ALLES ÜBER AUSANGATE TREK PERU

ALLES ÜBER AUSANGATE TREK PERU

35 Leser

Der Ausangate Trek ist ein „kleines“ Juwel unter den Attraktionen der Region Cusco in Peru. 100 km südöstlich von Cusco liegt die beeindruckende Vilcanota-Bergkette. Die Bergkette hat mehrere Gipfel über 6.000 Metern, darunter den heiligen Ausangate (6.372 m), den höchsten Berg in der Region Cusco. Es ist nicht sehr beliebt bei Millionen von Touristen, die den berühmteren Inkapfad und Machu Picchu besuchen. Die vollständige Schaltung ist eine sechstägige Angelegenheit, obwohl sie in kürzerer Zeit durchgeführt werden kann. Es gibt einige Variationen der Strecke, eine endet am Rainbow Mountain, andere schneidet quer durch die Front des Gebirges. Es gibt auch eine längere Version, die den gesamten Bereich der Cordillera Vilcanota durchquert.

Der Ausangate Trek ist bekannt für seine jenseitige Naturkulisse. Sie wird von vielen als eine der besten Höhenwanderungen der Welt angesehen, die Wanderung führt Wanderer über mehrere hohe Pässe, in niedrige Alpentäler und durch traditionelle peruanische Dörfer. Sie werden schneebedeckte Gipfel, Lamaherden, Gletscher und türkisfarbene Seen sehen, alles in einer atemberaubend schönen Bergkette. Sie haben auch die Möglichkeit, die Regenbogenberge von Vinicunca zu sehen!

ENTDECKEN SIE DIE BESTE ANDENWANDERUNG IN PERU

Im Gegensatz zum Inka-Trail ist für den Ausangate-Trek keine Genehmigung erforderlich. Die Wanderung ist eine der ruhigsten in der Region und Sie werden wahrscheinlich keine weitere Wanderung sehen. Während die meisten Ausangate-Wanderungen auf einer 6-tägigen Reiseroute angeboten werden, kombiniert Andean Great Treks die Wanderung mit einem Besuch in Machu Picchu. Camping ist auf dieser Route normalerweise die Norm. Der Ausangate Trek ist einer der wenigen Treks in Peru, der die Möglichkeit zum Reiten bietet. Einige Abschnitte der Wanderung sind jedoch so steil, dass Sie absteigen und neben Ihrem Pferd gehen müssen. Wenn Sie kein selbstbewusster Radfahrer sind, werden auch Trekkingtouren angeboten.

Die Wanderung bietet eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Kondore, Vicuñas, Luchse und Pumas. Die Campingplätze liegen normalerweise neben wunderschönen blauen Seen. Sie haben auch die Möglichkeit, in verschiedenen heißen Quellen zu baden und die Regenbogenberge von der Wanderung aus zu sehen! Die farbenfrohen Sandsteinberge in der Gegend von Vinicunca sind wahrscheinlich das Beste, was Sie in Peru sehen werden!

Wenn Sie nach dem ultimativen Abenteuer suchen, ist der Ausangate Trek bei weitem einer der besten Treks in Peru! Der Ausangate Trail erreicht Höhen von bis zu 5400 m und bietet ein Erlebnis „abseits der ausgetretenen Pfade“ mit türkisfarbenen Gletscherseen, schneebedeckten Gipfeln, Regenbogenbergen, heißen Quellen und vielem mehr!

WO BEFINDET SICH DER AUSANGATE TREK?

Der Berg Ausangate ist eine natürliche Attraktion, die sich im Distrikt Ocongate in der Provinz Quispicanchi im Departement Cusco befindet. Dieser schneebedeckte Berg ist Teil der Cordillera de Vilcanota und einer alten Legende nach war er der Bruder des schneebedeckten Berges Salkantay.

Der Ausangate Mountain hat eine Höhe von 6.384 Metern über dem Meeresspiegel; und gilt als Apu oder Schutzgottheit der Völker, die es umgeben; sowie der repräsentativste Berg der Region. Seine Größe ist so groß, dass man ihn auch in der Festung Sacsayhuamán bewundern kann, nicht umsonst gilt er als der fünfthöchste Berg Perus.

Dieses wunderschöne schneebedeckte Cusco beeindruckt das Auge aufgrund seiner unglaublichen natürlichen Formationen; Darin gibt es nicht nur wunderschöne Wasserspiegel wie den Sivinicocha mit türkisfarbenem Wasser, sondern auch Steinwälder, Gletscher und Hochebenen, die diese Naturattraktion vor allem für interessierte Touristen zu einem Paradies auf Erden zu machen scheinen. für Abenteuersportarten, da die geografischen Gegebenheiten von Ausangate es ideal für Sportarten wie Klettern, Eisklettern, Trekking und andere Aktivitäten machen.

Der Ausangate Mountain erscheint vor unseren Augen als Bergherausforderung; Es ist bekannt, dass die ersten Besteigungsversuche in den frühen fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts stattfanden, es gab zwei frustrierte erste Versuche, die Spitze des mächtigen Apu zu erobern, erst 1953 erreichte eine deutsche Expedition das Ziel, die Besteigung Der Berg an seinem Südhang, in der Nachwelt wurden neue Routen für die Eroberung des Apu eröffnet, doch erst 1983, dreißig Jahre nach der Erstbesteigung, krönten peruanische Füße die Spitze des majestätischen schneebedeckten Berges.

