erreichen wir den Ort ms hoch auf unserer Wanderung, die Pachacuteq Schritt (4700 Meter), einmal dort, werden wir eine unglaubliche Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Sawasiray, Pitusiray, San Juan, Veronica, Gletscherseen genießen, nach einem Zeit, um den Blickwinkel von 360 Grad zu genießen, der Abstieg zum Mittagessen vor Ort beginnt, nur ca. 1 Stunde bergab und wird im Gletschersee, mit herrlichem Blick auf das Heilige Tal befinden. Nach einem kurzen Nickerchen begannen wir bergab einen Spaziergang für 2 Stunden in unserem Lager in der Gemeinde Canchacancha gelegen (3.700 Meter), auf dem Weg, werden wir Lama-Hirten und Menschen vor Ort finden, und wir werden die Interaktion mit sie in Quechua (Inca Sprache), natürlich, wird der Führer da sein zu übersetzen, was sie sagen und ihm die Quechua-Sprache zu unterrichten. Heute enden wir um 17.00 Uhr.

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 3150 m
Gehweite 10 km

Nach einem sehr nahrhaften Frühstück fahren wir in das Tal von Huaran, das von hohen Andenwäldern mit einheimischen Baumarten wie Chachacomo, Queuña, Kiswar usw. umgeben ist. Der Abstieg ist sehr angenehm, da wir den Talboden betreten werden. Dieser Ort wurde von den Inkas wegen seines Klimas und seines Wasserreichtums sehr geschätzt. Um 9:00 Uhr kommen wir in der Stadt Huaran an, wo wir uns von unserem unglaublichen Koch und Maultier verabschieden. Dann nehmen wir unseren Van, um das Archäologische Museum von Inkarry zu besuchen, eines der besten in der Darstellung der Erfahrungen und Überzeugungen aller Kulturen Perus, wie Caral, Chavín, Nazca, Mochica, Wari, Inca. Gegen Mittag fahren wir in die Stadt Ollantaytambo, wo wir zu Mittag essen. Sie können auch durch eine der schönsten Inkastädte spazieren, in der das Layout und die Konstruktion der Inka-Architekten noch erhalten sind. Um 16:36 Uhr fahren wir mit dem Zug nach Aguas Calientes, wo wir schlafen werden. Die Zugfahrt ist aufgrund der Kontraste und der Schönheit der Landschaften am Fluss Vilcanota ein wunderschönes Erlebnis.

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 2400 m
Gehweite 6 km
Ungefähre Gehzeit 4 hrs

Dieser Tag ist einer der wichtigsten, da Sie die Möglichkeit haben, die sagenhaften Tempel und heiligen Stätten der Inkas zu besuchen. Sie sollten um 5:00 Uhr aufstehen und dann um 5:30 Uhr den Bus von Aguas Calientes nach Machu Picchu nehmen. Unsere Machu Picchu-Tickets sind berechtigt, das erste Mal um 6:00 Uhr morgens einzutreten. Innerhalb der Zitadelle werden Sie eineinhalb Stunden lang durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten geführt, dann können Sie etwas länger bleiben und auf eigene Faust erkunden. Da das Machu Picchu-Ticket nur für eine Nutzung gültig ist, wenn eine Person beispielsweise die Hygienedienste in Anspruch nimmt, das Heiligtum nicht wieder betreten kann, empfehlen wir, um 11 Uhr in die Stadt Aguas Calientes hinunterzufahren: 00 Uhr, da die 5 Stunden in Machu Picchu ausreichen, um alle möglichen Fotos zu machen. Der Rückzug fährt um 14:30 Uhr zum Bahnhof Ollantaytambo. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Dann werden Sie von unserem Condutor abgeholt und kommen um ca. 18:45 Uhr in Ihrem Hotel in der Stadt Cusco an.

PACKLISTE

WAS SIE FÜR DIE TOUR LARES TREK  NACH MACHU PICCHU 4 TAGE PACKEN SOLLTEN:

Beim Packen für Ihre Lares-Wanderung sollten Sie bedenken, dass es aufgrund der Wetterschwankungen am besten ist, sich in Schichten zu kleiden.

Die Vielfalt der Kleidung, die Sie einpacken sollten, um sich in Schichten zu kleiden, ist der Schlüssel auf Ihrer Wanderung, vom Morgen, wenn es ziemlich kalt ist, bis zum Nachmittag, wenn die Temperaturen steigen und ihren Höhepunkt erreichen und nachts wieder frieren.

Eine Schichtung ist auch hilfreich, wenn Sie hohe, dem Wind ausgesetzte Passagen aufsteigen oder in schattige Täler absteigen.

Eine effektive Schichtung funktioniert nur, wenn jede Schicht Feuchtigkeit durchlässt und an die äußere Umgebung entweicht. Tatsächlich fördern die besten Kleidungsschichten wie Wolle durch ihre absorbierenden Eigenschaften den Feuchtigkeitstransport. Baumwolle und Denim nehmen Feuchtigkeit auf und sollten daher vermieden werden.

Als nächstes beschreiben wir die Arten von Kleidung, die Sie mitnehmen sollten, und geben spezifische Empfehlungen zu den Eigenschaften, auf die Sie bei jedem achten sollten.

LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE warme Jacken
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Trinkblase
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Wollsocken
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Kamera
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Schal
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Erste-Hilfe-Kasten
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Wanderschuhe
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Trockenbeutel
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Wanderstock
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Sonnencreme
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Snack
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Sonnenhut
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Badeanzug
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Regenjacke
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Sandalen
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Insektenspray
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Reisepass
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Daunenjacken
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Toilettenpapier
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Tagesrucksack
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Wollmütze
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Stirnlampe
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Handschuhe
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Sonnenbrille
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Deckel
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE zusätzliches Geld
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE Trekkinghosen

FAQ

ALLES ÜBER DEN LARES TREK NACH MACHU PICCHU

Lares Trek ist wenig bekannte Route. Aber es kommt, um jeden Besucher zu fesseln. Während der Tour können Sie Naturwunder bewundern; wie Wasserfälle, Flüsse, wunderschöne Landschaften, Thermalheilwasser und schneebedeckte Berge; sowie finden Sie kulturelle Attraktionen.

Die Lares-Wanderung 4 Tage und 3 Nächte ist eine Wanderung, die Sie nicht verpassen sollten. Einer der Hauptgründe ist die Vielfalt der Attraktionen, die Sie während der 4 Tage genießen können, sodass der vierte Tag einer der am meisten erwarteten ist , seit diesem Tag besuchen Sie eines der Weltwunder, Machu Picchu!

WO BEFINDET SICH LARES TREK?

Lares Trek liegt im Norden der Stadt Cusco, etwa 98 Kilometer auf der Straße (fast 3 Stunden 30 Minuten mit dem Auto).