Gegenwärtig haben verschiedene Unternehmen die Ausangate-Route als Trekkingroute beworben. Einer ihrer Zwecke besteht darin, dass es den Expeditionsteilnehmern gelingt, den schneebedeckten Berg zu umrunden, obwohl sich bisher nur wenige erfahrene Besucher getraut haben, ihm zu folgen. Wer sich für die Besteigung dieses schneebedeckten Berges interessiert, muss wissen, dass er vorher genügend Zeit zum Üben gehabt haben muss, da der Apu kein schneebedeckter Gipfel für Anfänger ist; Wenn Sie also ein Bergsteiger auf mittlerem Niveau sind, wird empfohlen, dass Sie in Begleitung einer größeren Gruppe von Personen mit Erfahrung auf dem Gebiet gehen.

DIE LEGENDE VOM AUSANGATE-BERG

Die Inka-Tradition erzählt, dass Salkantay und Ausangate zwei Brüder waren, die in Cusco lebten. Nach einer schrecklichen Dürrezeit wagten sich beide in fremde Länder, um die Stadt vor der Krise zu retten. Salkantay ging nach Norden und fand den Dschungel und dort Veronicas verbotene Liebe; Stattdessen ging Ausangate nach Süden ins Hochland und fand dort eine große Menge Andennahrung wie Kamelidenfleisch, Mais und Kartoffeln, die er an die Bevölkerung schickte.

Die Chillca-Gemeinschaft, die hauptsächlich aus Lama- und Alpakabauern und -hirten besteht, ist als Hüterin dieser wunderschönen Landschaften bekannt. Jedes Jahr wird an den Hängen des Berges vor dem Fronleichnamsfest das Qoyllur Ritti-Fest – „Sternenschnee“ auf Quechua – gefeiert, bei dem Tausende von Menschen zum Sinakara-Tempel pilgern, wo das Gemälde des gekreuzigten Christus auf einem eingraviert ist Felsen. Diese Wallfahrt wurde 2004 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt.

DIE LEGENDE VOM AUSANGATE-BERG

WAS IST DIE HÖHE DES AUSANGATE TREK?

Der Apu Ausangate ist mit 6.384 m der fünfthöchste Berg Perus und der höchste der 6 Gipfel, die 6.000 m überschreiten und sich in der Cordillera del Vilcanota in der Region Cusco befinden. Die Erstbesteigung erfolgte 1953 und wurde von dem berühmten österreichischen Kletterer Heinrich Harrer angeführt, ein Teil seiner ersten Gruppe bezwang die Eiger-Nordwand, die die Geschichte und das Drehbuch für das Buch/den Film „Sieben Jahre in Tibet“ (The der berühmte Schauspieler Brad Pitt war der Protagonist dieses Films).

Ausangate ist der berühmteste und bekannteste schneebedeckte Gipfel in Cusco, die normale Route, um seinen Gipfel zu erreichen, ist nicht sehr technisch und schwierig, aber es sind viel Widerstand und Kraft erforderlich, um den Weg mit losem oder angesammeltem Schnee zu brechen Gipfelstände. Ausangate ist der wichtigste Apu in Cusco und kann von vielen Orten in der Stadt aus gesehen werden. Es wird in diesem Teil der Region nur selten von Touristen besucht, wird aber immer beliebter als Ziel, um in der Trockenzeit den Trek um die schneebedeckten Gipfel zu unternehmen.

Die Höhe ist Wahnsinn. Ich werde noch einmal erwähnen, dass diese Wanderung nie unter 14.000 Fuß fällt! Viele der Pässe sind zermürbend und über 16.000 Fuß hoch. Die Berge sind Apus oder Götter für die Ureinwohner, gehen Sie also mit der Einstellung hinein, sie in dieser Hinsicht zu respektieren. Übrigens ist der mächtige Berg Ausangate stolze 6.384 m hoch.

WIE IST DIE LANDSCHAFT IM AUSANGATE TREK ?

Ausangate ist umgeben von ausgedehnten und leuchtend türkisfarbenen Seen wie Sibinacocha sowie Steinwäldern, Gletschern und weiten Ebenen, die mit ihrer magischen Landschaft beeindrucken. Das Erreichen des Gipfels von Ausangate erfordert eine Reise von 5 Tagen und 4 Nächten über 70 km, weshalb es als eine der anspruchsvollsten Trekkingrouten in den Anden gilt. Während der Wanderung wird der Reisende jedoch Zeuge unglaublicher Postkarten: bunte Berge, Alpakaherden und Wüstenklippen, die zusammen von Anfang bis Ende ein unglaublich schönes Outdoor-Erlebnis schaffen.

Die Landschaft ist atemberaubend. Die imposante Bergkette der Cordillera de Vilcanota mit ihren schneebedeckten Gipfeln verschlägt jedem den Atem, der sie zu erkunden wagt.

Es gibt mehr als 400 Gletscher, die sich zwischen den Regionen Cusco und Puno erstrecken. Einer von ihnen ist Ausangate, der Wächterberg von Cusco, der dem im Dezember 2019 geschaffenen regionalen Naturschutzgebiet seinen Namen gab und sich über eine Fläche von 66.514 Hektar erstreckt, die zwischen den Provinzen Quispicanchi und Canchis im Departement Cusco verteilt ist.

DIE BESTE JAHRESZEIT, UM DEN AUSANGATE TREK ZU BESUCHEN

Wie die meisten Wanderungen in der Region ist die beste Zeit für die Ausangate-Wanderung in den trockenen Monaten zwischen Mai und September. Im Gegensatz zu anderen beliebten Wanderungen ist die Ausangate-Wanderung selbst in der Hochsaison sehr ruhig.