Das Dorf Lares ist auch 45 Kilometer von der Stadt Calca entfernt, der wichtigsten in seiner Umgebung, die den Besuchern auch touristische Attraktionen bietet. Geografisch liegt die Stadt Lares auf 3.150 Metern über dem Meeresspiegel.

Lares ist einer der acht Distrikte der Provinz Calca in Cusco. Es hat eine andine Geographie mit wunderschönen Landschaften und in der Nähe von Lagunen und schneebedeckten Bergen. Seine wichtigsten Touristenattraktionen sind seine Thermalbäder und die Wanderroute, die als „Lares-Trek nach Machu Picchu“ bekannt ist (4-Tages-Route).

Die Stadt hat eine Gesamtfläche von 74.467 Quadratkilometern. Laut Statistik aus dem Jahr 2017 hat es 5.743 Einwohner. Die Stadt liegt in einem kleinen Tal, umgeben von hohen schneebedeckten Bergen: Sihuasiray, Chicón, Sirihuani und Capacsaya.

GESCHICHTE DER STADT LARES

In der Inka-Zeit, so Martin de Murua in seinem Werk „Geschichte der Inkas“, stellt er fest, dass das Cusco-Tal vor der Ankunft der Gründer des Inka-Reiches von drei Parteien bewohnt war; Die Laris, Poqes und Huallas; dass es sich um Menschen mit niedrigem und schlechtem sozialen Status handelte, die das gesamte Gebiet beherrscht hatten, das heute die Provinz Calca darstellt; Dies waren kriegerische Stämme, die die Gemeinschaften integrierten, die diese fruchtbaren Täler bewohnten. So hätten die Laris die Lares-Kultur im heutigen Lares-Distrikt geformt, und die Hamp’as würden später zur aktuellen Amaparaes-Gemeinde.
Mit der Expansion des Inka-Reiches wurde dieses sehr produktive Tal vom Inka Wiraqocha erobert, der diesen Ländern große Bedeutung beimaß, also baute er eine Inka-Hauptstadt in der Stadt Calca, von wo aus er die Produktion von Früchten, Kokablättern, kontrollierte , und Mais.
Das Lares-Viertel scheint früher nicht die Hauptstadt oder das Zentrum der Lares-Kultur gewesen zu sein, da es weder Spuren antiker Kulturen noch in der vollständig spanischen Stadtstruktur, noch in den Mauern und Fundamenten gibt Von den Gebäuden wird angenommen, dass das Zentrum der Lares-Kultur die Bevölkerung von Choquecancha war, die bereits aus der Zitadelle von Antawala vertrieben worden war.

In der Kolonialzeit (1535-1824) wurde das gesamte Gebiet von Lares, also Choquekancha, nicht von den Spaniern ausgebeutet, da es sich in einem völlig unebenen Gelände befand, sie unterhielten nur Beziehungen für den Handel mit einigen Produkten.

In der republikanischen Ära (1824 bis heute) erwirbt die Region ihren größten Glanz als Teil der Provinz Calca, Departement Cusco, Lares erwirbt die Kategorie eines Distrikts aufgrund des Gesetzes vom 22. Oktober 1.892 mit seiner Hauptstadt heutige Stadt Lares.

Etymologisch stammt das Wort „Lares“ von dem anderen Wort des Aymara-Ursprungs „Laris“, was Onkel mütterlicherseits und manchmal alle Verwandten auf der Seite der Mutter bedeutet.

WÄHREND DER LARES TREK ZU ÜBERQUERENDE HÖHEN

Während der Route von „The Lares Trek“ überqueren Sie verschiedene Höhen von 4.800 Metern über dem Meeresspiegel, dem höchsten Punkt, dies wird der zweite Tag der Wanderung sein, und steigen auf 2.050 Meter über dem Meeresspiegel ab, dies ist der letzte Tag.

Der Bezirk Lares hat eine Geomorphologie, die unterschiedliche Landschaften und Mikroklima erzeugt. Das südwestliche Gebiet weist Merkmale auf, die mit Nebelwäldern verbunden sind, während der Nordwesten Andenmerkmale aufweist. In Bezug auf seine Physiographie ist es abwechslungsreich mit Ebenen, Hügeln, Hügeln und Terrassen.

GEOLOGIE DES LARES-TALS

Das Untersuchungsgebiet von Lares weist sehr junge geologische Formationen auf, deren geologische Struktur den gleichen Anfangsprozess aufweist wie das Heilige Tal der Inkas, für das es nach einer Gebirgslandschaft benannt ist, deren Gesteinsstrukturen dem Perm zugeordnet werden. Die zu Tage tretenden Felsen sind Sedimente, darunter haben wir: Schiefer, Kalkkonglomerat, Quarzit, Schiefer, Metamorphose, Phyllit; aus dem unteren Paläozoikum stammend, „gibt es in Lares eine Fülle von Epsomit, dh Magnesiumsulfat (Ccollpa), das in der chemischen Reinigung verwendet wird; die am häufigsten verwendeten sind; Kupferkies, Eisenkarbonat und Quarz, außerdem Porphyr, Sandstein, Feldspat, Glimmer“. Die Bauerngemeinde von Lares weist eine sehr unebene Topographie mit ausgeprägten Reliefs mit Hügeln mit steilen Flanken und variablen Hängen auf; mäßig geneigt von 15-25 %, stark steil von 25-50 % und sehr steil von 50-76 %.
Die Strecke Ollantaytambo – Lares – Huaran Valley durchquert lokal drei große geologische Domänen, deren Natur sedimentär, metamorph und magmatisch ist; deren Alter vom Kambrium, Paläozoikum (wie die ältesten Gesteine) bis zum Känozoikum (mit dem jüngsten Quartär) reicht.

FÜR DEN LARES TREK IST EINE AKKLIMATISIERUNG NOTWENDIG

Ja, es ist notwendig, die meisten Touristen leiden aufgrund mangelnder Akklimatisierung unter anderem an Höhenkrankheit, Körperungleichgewicht, aber seien Sie versichert! Es ist völlig normal und natürlich, dass unser Körper unter anderem auf Veränderungen der Körpergröße, Temperatur, Ernährungsumstellung reagiert.

Wenn Sie eine längere Wanderung in größerer Höhe unternehmen, können Sie die Akklimatisationszeit durch leichte körperliche Aktivitäten nutzen, ohne Ihren Körper zu stark zu belasten. Eine Eingewöhnungszeit von drei Tagen wird empfohlen; Es wird empfohlen, dass Sie am ersten Ruhetag, wenn Sie anfangen, an Höhenkrankheit zu leiden, Coca-Blatt-Tee (sehr empfehlenswertes Naturheilmittel) oder eine Pille gegen Höhenkrankheit trinken, wenn sich die Situation verschlechtert, denken Sie daran, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sich selbst behandeln . Wenn alles gut geht, können Sie ab dem zweiten Tag kurze Joggen, Yoga, Aerobic machen.