In den Schultermonaten April und Oktober ist das Wetter noch angenehm und die Wanderung ist gut möglich. Aufgrund der Höhenlage müssen Sie jedoch selbst in der Trockenzeit mit frostigen Nächten rechnen. Aufgrund der Höhe und des Schnees wird die Wanderung am besten in der feuchteren, kälteren Jahreszeit zwischen November und Februar vermieden.

Die Temperaturen tagsüber sind in den trockenen Monaten meist recht mild und die Sichtweiten sehr hoch. Aufgrund der Körpergröße solltest du darauf achten, dass du Schichten trägst, besonders in den kälteren Nächten.

Aufgrund der Höhenlage und der kalten Luft führt die Regenzeit in der Region oft zu Schneefall für den Rainbow Mountain. Besucher des Ausangate Trek und des Rainbow Mountain sollten mit Kleidung für jedes Wetter gerüstet sein, da sich die Bedingungen auch schnell ändern können. Weitere Informationen zu den Reisezeiten finden Sie in unserem Blog über die beste Reisezeit für Peru.

DIE BESTE JAHRESZEIT, UM DEN AUSANGATE TREK ZU BESUCHEN

AUSANGATE TREK-ÜBERSICHT

Peru ist berühmt dafür, viele aufregende Wanderungen zu beherbergen. Obwohl nicht so beliebt wie einige der anderen Wanderwege, die von Cusco aus zugänglich sind, ist der Ausangate-Trek genauso lohnenswert. Tatsächlich ist es Teil seines Charmes, weniger von Touristen überfüllt zu sein. Es garantiert Reisenden, die sich auf diese abgelegene Reise wagen, ein einzigartigeres Erlebnis. Sie werden zwar nicht auf Inka-Ruinen stoßen, dafür aber eine atemberaubende Naturkulisse und spirituelle Bedeutung. Entdecken Sie spektakuläre schneebedeckte Gipfel, wunderschöne Seen und wunderbare Wildtiere, darunter Herden von Lamas und Alpakas. Das Herzstück der Wanderung ist der mächtige Apu Ausangate, einer der höchsten Berge Perus.

Der Ausangate Trek ist eine 70 km lange Höhenwanderung in den peruanischen Bergen in der Nähe von Cusco mit einer durchschnittlichen Höhe von über 4000 m. Im Gegensatz zu den meisten anderen Wanderungen in der Region geht es bei Ausangate nicht um Inka-Ruinen, sondern um wunderschöne Landschaften; Schneegipfel, Gletscher, bunte Bergseen und der Regenbogenberg. Wenn Sie die schöne Natur mögen, ist diese Wanderung abseits der ausgetretenen Pfade genau das Richtige für Sie.

Ausangate ist eine der anspruchsvollsten Wanderungen rund um Cusco, aber gleichzeitig eine der lohnendsten in Bezug auf die Landschaft. Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie Ausangate alleine wandern möchten, lesen Sie diesen Artikel. Wir hoffen, er hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie eine unabhängige oder eine geführte Wanderung unternehmen möchten. Weitere Informationen zu all unseren Lieblingswanderungen in Peru.

Grundinformation

  • Dauer: 4-6 Tage
  • Entfernung: 43 Meilen (73 km)
  • Höchste Höhe: Palomani Pass – 17.000 Fuß (5.165 m)
  • Durchschnittliche Höhe: 4.000 m
  • Höhenunterschied: 2.867 m (9.406 Fuß)
  • Schwierigkeit: Herausfordernd

WIE VIELE TAGE DAUERT DER AUSANGATE TREK?

Es gibt Rundgänge von 3 bis 7 Tagen, die unterschiedliche Start- und Endpunkte haben. Es ist ratsam, jede Strecke mit einem zertifizierten und sehr erfahrenen Reiseveranstalter zu machen. Der Ausangate Trek ist eine herausfordernde Höhenwanderung durch 70 km der Cordillera Vilcanota Bergkette und bietet einige der außergewöhnlichsten Landschaften Perus. Ausangate ist eine Wanderalternative abseits der ausgetretenen Pfade mit minimalem Fußverkehr, die es Ihnen ermöglicht, in die mystische Seite einer alten Andenwelt einzutauchen.

Eine Reise zum Berg Ausangate ist geprägt von natürlicher Schönheit, lebendiger Geschichte und uralter Spiritualität. Diese Wanderung gilt als anspruchsvoll und wird nur erfahrenen Wanderern empfohlen, die Erfahrung mit dem Wandern in großen Höhen haben. Die Route führt Sie durch die Cordillera Vilcanota oder die Vilcanota-Bergkette. Ausangate ist eigentlich der fünfthöchste Berg in Peru und steht auf 20.945 Fuß über dem Meeresspiegel.

Auf dem Ausangate-Trek steigen Sie durch die Bergkette auf und ab und finden atemberaubende Ausblicke auf die Anden, Thermalseen, mystische Gletscher, grüne, moosbewachsene Pässe und riesige schneebedeckte Berge. Unterwegs erhaschen Sie einen Blick auf interessante Wildtiere wie Kondore, Chinchillas und Gruppen von Vikunjas. Sie werden auch auf versteckte Andendörfer stoßen, die reich in jahrhundertealte Traditionen eingebettet sind. Der höchste Punkt der Wanderung liegt 16.800 Fuß über dem Meeresspiegel und die höchste Campingplatzhöhe liegt bei 15.255 Fuß.

WIE SCHWIERIG IST DER AUSANGATE TREK?

Die Ausangate-Wanderung gilt als anstrengend, mit ein paar moderaten Tagen dazwischen. Die Wanderung wird als Schwierigkeitsgrad C eingestuft, was Höhen zwischen 14.800 und 16.400 Fuß (4500-5000 m) und 6-7 Stunden Wandern pro Tag bedeutet. Viele der Tage haben steile Passagen, die in kurzer Zeit einen schnellen Höhengewinn bewirken. Jeder mit guter Kondition kann diese Wanderung bewältigen, Wanderern wird jedoch empfohlen, Erfahrung mit mehrtägigen Wanderungen in großen Höhen zu haben.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor, abgesehen von den steilen Abschnitten und Pässen mit über 5.000 m Höhe, ist das Wetter. Das Wetter kann ziemlich unvorhersehbar sein, und Schneestürme in den höheren Lagen sind keine Seltenheit. Es ist wichtig, die niedrigen Temperaturen und Ihre Toleranz gegenüber Kälte und Schnee bei der Bestimmung Ihrer Eignung für diesen Trail zu berücksichtigen.

WIE SCHWIERIG IST DER AUSANGATE TREK?

WELCHE ART VON ESSEN GIBT ES AUF DEM AUSANGATE TREK

Andean Great Treks ist stolz darauf, das beste Team von auf Hochgebirge spezialisierten Köchen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf den verschiedenen Trekkingrouten in Cusco zu haben. Auf unserer Ausangate-Route bieten wir Ihnen jeden Tag den besten Food-Service. Unsere Köche bereiten Mahlzeiten mit 100 % frischen und biologischen Lebensmitteln zu, da sich unser Unternehmen auf die Gemeinschaftsarbeit und die Unterstützung der Landwirte konzentriert, die uns mit ihren besten Früchten versorgen. Sie können die beste peruanische und cusquenische Küche probieren, während des Frühstücks haben wir Pfannkuchen, Omeletts, Kaffee, Milch, Butter, Müsli und ein sehr nahrhaftes Frühstück von Cusco auf der Basis von Haferflocken, Quinoa, Weizen usw.

Mittag- und Abendessen werden in Buffetform serviert, wie sautiertes Lendenstück, Quinoa-Chaufa, Salate, Gemüsesuppen und Produkte aus den Anden, Hühnchen, Steak, Alpaka.

Wenn Sie auf irgendeine Art von Lebensmitteln allergisch sind, kein Gluten konsumieren oder Vegetarier sind, ist dies für uns kein Problem, da wir geschult sind, Lebensmittel gemäß diesen Lebensmittelstandards anzubieten.

Im Allgemeinen kümmert sich Andean Great Treks um Ordnung und Qualität bei der Handhabung der Produkte und kümmert sich um deren Sicherheit, damit während der Wandertage auf dem Ausangate-Berg keine Krankheiten oder Beschwerden auftreten.

IST WASSER ENTLANG DES AUSANGATE TREK ENTHALTEN?

Auf dem Ausangate Trek ist es möglich, Geschäfte zu finden, um sich am ersten Tag mit Wasser versorgen zu können. Sie werden dann mit Wasser versorgt, das gekocht und dann gefiltert wird, um jegliche Art von Krankheiten oder Beschwerden zu vermeiden. Es ist keine gute Idee, Wasser aus Wasserfällen, Lagunen oder Bächen zu trinken, da viele von ihnen giftige Mineralien oder Bakterien enthalten können, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

IST WASSER ENTLANG DES AUSANGATE TREK ENTHALTEN?

ERKUNDUNG DES REGENBOGENBERGES VON VINICUNCA

Rainbow Mountain, oder Montaña de Siete Colores, ist ein sehr beliebtes Ziel. Hier können Sie diese ikonischen Berge mit einer reichen Mineralisierung sehen, die rote, orange und gelbe Farbtöne über eine scheinbar endlose Bergweite bringen. Es ist wirklich ein unvergesslicher Anblick.

Dieser Teil der Wanderung würde Sie auf eine Höhe von 17.060 Fuß über dem Meeresspiegel bringen. Dieser Abschnitt ist in der Regel auch der bei weitem verkehrsreichste Teil einer ansonsten abgelegenen Reise. Es ist wichtig, die Menschenmassen und die höhere Erhebung (höher als jeder andere Punkt auf dem klassischen Ausangate) zu berücksichtigen, um zu entscheiden, ob Sie diesen Teil Ihrer Ausantage-Wanderung hinzufügen möchten. Sprechen Sie mit einem Reiseberater, um weitere Informationen zu erhalten.

Die beste Tagestrekkingtour Rainbow Mountain Trek wurde 2015 eröffnet. Es ist ein sehr beliebtes Touristenziel in der Stadt Cusco, Sie werden zweifellos den wunderschönen Hügel der Farben genießen. Der Apu Ausangate liegt ganz in der Nähe des fünfthöchsten Schneefalls in Peru. Um diese Attraktion zu sehen, ist es gut, sich mindestens einen Tag zu akklimatisieren, da er bis zu 5200 Meter hoch ist. Auf der Straße sieht man Lamas, Alpakas, Vicuñas. Ureinwohner, die Quechua sprechen.

GEOLOGISCHE BILDUNG DES REGENBOGENBERGES VINICUNCA

Die geologische Entstehung des Berges der 7 Farben hat vielen von uns eine Frage gestellt, vielleicht ohne eine Antwort in diesem Moment, heute werden wir Sie über die geologische Entstehung dieses Naturwunders informieren. Die Bildung der Regenbogenerscheinung des Vinicunca ist auf die Meeres-, See- und Flusssedimente zurückzuführen, die von dem Wasser transportiert wurden, das zuvor das Gebiet bedeckte. Diese Sedimente stammen aus der Zeit zwischen dem Tertiär und dem Quartär vor etwa 65 Millionen Jahren.