Wenn Sie diese Akklimatisierungszeit verpassen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Körper mitten auf der Strecke eine Dekompensation erleidet, und es könnte gefährlich sein, wenn Sie sehr weit von einem Gesundheitszentrum entfernt sind, müsste das Personal Sie zum nächsten Gesundheitszentrum bringen und sie würden im Laufe der Zeit in einem Rennen sein, falls Sie sich in einem sehr schlechten Gesundheitszustand befinden. Alle Reisebüros führen einen Erste-Hilfe-Kasten und das Personal wird ständig unter anderem in Erster Hilfe geschult, aber manchmal reicht es nicht aus, wenn die Situation außer Kontrolle gerät und sich verschlimmert.

Denken Sie daran, dass Ihre Gesundheit sehr wichtig ist!

WAS IST HÖHENKRANKHEIT?

Höhenkrankheit oder Soroche, wie manche es nennen, ist sehr verbreitet; Es ist eine natürliche Reaktion des Körpers bei plötzlichen Höhenänderungen. Ursache dafür ist in der Folge Sauerstoffmangel im Körper (Hypoxie). Es tritt normalerweise bei Menschen auf, die aus sehr geringer Höhe kommen. Deren Reiseziel eine Höhe von mehr als 2000 Metern über dem Meeresspiegel hat und die folgende Symptome aufweist:

Leichte Symptome:

Diese Liste von Symptomen kann mit Kokablättertee gelindert werden (dringend empfohlen; trinken Sie ihn nur tagsüber. Daher wird er nachts nicht empfohlen, da er Ihnen nicht beim Einschlafen hilft und mit einem Symptom verwechselt werden könnte). Tabletten gegen Höhenkrankheit (fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich selbst behandeln). Steigen Sie in einen Bereich mit geringerer Höhe ab. Trinken Sie heiße Aufgüsse und bleiben Sie vollkommen ausgeruht. Wenn sich die Situation nicht bessert, ist es ratsam, einen Arzt zu rufen.

  • Schlafschwierigkeiten
  • Schwindelgefühl
  • Schwindel
  • Ermüdung
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit – Erbrechen
  • Tachykardien
  • Atemstörung

Schwere Symptome:

Diese Liste von Symptomen ist im Gegensatz zur vorherigen gefährlicher. Diese können durch die Gabe von Sauerstoff über eine Maske gelindert werden. Steigen Sie sofort auf eine niedrigere Höhe ab. Ärztliche Hilfe ist erforderlich, da ein unangemessenes Manöver für den Patienten tödlich sein kann. Ebenso wird empfohlen, den Körper hydriert zu halten, indem man mindestens 3 bis 4 Liter Wasser trinkt. Vermeiden Sie alkoholische Getränke und fügen Sie eine Diät aus Kohlenhydraten und Zucker hinzu.

  • Steifheit der Brust
  • Husten
  • Bewusstseinsverlust
  • Blässe
  • Weicher Fleck
  • Unfähigkeit zu gehen
  • Atemstörung
WIE MAN DIE HÖHENKRANKHEIT VERMEIDET
  • Die Hauptsache ist die Akklimatisationszeit, damit der Körper die Höhenänderungen assimiliert.
  • Essen Sie leichte Kost, Diäten ohne viel Würze, konsumieren
  • Sie Kohlenhydrate und Zucker
  • Konstante Hydratation
  • Trinken Sie heiße Aufgüsse, das Kokablatt wird am meisten empfohlen
  • Gut ausruhen
  • Vermeiden Sie es, Alkohol zu trinken.

WIE IST DAS WETTER WÄHREND DER LARES TREK?

Das Wetter während der Wanderung ist kalt und gemäßigt, da es sich in den Provinzen Calca und Urubamba befindet. Ebenso haben diese Provinzen zwei sehr definierte Jahreszeiten wie:

Regenzeit:
Diese Saison umfasst die Monate November bis März. In diesen Monaten wird es regnen, mächtige Flüsse. Daher werden die Straßen holprig und der Himmel wird immer bewölkt sein; Was die Temperatur betrifft, so beträgt das registrierte Maximum 18 °C und fällt auf 7 °C ab.

Trockenzeit:
Diese Saison umfasst die Monate April bis Oktober. In diesen Monaten ist es ratsam, Spaziergänge zu machen; weil die Straßen in besserem Zustand sind. Regen ist jedoch sehr gelegentlich und Schnee ist in höher gelegenen Gebieten selten vorhanden. Natürlich sind die Monate Juni und Juli Frostzeit. Daher werden diese Monate mit Schnee kälter als gewöhnlich sein.

In dieser Jahreszeit beträgt die Höchsttemperatur 22° C und die Mindesttemperatur 2° C.

WAS IST DIE BESTE JAHRESZEIT FÜR DEN LARES TREK?

Es wird empfohlen, den Lares Trek während der Trockenzeit zwischen den Monaten April bis Oktober zu machen. Denn in dieser Jahreszeit ist die Präsenz von Regen minimal. Die Straßen und Autobahnen werden voraussichtlich trocken sein. In den Monaten Juni und Juli liegt in der ersten Nacht Schnee. Das Vorhandensein dieses Wetterphänomens ist auf den intensiven Frost zurückzuführen, der in den hohen Andengebieten von Cusco sehr häufig vorkommt. Es wird daher empfohlen, warme Kleidung mitzubringen.

WIE KALT WIRD ES AUF DEM LARES TREK (MUSS ICH MÜTZEN UND HANDSCHUHE MITBRINGEN)?

Aufgrund der Höhenlage kann es ziemlich kühl werden, besonders im Andenwinter (Mai bis September), wenn die Temperatur nachts auf unter Null Grad (Celsius) fallen kann. Auch zu anderen Jahreszeiten kann es kühl werden, daher empfehlen wir Thermounterwäsche und einen warmen Schlafsack mitzunehmen. In Cuzco können Sie warme, preiswerte und lokal hergestellte handgewebte Mützen und Handschuhe kaufen.

WAS ERWARTET MAN VON LARES TREK NACH MACHU PICCHU?

Bevor Sie sich auf Ihr Trekking-Abenteuer begeben, treffen Sie sich mit unserem Trekking Operations Manager zu einem ausführlichen Briefing. Route, Sicherheitsverfahren und Gesundheitsfragen werden ausführlich besprochen und Sie haben genügend Zeit, um alle verbleibenden Fragen zu stellen. Ihre Trekkingausrüstung wird überprüft, um sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie für Sicherheit und Komfort benötigen. Falls Ihnen Ausrüstung fehlt, können Sie diese bei uns ausleihen.