Die Entstehung eines Berges ist auf die Veränderungen der Erdschicht und die Bewegung der tektonischen Platten zurückzuführen, an diesen Veränderungen haben die Umwelt, das Klima und andere äußere Faktoren viel zu tun. Haben Sie sich jemals gefragt, warum Berge kegelförmig sind? Die konische Form der Berge liegt daran, dass sich normalerweise Eis auf der Spitze des Berges bildet.

Im Laufe der Zeit bildeten diese Sedimente Schichten, die heute die berühmten Farbschichten sind. Die Bewegung der tektonischen Platten in der Gegend hob die bunten Sedimente, die zu großen Bergen wurden. Danach erhielten die Berge ihre auffälligen Farben aufgrund der Oxidation und Erosion von Mineralien im Boden.
Dann taut es aufgrund des Klimawandels auf und dies führt dazu, dass die Berge entwässern und diese Wasserströme erzeugen, die in Richtung des unteren Bereichs fließen, bis sie in Flüsse oder Lagunen münden, bis sie sich je nach klimatologischen Faktoren und wegen mit dem Ozean vermischen Durch diesen Prozess nutzt sich der Berg ab und nimmt seine Kegelform an.

Es besteht kein Zweifel, dass die Berge ein Meisterwerk der Natur sind, von der Spitze eines Berges aus können wir alles, was uns umgibt, schätzen und genießen.

GEOLOGISCHE BILDUNG DES REGENBOGENBERGES VINICUNCA

WAS IST DER URSPRUNG DER FARBEN DES REGENBOGENBERGES VINICUNCA

Der Regenbogenaspekt von Vinicunca ist laut einem Bericht des Kulturlandschaftsbüros der dezentralen Kulturdirektion von Cusco auf „eine komplexe geologische Geschichte von Meeres-, See- und Flusssedimenten“ zurückzuführen.

Diese Sedimente, die vom Wasser transportiert wurden, das zuvor das Gebiet bedeckte, stammen aus der Zeit zwischen dem Tertiär und dem Quartär, dh vor etwa 65 bis zwei Millionen Jahren.

Im Laufe der Zeit bildeten die Sedimente Schichten (mit unterschiedlichen Körnungen), die heute als die Streifen gelten, die Touristen so anziehen.

Die Bewegung der tektonischen Platten in der Gegend hob diese Sedimente an, bis sie zu Bergen wurden.

Dann begannen sie, ihre auffälligen Farben aufgrund der Oxidation ihrer Mineralien zu erhalten, die durch die Feuchtigkeit in der Umgebung und ihre Erosion ausgeübt wurden.

Zusammensetzung jedes Streifens nach seiner Farbe:

  • Pink oder Fuchsia: Mischung aus rotem Ton, Fangolitas (Schlamm) und Sand.
  • Weißlich: Sandstein (Quarzsand) und Kalkstein.
  • Purpur oder Lavendel: Mergel (eine Mischung aus Ton und Calciumcarbonat) und Silikate.
  • Rot: Argillite und Tone.
  • Grün: Tone, die reich an Ferromagnesia (eine Mischung aus Eisen und Magnesium) und Kupferoxid sind.
  • Gelbbraun, Senf oder Gold: Limonite, Kalksandsteine, reich an Sulfidmineralien (in Verbindung mit Schwefel).

Juan Carlos Gómez vom Geophysical Institute of Peru (IGP) sagte gegenüber BBC Mundo, dass der Hügel „teilweise“ mit Eis bedeckt sei und bis Anfang der 1990er Jahre zeitweise Schnee bekommen habe.

In die gleiche Richtung wies Fabián Drenkhan darauf hin, dass er nicht glaube, dass der Gipfel in den letzten Jahren oder Jahrzehnten ein Gletscher gewesen sei.

Die Einwohner von Pitumarca sagen laut Haydee Pacheco von der Gemeinde dieses Bezirks, dass es vor etwa 70 Jahren Schnee gab.

Pacheco erklärt, dass der Berg dank der Förderung von Touristen, die durch den Ort in Richtung Ausangate, einem heiligen Berg für die Einwohner von Cusco, wanderten, an Popularität gewann.

BRAUCHE ICH DIE TREKKINGSTÖCKE WIRKLICH AUF DEM AUSANGATE TREK?

Die Antwort lautet: Wenn Trekkingstöcke auf der Ausangate Trek-Route unerlässlich sind, hilft Ihnen dieses Instrument, sehr schwierige Hindernisse zu überwinden und es bei gut geneigten Abfahrten gut im Gleichgewicht zu halten. Die Art des empfohlenen Stocks ist für Sie frei, da diese je nach der von Ihnen bereitgestellten Nahrung definiert werden, kann es sich um Aluminium, Kohlefaser oder ein anderes Material handeln, aber wenn es beim Wandern eine gute Beständigkeit hat, ein anderes Nicht weniger wichtiges Detail ist, dass Sie die Metallprotektoren an ihren Spitzen haben müssen, normalerweise werden Sie mit Gummisohlen untergebracht. Vorzugsweise solche, die sich leicht verpacken und binden lassen.

WENN ICH KEINEN GUTEN SCHLAFSACK HABE, KANN ICH IN CUSCO MIETEN

Wenn Sie einen Schlafsack in unserem Büro in Cusco mieten können. Für den Ausangate Trek ist ein Schlafsack erforderlich, der die Widerstandsspezifikation bei -15 C° bis -20 C° hat. Denn sonst werden Sie sich bei dem eisigen Wetter der Ausangate Mountains sehr unwohl fühlen.