Während deines LARES TREK trägst du nur deinen kleinen Rucksack mit dem Nötigsten wie Wasser für die Tageswanderung. Unsere Pferde tragen die gesamte Ausrüstung, Verpflegung und zusätzliches Gepäck.

Unsere ständigen Bergführer weisen Ihnen den Weg. Sie sind für deine Sicherheit verantwortlich und werden dir Mut machen und helfen, aber falls nötig auch das Trekking wegen Wetter, Höhenkrankheit oder Verletzung abbrechen. Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Die meisten unserer Bergführer sind seit vielen Jahren Teil unseres Teams, waren hunderte Male in Machu Picchu und werden regelmäßig geschult. Sie sind in guten Händen.

Unsere Köche sind Wundertäter. Mit einfachen Gaskochern zaubern sie 3-Gänge-Menüs, heiße Getränke und Snacks, die Sie beleben und stärken, wenn Sie es am meisten brauchen. Trinkwasser kommt aus Gebirgsbächen und wird vor dem Trinken abgekocht.

Auf LARES TREK nach Machu Picchu schlafen Sie in hochwertigen Zwei-Personen-Zelten. Die Zelte werden von unserem Trägerteam auf- und abgebaut. Wenn Sie nach einer langen Tageswanderung im Camp ankommen, wartet Ihr Zelt bereits auf Sie. Während es auf den Campingrouten keine Duschen gibt, werden Sie morgens mit einer Schüssel heißem Wasser versorgt, um frisch in den Tag zu starten.

WAS IST DER SCHWIERIGKEITSGRAD VON LARES TREK?

Diese Wanderung ist nicht sehr anspruchsvoll, der einzige Tag, an dem Sie mehr körperliche Anstrengung haben werden, ist der zweite Tag. Denn ein Teil der Strecke geht bergauf, bis du den höchsten Punkt der gesamten Tour erreichst. Als nächstes steigen Sie für ungefähr 4 Stunden zum Lager ab; die anderen Tage sind leicht bis mittelschwer zu Fuß. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Sie für jede Art von Spaziergang in ständiger körperlicher Vorbereitung sein müssen.

ES GIBT ALTERSBESCHRÄNKUNGEN FÜR DEN LARES TREK

Ja; Das Mindestalter für den Lares Trek beträgt 12 Jahre, bei Bedarf können Sie ein Maultier mieten, damit es dem Kleinen in Abschnitten hilft, die für ihn zu anspruchsvoll sind. und das Höchstalter beträgt 65 Jahre, in diesem Fall ist ein ärztliches Attest erforderlich, das die gute körperliche Verfassung, in der Sie sich befinden, garantiert.
Um den Lares-Trek oder einen anderen zu machen, ist es wichtig, in guter körperlicher Verfassung zu sein oder ständig zu trainieren. Aufgrund der Tatsache, dass ein Teil der Abschnitte dieser Wanderungen anspruchsvoll wird und es notwendig ist, darauf vorbereitet zu sein.

WELCHE UNTERLAGEN MUSS ICH ZUM LARES TREK MITBRINGEN?

Es ist wichtig, dass Sie das physische Dokument, das Sie dem Reisebüro zur Verfügung stellen, mitbringen, da die Daten auf diesem Dokument zum Kauf Ihrer Eintrittskarten für die Zitadelle von Machu Picchu, Züge und Unterkünfte verwendet werden.

Es ist wichtig, dass Sie das Original-Identitätsdokument (Reisepass, Einwanderungskarte, Personalausweis) mit sich führen, das Sie dem Reisebüro vorgelegt haben, da diese Daten zum Kauf aller Ihrer Tickets und Unterkunftsreservierungen verwendet wurden.

Es ist zu beachten, dass an keinem Eingang (archäologische Stätte, Hotels, Zug, Bus) Fotos oder Fotokopien des Ausweisdokuments akzeptiert werden.

IST ES MÖGLICH, DEN LARES TREK AUSZULASSEN, AUCH WENN DIE TOUR IHN INKLUSIVE IST?

Ja! Wenn Sie den Lares Trek nicht wandern möchten, teilen Sie uns dies bitte zum Zeitpunkt der Buchung mit (es ist sehr schwierig, diese Vorkehrungen zu treffen, wenn Sie dies bereits bestätigt haben). Wenn Sie sich entscheiden, den Weg nicht zu wandern, verbringen Sie zwei Nächte in Cuzco und nehmen dann für die dritte Nacht den Zug in die Stadt Aguas Calientes, wo Sie sich wieder Ihrer Gruppe anschließen und die Nacht verbringen, bevor Sie am nächsten Morgen Machu Picchu bereisen.

TRAGEN TRÄGER UNSER GEPÄCK WÄHREND DES LARES TREK?

Nein, Lamas, Packesel und/oder Pferde werden Ihnen zur Verfügung gestellt, um Ihre persönlichen Gegenstände zu tragen. Sie müssen dennoch einen Tagesrucksack mitbringen, um alle wichtigen Dinge zu tragen, die Sie möchten oder benötigen, wie Wasser, Snacks, Kamera, Pullover, Regenjacke usw.

WELCHE ART DER UNTERKUNFT WIRD AUF DEM LARES TREK VERWENDET?

In der ersten Nacht des Lares Trek übernachten wir auf einem Campingplatz in Gemeinschaftsbesitz, der über Komposttoiletten, Solarduschen und ein Abfallentsorgungssystem verfügt, das das erste seiner Art in der Region ist. In der zweiten Nacht verbringen wir die Nacht in Drei-Personen-Zelten, die für zwei gleichgeschlechtliche Reisende ausgelegt sind. Wanderern wird in den Morgenstunden eine Schale mit heißem Wasser (und einem heißen Getränk) in ihren Zelten serviert. Die dritte Nacht verbringen wir in einem komfortablen Hotel in Aguas Calientes.

LARES TAL WANDERUNG – PRE-TREK BRIEFING:

1 oder 2 Tage vor Ihrer Lares-Wanderung nach Machu Picchu erhalten Sie eine gründliche Einweisung mit Ihrem Reiseleiter. Ihr Reiseleiter wird Sie in unserem Büro in Cusco treffen und Sie können diese Gelegenheit nutzen, um Fragen zu stellen und letzte Vorbereitungen zu treffen.

WELCHE ESSEN GIBT ES AUF DEM LARES TREK

Andean Great Treks ist stolz darauf, das beste Team von auf Hochgebirge spezialisierten Köchen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf den verschiedenen Trekkingrouten in Cusco zu haben. Auf unserer Ausangate-Route bieten wir Ihnen jeden Tag den besten Food-Service. Unsere Köche bereiten Mahlzeiten mit 100 % frischen und biologischen Lebensmitteln zu, da sich unser Unternehmen auf die Gemeinschaftsarbeit und die Unterstützung der Landwirte konzentriert, die uns mit ihren besten Früchten versorgen. Sie können die beste peruanische und cusquenische Küche probieren, während des Frühstücks haben wir Pfannkuchen, Omeletts, Kaffee, Milch, Butter, Müsli und ein sehr nahrhaftes Frühstück von Cusco auf der Basis von Haferflocken, Quinoa, Weizen usw.

Mittag- und Abendessen werden in Buffetform serviert, wie sautiertes Lendenstück, Quinoa-Chaufa, Salate, Gemüsesuppen und Produkte aus den Anden, Hühnchen, Steak, Alpaka.

Wenn Sie auf irgendeine Art von Lebensmitteln allergisch sind, kein Gluten konsumieren oder Vegetarier sind, ist dies für uns kein Problem, da wir geschult sind, Lebensmittel gemäß diesen Lebensmittelstandards anzubieten.

Im Allgemeinen kümmert sich Andean Great Treks um Ordnung und Qualität bei der Handhabung der Produkte und kümmert sich um deren Sicherheit, damit während der Wandertage auf dem Ausangate-Berg keine Krankheiten oder Beschwerden auftreten.

DIE REISEFÜHRER SPRECHEN ENGLISCH?

Andean Great Treks hat professionelle, sachkundige, zuverlässige und erfahrene Guides, die alle jedes Jahr für uns gut ausgebildet werden. Alle unsere Guides haben Jahre damit verbracht, die Berge zu erkunden und an Universitäten und Instituten von Cusco studiert. Alle Guides sprechen fließend Englisch und verfügen über hervorragende Kenntnisse der verschiedenen Trekkingrouten. Unsere Guides werden das Vergnügen haben, Sie auf den schönsten Wegen des Ausangate Treks, des Inka Trails und des Lares Treks zu führen, was Ihr Urlaubserlebnis verbessern und zu einem echten Erfolg machen wird. Unsere Guides sind in Erster Hilfe ausgebildet und wissen in jeder Notsituation zu handeln. Und am wichtigsten ist, dass unsere Guides sehr freundlich und unterhaltsam sind und den Glauben Perus mit Ihnen teilen möchten.

FÜR DEN LARES TREK IST EINE REISEVERSICHERUNG ERFORDERLICH

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, wenn du planst, in Peru zu wandern. Die meisten Trekking-Spots in Peru sind sehr abgelegen. Wenn also etwas schief geht, benötigen Sie wahrscheinlich eine Notfallevakuierung, und das kann unglaublich teuer werden.

Achten Sie bei der Auswahl einer Reiseversicherung darauf, einen Plan abzuschließen, der Höhenwanderungen und Rettungshubschrauber für alle Fälle abdeckt.

IST EIN SCHLAFSACK UND MATTE INBEGRIFFEN?

Schlafsäcke sind nicht inklusive, daher empfehlen wir die Mitnahme eines kompakten Drei-Jahreszeiten-Schlafsacks. Bei Reisen zwischen Mai und Oktober wird ein 4-Jahreszeiten-Schlafsack empfohlen. Diese können in Cuzco für etwa 20 $ für die Dauer der Wanderung gemietet werden. Einige Mieter können sich dafür entscheiden, eine Schlafsackeinlage oder ein Bettlaken mitzubringen. Schaumstoffmatten werden zur Verfügung gestellt, einige Reisende bringen jedoch auch ihre eigene selbstaufblasende Matte (z. B. ein Thermarest) mit. Diese können auch in Cuzco für etwa 15 $ für die Länge der Wanderung gemietet werden.

IST GEREINIGTES WASSER AUF DEM LARES TREK VERFÜGBAR?

Wir empfehlen Ihnen, eine nachfüllbare Wasserflasche mitzubringen, da morgens zum Frühstück, zum Mittagessen und jeden Abend nach dem Abendessen abgekochtes Wasser bereitgestellt wird.

WELCHE ART VON ESSEN BEKOMMEN WIR AUF DEM LARES TREK?

Unsere Köche bereiten ausgezeichnete, energiereiche Mahlzeiten zu, die für eine Wanderung dieser Art geeignet sind. Das Menü umfasst normalerweise Nudeln, Reis, Hühnchen, frisches Obst und Gemüse sowie eine Auswahl an Haferflocken, Eiern und anderen Frühstücksspeisen. Vegetarische Alternativen sind auf Anfrage zum Zeitpunkt der Buchung erhältlich.

IST ES MÖGLICH, DEN LARES TREK ALLEIN ZU MACHEN?

Es gibt keine Einschränkung für einen Besucher, den Lares  Trek selbst auszuprobieren. Im Gegensatz zu anderen Wanderungen wie dem Salkantay Trek oder dem Choquequirao Trek sind die Routen jedoch nicht gut markiert, sodass es schwierig ist, dem Verlauf zu folgen. Denken Sie daran, dass es sechs verschiedene Routen gibt, daher ist es am besten, einen Führer zu haben, der die Route kennt, die Sie beabsichtigen.

Um den Lares Trek alleine zu machen, müssen Sie verstehen, welcher Route Sie folgen müssen. Dafür ist eine gute Karte notwendig. Darüber hinaus sind die Einwohner dieser Region größtenteils Quechua-Sprecher. Wenn Sie sich verirren, verlassen Sie sich nicht darauf, dass jeder Spanisch spricht oder jemanden findet, der Englisch spricht.

WARUM ICH LARES TREK WÄHLEN SOLLTE?

Machen Sie den Lares Trek, um das Leben in den peruanischen Anden kennenzulernen, denn Sie werden Zeuge einer authentischeren Lebensweise der Quechua, die in diesem Teil von Cusco leben. und dort haben Sie die Möglichkeit, etwas über ihre Weisheit, Religion und Philosophie zu erfahren. Genießen Sie neben Bergdörfern und der lokalen Kultur die klaren blauen Seen, die von Alpakas bewohnten Täler, die verführerischen Berggipfel und viele Wunder, die diese Wanderung noch zu bieten hat.

BRAUCHEN SIE WANDERSTÖCKE?

Wenn Sie es gewohnt sind, mit Stöcken zu wandern, bringen Sie sie mit, sie werden sich lohnen. Sie werden sie verwenden, um böse Stürze beim Abstieg zu vermeiden und Ihre Sprunggelenke und Knie auf dem Bergpfad zu schützen.

GIBT ES INTERNET AUF LARES TREK NACH MACHU PICCHU?

Nein, für den größten Teil der Wanderung gibt es auf dem Lares Trek bis zur Stadt Ollantaytambo kein Internet, oder wenn, dann ist es eine langsame und unterbrochene Internetverbindung.