VERGLEICH MIT ANDEREN TOUREN

Die Ausangate-Wanderung endet nicht in Machu Picchu. Wenn Sie eine Wanderung mit einem Besuch der alten Zitadelle kombinieren möchten, sollten Sie eine der Wanderungen nach Machu Picchu in Betracht ziehen. Die beliebtesten sind der Inka Trail, Salkantay und Lares Treks. Abgesehen davon gibt es noch einige andere Gründe, warum sich Besucher für den Ausangate-Trek entscheiden. Besonders diejenigen, die Perus Weltwunder bereits gesehen haben, oder Reisende, die den großen Menschenmassen aus dem Weg gehen wollen.

 

  • Im Gegensatz zum Inka-Trail ist für Ausangate keine Genehmigung erforderlich. Es ist somit viel einfacher zu organisieren und muss nicht Monate im Voraus gebucht werden.
  • Ausangate ist nicht so beliebt wie andere Wanderungen in Cusco, was bedeutet, dass weniger Touristen auf den Wegen zu finden sind. Auch in der Hochsaison von Juni bis August ist Ihnen ein ruhigeres Erlebnis garantiert.
  • Ausangate bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, Vinicunca, den Regenbogenberg, zu erkunden. Vinicunca ist in anderen Treks nicht enthalten und muss normalerweise auf einem Tagesausflug von Cusco aus besucht werden.
VERGLEICH MIT ANDEREN TOUREN

GEFÜHRTE TOUR VS UNABHÄNGIGE TREK

Viele Wanderer fragen, ob es möglich ist, die Wanderung alleine zu machen, oder ob sie mit einem Führer gehen müssen. Theoretisch ist es möglich, die Wanderung ohne Führer zu absolvieren. Aufgrund der Höhenlage ist sie jedoch nur für Fortgeschrittene zu empfehlen. Auch wenn es teurer sein mag, macht das Wandern mit einem Führer das Erlebnis viel angenehmer. Besonders für Reisende, die sich nicht als professionelle Wanderer bezeichnen. Unten finden Sie einen vollständigen Vergleich der Vorteile der Buchung eines Führers gegenüber dem alleinigen Wandern.

Ausangate Trek mit einem Führer

  • Alle logistischen Details, einschließlich des Transports, werden erledigt. Sie werden in Ihrem Hotel in Cusco abgeholt und wieder abgesetzt.
  • Trekkingunternehmen stellen Zelte und andere für die Wanderung erforderliche Gegenstände zur Verfügung. So ersparen Sie sich das Reisen mit sperriger und schwer zu transportierender Ausrüstung.
  • Zusätzliche Mitarbeiter auf der Wanderung können Ihre Erfahrung verbessern. Köche kochen nahrhafte Mahlzeiten, um Ihre Energie zu steigern. Träger helfen Ihnen beim Tragen einiger schwerer Ausrüstungsgegenstände, einschließlich Ihres Zeltes.
  • Beim Wandern mit einem Führer erhalten Sie das Insiderwissen eines Einheimischen auf der Wanderung. Sie erhalten ein tieferes Verständnis für die Bedeutung und Wichtigkeit der Rolle von Ausangate in der Andenkultur.
  • Die Anwesenheit eines ortskundigen Spanischsprechers ist im Falle eines unerwarteten Ereignisses wertvoll.

Lodge-to-Lodge Ausangate Trek

  • Während Camping auf dem Ausangate-Trek der Standard ist, organisieren einige Reiseveranstalter eine Lodge-to-Lodge-Tour.
  • Bei dieser Version der Wanderung übernachten Sie jede Nacht in einfachen, aber komfortablen Tambos (Anden-Lodges).
  • Beachten Sie, dass dies die Route der Wanderung ändern wird, da sich die Tambos abseits des Hauptwegs befinden.
  • Außerdem kann die Lodge-to-Lodge-Version deutlich teurer sein als die Standardwanderung.

Ausangate Trek ohne Führer

  • Wenn Sie ein sehr erfahrener Wanderer sind, ziehen Sie es vielleicht vor, auf eigene Faust zu wandern.
  • Sie laufen Gefahr, einen Unfall zu erleiden oder sich auf der Route zu verirren, es wird nicht empfohlen, den Ausangate-Trek alleine zu machen, Sie sind extremen Klimazonen und Bergen fernab der Städte ausgesetzt.
  • Es gibt keinen strengen Zeitplan, an den man sich halten muss. Es steht Ihnen frei, Ihre eigene Reiseroute zu erstellen und sich in Ihrem eigenen Tempo fortzubewegen.
  • Die Kosten sind deutlich niedriger als bei Reisen mit einem professionellen Reiseveranstalter. Vor allem, wenn Sie bereits über eine eigene Ausrüstung verfügen.

AUSANGATE TREK HÖHEPUNKTE

Die Ausangate-Wanderung unterscheidet sich von anderen Wanderungen, vor allem, weil sie keinen Besuch in Machu Picchu anbietet. Es besucht auch keine anderen Inka-Ruinen. Stattdessen sind seine Highlights natürliche Attraktionen, darunter Gletscher, farbenfrohe Seen und wertvolle Wildtiere. Da es so nah am Rainbow Mountain liegt, bietet es Wanderern sogar die Möglichkeit, diese beliebte Attraktion zu besuchen. Darüber hinaus begegnen Sie abgelegenen Andendörfern, die noch ihre Traditionen bewahren. Lesen Sie weiter unten mehr über die Höhepunkte der Ausangate-Wanderung.

Apu Ausangate

Für die Inkas dienten Berge als Verbindung zwischen der mittleren und der oberen Welt. Wichtige Berge wurden „Apus“ genannt, benannt nach Schutzgeistern, von denen sie glaubten, dass sie in ihnen leben. Apu Ausangate ist der höchste Gipfel der Vilcanota-Bergkette in der Region Cusco. Es ist auch der fünfthöchste Berg in Peru und misst 20.940 Fuß (6.384 m). Obwohl die Wanderung Sie nicht zum Gipfel führt, werden Sie einen unvergleichlichen Blick auf den majestätischen, schneebedeckten Gipfel haben.

Gletscher und Seen

Der Spitzname von Apu Ausangate ist wegen seiner vielen Gletscher „Creator of the Waters“. Sie sind die Quelle mehrerer Seen und Flüsse, die andere Teile des Landes mit Wasser versorgen. Zum Beispiel speist der Vilcanota River den berühmten Amazonas. So hat Ausangate bis heute eine besondere Bedeutung für die Peruaner. Auf der Wanderung werden Sie auf wunderschöne Seen stoßen, von denen jeder seine eigene einzigartige Farbe hat. Die Farben reichen von Grün über Blau, Türkis bis hin zu Rot.

Regenbogenberg

Eine der größten Attraktionen des Ausangate Treks ist die Möglichkeit, den berühmten Rainbow Mountain zu besuchen. Im Sandstein gefundene mineralische Gesteinssedimente verleihen diesem Berg seine ikonischen Farben. Wenn Sie sich nicht auf dem Weg selbst befinden, kann ein Besuch leicht auf einem eintägigen Abstecher arrangiert werden. Sehen Sie sich den Tagesplan unten an, um weitere Einzelheiten darüber zu erfahren, wie Sie ihn in Ihre Wanderung integrieren können.

Flora und Fauna

Der Ausangate-Trek führt durch abgelegene Gebiete, die vom Massentourismus unberührt sind. Dies hat es als Lebensraum für viele Wildtierarten erhalten, die in den Anden vorkommen. Begegnen Sie Lamas, Alpakas, Vicuñas und Vizcachas (südamerikanische kaninchenähnliche Nagetiere). Es gibt auch verschiedene Vogelarten, wie Andenkondore, Schwarzbrustbussarde und Kolibris.

Andenkultur

Mehrere Andendörfer liegen verstreut auf dem Weg des Ausangate Treks. Diese abgelegenen Andengemeinschaften bewahren noch immer ihre reiche Kultur und Traditionen. Einmal im Jahr versammeln sich 10.000 Pilger, um Qoyllur Rit’i, das Fest des „Schneesterns“, zu feiern. Mehrere Pilger besteigen Apu Ausangate auf der Suche nach dem legendären Schneestern. Am Fuße des Berges feiern die Menschen mit traditionellen Tänzen. Dieses Ereignis findet an vier Tagen Ende Mai oder Anfang Juni statt und fällt mit dem Vollmond zusammen. Besucher, die zu dieser Zeit anreisen, sind herzlich eingeladen, an den Feierlichkeiten teilzunehmen.

AUSANGATE TREK HÖHEPUNKTE

Wenn Sie auf dem Ausangate-Trek wandern, hilft Ihnen das Befolgen bestimmter Richtlinien dabei, sicher zu bleiben. Die Wahl des richtigen Zeitpunkts für einen Besuch ist wichtig, um sintflutartige Regenfälle und Schlammlawinen zu vermeiden. Passen Sie sich vor dem Trekking an die Höhe an und bleiben Sie hydriert, um Höhenkrankheiten vorzubeugen. Der Abschluss einer Reiseversicherung hilft Ihnen, falls etwas schief geht. Lesen Sie die folgenden Trekking-Tipps für weitere Details zur Sicherheit und andere nützliche Informationen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise helfen.

Wählen Sie die beste Reisezeit für Sie.

Übermäßiger Regen von Dezember bis Februar kann den Weg erodieren und sogar Schlammlawinen verursachen. Unter diesen Bedingungen zu wandern ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch gefährlich sein. Wenn Sie während der Regenzeit wandern, hören Sie sich alle Aktualisierungen der peruanischen Behörden bezüglich der Bedingungen auf der Wanderung an.

Seien Sie bereit für große Höhen.

Verbringen Sie mindestens 2-3 Tage in Cusco oder im Heiligen Tal, bevor Sie sich auf die Wanderung begeben. Sie werden die Wanderung mehr genießen, wenn Ihr Körper Zeit hatte, sich zu akklimatisieren. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Symptome der Höhenkrankheit bekommen, machen Sie eine Pause und überfordern Sie sich nicht zu sehr.

Erzählen Sie anderen von Ihren Plänen.

Wenn Sie unabhängig reisen, führen Sie zu Hause mit Familie und Freunden einen Reiseplan Ihrer Reise. Auf dem Ausangate Trek gibt es keinen Telefonempfang, was eine Kommunikation im Notfall unmöglich macht. Wenn Sie andere über Ihre Pläne informieren, können sie Hilfe suchen, wenn sie noch nichts von Ihnen gehört haben.

Üben Sie Ihr Spanisch.

Die meisten Einheimischen in diesen abgelegenen Andendörfern sprechen kein Englisch. Wenn Sie zumindest ein paar grundlegende Sätze kennen oder ein Wörterbuch zur Hand haben, können Sie sich bei Bedarf verständigen.

Viel Wasser trinken.