LARES TREK DISTANZ

Die häufigste Lares-Wanderung erstreckt sich über einen 37 km langen Weg, der in Lares Hotsprings beginnt, durch das Quiswarani-Lager bis zum Weiler Huaran im Heiligen Tal. Es beinhaltet eine 3-tägige Wanderung, und nach der 37 km langen Wanderung endet das Abenteuer mit einem magischen Besuch des Machu Picchu Parks am vierten Tag.

LARES TREK HÖCHSTER PUNKT

Der höchste Punkt, den man beim Wandern auf dem Standard-Lares-Trek nach Machu Picchu erreichen kann, ist der 15.400 Fuß / 4.700 Meter hohe Gebirgspass, ein Gebirgspass mit dem Namen Pachakuteq-Pass. Und diese Bergwanderung ist am zweiten Wandertag abgeschlossen, am dritten Tag folgt der Eintritt in das Heilige Tal Ollantaytambo und anschließend die Zugfahrt nach Aguas Calientes.

WIE VIELE PERSONEN SIND PRO GRUPPE IM LARES TREK?

Die maximale Gruppengröße beträgt 8 Personen. Unsere Gruppen sind zwischen 2-6 Personen. Andean Great Treks  ist auf KLEINE, PRIVATE Gruppen spezialisiert und bietet einen persönlichen Service.

WIE VIELE KÖCHE/ PFERDER FÜR DIE GRUPPE IM LARES TREK?

Sie haben 1 Koch pro Gruppe. Die Anzahl der Reiter hängt von der Größe der Gruppe ab. Für eine Gruppe von 2 Trekkern haben sie 1 Reiter, 4 Trekker haben 2 Reiter, 6 Trekker haben 3 Reiter, 8 Trekker haben 4 Reiter.

GIBT ES TOILETTEN AUF DEM LARES TREK NACH MACHU PICCHU?

Es wurde von den meisten unserer Kunden hervorgehoben, insbesondere von Wandererinnen, die eine private, saubere und hygienische Toilette wollen!! Die Toilettenanlagen von Andean Great Treks verfügen über ein individuelles Zelt und eine „Campingtoilette mit Sitz“. Unsere Toilette ist immer in angenehmer Entfernung von unserem Campingplatz aufgestellt. Wenn Sie nachts die Toilette benutzen müssen, ist sie leicht zugänglich und sauber. Es gibt heiße Duschen und Warmwasserbecken, in denen Sie am ersten Tag Ihrer Wanderung in den heißen Quellen von Lares eintauchen und entspannen können. Bringen Sie unbedingt Ihre Badesachen mit.

WAS PASSIERT, WENN ICH DEN LARES TREK NACH MACHU PICCHU NICHT BEENDEN KANN?

In dem Szenario, dass Sie den Lares-Trek aufgrund eines Gesundheitsproblems nicht beenden können, hilft Andean Great Treks Ihnen in der nächsten Stadt, um Hilfe beim Transport zu erhalten. Bei Atemproblemen führen wir immer Sauerstoff auf dem Trek mit. In extremen Fällen kann auf eigene Kosten ein Helikopter abgeholt werden. (Reiseversicherung erforderlich). Es gibt keine Rückerstattung in dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie den Lares Trek nicht beenden können.

Im Allgemeinen werden diejenigen, die abseits des Weges unterstützt werden müssen, zum Dorf Lares und dann nach Calca Town gebracht, und wenn sie sich schnell erholen, setzen sie die Reise nach Aguas Calientes fort (Kosten fallen für den Trekker an) und besuchen Machu Picchu gemäß dem Original planen.

WIE LANGE IST DER LARES TREK UND WIE VIELE STUNDEN WANDERN WIR PRO TAG?

Der Lares Trek ist 33 km (20,5 Meilen) lang und abhängig davon, welche Campingplätze genutzt werden, sind die ungefähren Wanderstunden pro Tag:

Tag 1: 5 Stunden
Tag 2: 8 Stunden
Tag 3: 4 Stunden

WIE VIEL TRINKGELD SOLLTE ICH MEINEN CREW-MITGLIEDERN GEBEN?

Trinkgeld ist auf einem geführten Lares Trek nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Arbeit und Hingabe die Guides, Köche, Träger und andere Crewmitglieder zu Ihrem Erlebnis beitragen. Trinkgeld ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für das unglaubliche Erlebnis zu zeigen. Eine gute Faustregel ist 30-50 Soles (8-15 $) pro Wanderer und Tag. Alle Wanderer des Teams können ihre Trinkgelder zusammenlegen und dann an das Trekkingteam weitergeben, das sie untereinander verteilt.

IST WASSER ENTLANG DES LARES TREK ENTHALTEN?

Auf dem Lares Trek ist es möglich, Geschäfte zu finden, um am ersten Tag Wasser liefern zu können. Sie werden dann mit Wasser versorgt, das gekocht und dann gefiltert wird, um jegliche Art von Krankheiten oder Beschwerden zu vermeiden. Es ist keine gute Idee, Wasser aus Wasserfällen, Lagunen oder Bächen zu trinken, da viele von ihnen giftige Mineralien oder Bakterien enthalten können, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

MUSS ICH FÜR DEN LARES TREK ZUSÄTZLICHES GELD MITBRINGEN?

Ja. Dies ist sehr wichtig!!! Wir empfehlen Ihnen, 300 bis 400 peruanische Seezungen mitzubringen. Es ist möglich, dass Sie dieses Geld nicht benötigen, aber gerade für den Notfall sollten Sie dafür sorgen, dass Sie genügend Bargeld dabei haben. Wenn Sie auf der Strecke Probleme haben, können Sie mit dem Geld alternative Transportmittel kaufen, z. B.: Auto, Pferd.

AUF DEM LARES TREK GIBT ES THERMALBÄDER

Ja, es gibt heiße Quellen auf der Route des Lares-Treks, diese Gewässer haben ihren Ursprung in den unterirdischen Schichten des Planeten und sind deshalb warm, was sie vom Wasser des Meeres oder der Flüsse unterscheidet. Oft befinden sich die Thermalwässer in der Zone geologischer Verwerfungen: Durch diese Verwerfungen dringt Grundwasser ein, das sich beim Erreichen größerer Tiefen aufheizt. Dann kehren sie an bereits heißere Oberflächenbereiche oder sogar als Dampf zurück. Das Thermalwasser von Lares ist schwefelhaltiges Wasser (mit hohem Schwefelindex).
Bestehend aus drei Heilbecken in den peruanischen Anden. Die Temperatur der heißen Quellen liegt zwischen 36 ºC und 44 ºC, die Heilmineralwasseraufschlüsse haben folgende chemische Zusammensetzung: Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Chloride, Sulfate, Bicarbonate, Eisen, Mangan, Zink, Bor, Kupfer und gelöst Feststoffe. Aufgrund dieses Mineralienreichtums haben sie eine gelbliche Färbung.

ICH WERDE KONTAKT MIT DEN LOKALEN GEMEINSCHAFTEN ENTLANG DES LARES TREK KONTAKTIEREN KÖNNEN

Auf allen Lares Trek-Routen durchqueren Sie viele indigene Gemeinschaften, die Sie sehr gerne für Ihren Besuch empfangen und Ihnen auch ihr Kunsthandwerk anbieten, das sie herstellen. Wenn Sie diese Menschen unterstützen möchten, tun Sie es, seit dem kleinen, das sie produzieren auf ihren Feldern, es reicht nicht aus, um eine angenehme Lebensqualität zu führen. Unsere Freunde der hohen Andengemeinschaften sind auch sehr freundlich, machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie ein Interview oder ein Foto führen, da Ihr Führer derjenige sein wird, der es übersetzen kann, damit Sie ein Gespräch beginnen und so mehr über ihre Erfahrungen und Bräuche erfahren können. Es versteht sich, dass diese Gemeinden auf der Lares Trek-Route als eine der letzten gelten, die noch die von den Inkas geerbten Traditionen praktizieren. Sie führen immer noch Opferzeremonien für Pachamana oder Mutter Erde, Kokablattzeremonien und die wichtigsten Feste nach dem Quechua-Kalender durch.

BRINGEN SIE SAUERSTOFFTANK, ERSTE-HILFE-KASTEN MIT?

Andean Great Treks ist ein seriöser und formeller Reiseveranstalter. Daher führen wir bei allen unseren Trekking- und Lares Trek-Aktivitäten normalerweise den Sauerstofftank mit, der verwendet werden kann, wenn einer unserer Kunden dies benötigt. Denken Sie daran, dass es sich um einen mittleren Sauerstofftank handelt, der als Notfallmediation verwendet wird, um den Touristen zu stabilisieren. Wenn er immer noch mehr Sauerstoff benötigt, werden Sie zu einem näheren Kontrollpunkt evakuiert, an dem ein Fahrzeug vorbeifährt, und werden auch auf eine niedrigere Höhe absteigen , um Höhenkrankheit oder Tachykardie zu vermeiden.

Ein Erste-Hilfe-Kasten wird ebenfalls mitgeführt, der dazu dient, Touristen in Notsituationen zu helfen. Aber halten Sie diese Informationen bereit: Niemand, der nicht über die Zertifizierung eines Arztes, Apothekers oder einer Krankenschwester verfügt, kann Medikamente verschreiben, da wir die wahre Krankengeschichte des Patienten nicht kennen, was statt einer Verbesserung seine Situation verschlechtern kann. Deshalb empfehlen wir als wichtige Maßnahme, wenn möglich, vor Antritt des Lares Treks ein eigenes Erste-Hilfe-Set mit den vom Arzt verschriebenen Pillen mitzubringen.

WIE BUCHE ICH DEN LARES TREK?

SCHRITT 1

  • Füllen Sie das Formular aus
  • Füllen Sie das Passagierdaten-Formular in einem Word-Dokument aus. Diese sollte Ihrer E-Mail beigefügt werden.

SCHRITT 2

  • Vorauszahlung
  • Zahlen Sie Ihre Anzahlung und teilen Sie uns mit, wenn Sie bezahlt haben! Dies ist wichtig, da unser System uns nicht automatisch benachrichtigt, wenn Sie Ihre Anzahlung geleistet haben.

SCHRITT 3

  • Reservierung bestätigen
  • Nachdem Sie Ihre Buchungsbestätigung als PDF erhalten haben, überprüfen Sie diese bitte auf Vollständigkeit.

SCHRITT 4

  • Informative Sitzung
  • lles klar!! Denken Sie daran, am Tag vor Ihrem Abflugdatum um 17:00 Uhr für Ihr Briefing in unsere Büros zu kommen.
WENN ICH STORNIERE, WERDE ICH ERSTATTET?

Unser Unternehmen kann Ihre Reservierungsanzahlung zurückerstatten, falls Sie Ihr Abenteuer auf dem Lares Trek Circuit nicht abschließen können. Diese Anfrage muss jedoch mindestens 15 Tage vor Beginn Ihres Trekkings an die Post des Unternehmens gesendet werden. Andernfalls könnten Ihnen einige Verwaltungskosten in Rechnung gestellt werden.

Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass, wenn Sie die gesamte Tour bezahlt haben und Sie sich aus irgendeinem Grund entscheiden, die Tour in weniger als 48 Stunden zu stornieren, dies nur unter bestimmten Bedingungen von Ihrem Reisebüro durchgeführt werden kann, das Sie darüber informieren wird der Kosten, die gedeckt werden sollen.

WARUM GIBT ES EINE GEBÜHR VON 5 % FÜR PAYPAL UND VISA? GIBT ES EINE MÖGLICHKEIT, DIESE GEBÜHR ZU VERMEIDEN?

Leider liegt die Gebühr von 5 % völlig außerhalb unserer Kontrolle. Diese Gebühr geht nicht an uns, sondern an PayPal und VISA. Daran führt wirklich kein Weg vorbei.

WELCHE DOKUMENTE BRAUCHE ICH UM DEN LARES TREK ZU BUCHEN

Für den Kauf von Lares Trek nach Machu Picchu ist ein Ausweis erforderlich. Wenn Sie einen Reisepass haben, muss dieser ein Ablaufdatum von mehr als 6 Monaten ab dem Datum Ihrer Einreise haben. Wenn Sie beispielsweise einen Besuch am 1. Juli 2021 planen, muss das Ablaufdatum Ihres Reisepasses mindestens der 1. Februar 2022 sein, wenn Sie ein höheres Ablaufdatum haben, ist es ansonsten günstig. Sie müssen Ihren Reisepass erneuern und mit dem erneuerten Reisepass in das Land einreisen.

Falls Sie einen Personalausweis oder Ausländerausweis besitzen, gilt die oben genannte 6-Monats-Regelung auch für diese Art von Dokumenten. Außerdem sollten Sie sich vergewissern, ob das Land, aus dem Sie kommen, ein Visum für die Einreise nach Peru benötigt.

Sobald der Kauf der Tour abgeschlossen ist, müssen Sie Ihre persönlichen Daten übermitteln, damit die zuständige Agentur Ihre Tickets kaufen kann, wie z. B.: Eintrittskarte für Machu Picchu, Bustickets zur Zitadelle von Machu Picchu, Hotelreservierungen und Fahrkarten. Züge.

WAS IST DIE VERFÜGBARKEIT DES LARES TREK

Die Lares-Wanderung unterliegt nicht der Verfügbarkeit von Plätzen auf der Route, ebenso wie der Inka-Trail. Es wird jedoch empfohlen, mindestens 2 Monate im Voraus zu buchen. Aufgrund der Tatsache, dass die Eintrittskarte für die Zitadelle von Machu Picchu nur begrenzt erlaubt ist.

Falls Sie zusätzliche Tickets für den Berg Machu Picchu oder den Berg Huayna Picchu wünschen. Allerdings ist eine Reservierung mindestens drei Monate im Voraus erforderlich. Denn die Eintrittskarten für den Berg haben noch stärkere Einschränkungen als für die Zitadelle von Machu Picchu.

KANN ICH MEIN STARTDATUM FÜR DEN LARES TREK ÄNDERN?

Sobald wir Ihre Tickets mit Ihrer Kaution gekauft haben, können Sie Ihr Startdatum nur ändern, wenn Sie einen zusätzlichen Betrag bezahlen. Dieser Betrag liegt normalerweise bei etwa 50 USD. Der Grund dafür ist, dass die von uns gekauften Tickets nicht erstattungsfähig und nicht übertragbar sind, sodass wir Ihr Tourdatum nicht einfach ändern dürfen.

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN ESSENTIAL TRIP INFORMATION

Möchten Sie einen detaillierten Einblick in diese Reise? Essential Trip Information bietet alles, was Sie über dieses Abenteuer wissen müssen und mehr.

Wichtige Reiseinformationen Anzeigen

BESTE JAHRESZEIT ZUM REISEN

Die beste Reisezeit für Peru ist während der Trockenzeit zwischen Mai und November, wenn das Wetter trocken und hell ist und zwischen November und April häufiger Regen fällt.

JANUAR Warm - Starker Regen
FEBUAR Warm - Starker Regen
MÄRZ Warm - Starker Regen
APRIL Warm - Leichter Regen
KÖNNEN Heiße
JUNI Heiße
JULI Heiße
AUGUST Heiße
SEPTEMBER Heiß - Warm
OKTOBER Heiß - Warm
NOVEMBER Warm - Leichter Regen
DEZEMBER Warm - Starker Regen

PREIS & VERFÜGBARKEIT

PREIS & VERFÜGBARKEIT

MAR 2023 - DEC 2023 Preis ab
$ 598 USD Per Person $ 630 USD
Nota

Für die Buchung dieser Tour ist ein Mindestbetrag von $ 100 USD pro Person erforderlich. Der Restbetrag wird bei der Ankunft in Peru im Büro von Cusco bezahlt.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr Reisebüro.

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Abreisedatum, um fortzufahren.
Wählen Sie die Anzahl der Passagiere aus
2 Mengenbegrenzung!
Wählen Sie ein Datum im Kalender aus!

ENTDECKEN SIE WEITERE ÄHNLICHE TOUREN: LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

LARES TREK & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

LARES TREK & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 1020 US $ 920 USD

Eine unglaubliche Entdeckungsreise durch die Anden von Cusco und den Lares-Trek mit dem ikonischen Inka Trail nach Machu Picchu, eine Tour durch das heilige Tal der Inkas.

Wandern & Trekking 1 Bewertungen
CHOQUEQUIRAO, SALKANTAY & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 9 TAGE

CHOQUEQUIRAO, SALKANTAY & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 9 TAGE

Von $ 1550 US $ 1450 USD

Beschreiben Sie den Sender mit seiner großen Nutzung von den Inkas, für die Gemeinschaft zwischen den Städten Machu Picchu und Choquequirao, pasando por las altas montañas del nevado Salkantay. Nuestro Tour wurde für Wanderfreunde entwickelt, die mehr als anspruchsvoll sind.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 6 TAGE

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 6 TAGE

Von $ 630 US $ 590 USD

Der Ausangate Trek ist einer der Wanderwege, der für die Schönheit seiner Landschaften am unglaublichsten ist. In diesem Bergabenteuer genießen Sie einzigartige Szenarien wie Seen in verschiedenen Farben (blau, grün, türkis, rot), den mythischen Berg der Regenbogen und alten Andenkulturen, die die wahren Erben der Inkas sind, feiern viele noch immer ihre Ahnenriten.

Wandern & Trekking

ARTIKEL IN ANDEAN GREAT TREKS

Warum mit Andean Great Treks reisen??

LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN
Die handwerkliche Landwirtschaft in den Anden hat etwas Magisches. Die reichen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Produkten einen sonst unerreichbaren Geschmack. Unsere Köche servieren lokale und internationale Speisen. Mit unvergleichlichem Blick auf die fabelhaften Anden inmitten der Hochlandwälder von Ihrem Tisch aus genießen Sie köstliche Gourmetgerichte und neue Variationen klassischer peruanischer Spezialitäten. Wir verwenden ausschließlich regionale Produkte und frische Zutaten.
UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER
Enthülle die Geheimnisse von Perus berühmtestem Abenteuerziel. Unser Team sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Ihre Erlebnisse einzigartig sind – einige aufregend, andere entspannend, alle beeindruckend. Unsere privaten Guides lassen Sie die Anden und den Regenwald in Ihrem eigenen Tempo erkunden, einen Snack einlegen, wenn Sie hungrig sind, oder auf die Spitze eines Hügels rasen, wenn Sie Lust haben.
IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT
Wir arbeiten mit zertifizierten Guides, modernster Hightech-Ausrüstung und Satellitenkommunikation, um Ihre Sicherheit bei jedem Schritt auf dem Trail zu gewährleisten. Jedes Jahr machen wir mit unserem gesamten Wanderteam (Guides, Köche, Reiter, Fahrer) den Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist umfassend und praktisch und beinhaltet alle wesentlichen Prinzipien und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um medizinische Probleme in isolierten und extremen Umgebungen zu beurteilen und zu bewältigen.
UMWELTEMPFINDLICHKEIT UMWELTEMPFINDLICHKEIT
Wir haben tiefe Liebe und Respekt für unsere Mutter Erde oder Pachamama, da wir ein 100%iges Unternehmen aus Cusco sind. Wir wissen um die Bedeutung unserer Andenkultur und tun wie gute Kinder der Erde alles, um eine Kontamination zu vermeiden.
CAMPING-AUSRÜSTUNG CAMPING-AUSRÜSTUNG
Beim Wandern in den Bergen ist die beste Ausrüstung unabdingbar. Aufgrund der ständigen Klimaveränderungen in der Region verwenden wir Zelte, die für alle vier Jahreszeiten geeignet sind.
KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER
Mit einer maximalen Gruppengröße von 8 bei den meisten Touren fühlt es sich eher an wie mit Freunden zu reisen als an einer organisierten Tour. Sie werden Gleichgesinnte treffen, bei denen garantiert jeder die Leidenschaft für das Reisen teilt.

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!