Wenn Sie über ein seriöses Reisebüro wandern, kann Ihr Trekkingunternehmen Sie mit Wasser versorgen. Wenn Sie alleine wandern, verwenden Sie unbedingt Wasserreinigungstabletten, bevor Sie Wasser aus natürlichen Quellen trinken. Flüssigkeitszufuhr ist besonders wichtig, um Symptomen der Höhenkrankheit vorzubeugen.

Reiseversicherung abschließen.

Wie bei jeder abenteuerlichen Aktivität im Freien kann die Ausangate-Wanderung unvorhersehbar sein. Absagen aufgrund von Wetter, Schlammlawinen etc. sind möglich. Es besteht auch Verletzungs- oder Krankheitsgefahr. Investieren Sie zur Sicherheit in eine umfassende Reiseversicherung, die Sie während Ihrer gesamten Reise abdeckt.

Wie man dorthin kommt

Lima ist die geschäftige Hauptstadt und das Reisezentrum der Nation, wo alle bis auf wenige internationale Flüge landen. Von dort aus müssen Sie einen Inlandsflug nach Cusco nehmen. Es gibt viele Flüge pro Tag und die Fahrt dauert nur etwa 1 Stunde. Mehrere Fluggesellschaften fliegen diese Strecke, darunter auch einige Low-Cost-Optionen. Die zuverlässigste Option ist jedoch LATAM.

Cusco ist der Ausgangspunkt für die beliebtesten Wanderungen in der Region. Vereinbaren Sie von hier aus die Ausangate-Wanderung mit einem renommierten Reisebüro, das sich um alle logistischen Details kümmert. Ihr Reiseleiter wird Sie in Ihrem Hotel abholen und Sie zum Ausgangspunkt bringen. Am Ende des Weges werden Sie zu Ihrem Hotel zurückgebracht.

Unterkunft in Cusco

Du musst vor und nach deiner Wanderung eine Unterkunft in Cusco organisieren. Es gibt eine große Auswahl an Hotels, von gemütlichen, familiengeführten Gasthäusern bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Resorts. Obwohl es Optionen gibt, die zu jedem Budget passen, kann es sich lohnen, in Ihrem Hotel zu investieren. Nach einer so abenteuerlichen Wanderung wird es sich sicherlich lohnen, an einem bequemen Ort für eine wohlverdiente Ruhe anzukommen.

Regenbogenberg

Wenn Sie den Rainbow Mountain besuchen möchten, planen Sie unbedingt im Voraus. Wenn Sie Ihre Wanderung mit einem Reisebüro organisieren, informieren Sie es im Voraus. Nicht alle Trekkingunternehmen nehmen es standardmäßig in ihre Reiseroute auf. Die Trockenzeit ist die beste Zeit, um die lebhaften Farben auf dem Berg zu sehen, wie auf den Fotos abgebildet. Während der Regenzeit kann es oft mit Schnee bedeckt sein, was Reisende enttäuscht. Im Gegensatz zum Rest der Ausangate-Wanderung ist der Rainbow Mountain bei Touristen sehr beliebt, seien Sie also auf große Menschenmengen vorbereitet.

TEXTILKUNST AUF DER AUSANGATE TREK ROUTE

Eine weitere typische Beschäftigung dieser Hirtenstädte ist die Textilproduktion, eine Arbeit, die sie mit einzigartigem Können ausführen. Es ist üblich, Frauen zu sehen, normalerweise Mütter und Töchter, die feinfühlig spinnen, während sie das Vieh unter ihrer Verantwortung hüten. Oder während sie mit dem Stockwebstuhl hantieren, den sie in den Innenhöfen ihrer Lehmziegel- und Lehmziegelvillen aufgestellt haben. Die Ikonografie der Designs aus Alpaka- und Schafwolle der in der Provinz Quispicanchi gewebten Kleidungsstücke, die Qualität der verwendeten Fasern, die natürlichen und manchmal mineralischen Farbstoffe, die die Handwerker herstellen, sowie die angeborene Fertigkeit, mit der sie weben , geerbt von seinen Ältesten, charakterisieren seine Arbeit. Experten in der Herstellung von Unkus, um die Coca, den Snack und die Vorräte für die Opfergabe auf das Land zu bringen; Chuspas, wo sie die Kokablätter und die Limette aufbewahren, die sie auf die Felder bringen müssen; Ponchos und Schals, die ausreichend Schutz bieten; die Lliqllas, mit denen Frauen Babys tragen; die Chumpis oder Gürtel; die Zöpfe, die an der Taille angebracht sind, die Armbänder, die Stirnbänder und andere Artikel von feinster Verarbeitung, die ihre bewundernswerte Kenntnis der Textilkunst zeigen.
Sowohl in Ccatcca als auch in Ocongate gibt es zwei Handwerkszentren, die Besucher bedienen, deren Angebot zunehmend an die Anforderungen des modernen Marktes angepasst wird; Tatsächlich haben einige seiner Weber an sehr prestigeträchtigen Modewettbewerben teilgenommen. In ihnen arbeiten Handwerker, die von der Jesús Obrero-CCAIJO-Vereinigung ausgebildet wurden: Ihre Arbeit ist sehr fein und die Entwürfe ihrer Ikonografie ermöglichen es uns, das tägliche Leben und die Weltanschauung der Einwohner der Provinz zu hören.
Entlang der Wege oder in den gemeindeeigenen Ranches finden Sie immer einen Stoff oder ein Kleidungsstück nach Ihrem Geschmack und zu guten Preisen. Zu bezahlen, was es wirklich kostet, einen Poncho, einen Lliclla oder einen Schal von Hand und mit viel Geduld von einem lokalen Handwerker herzustellen, ist ein Beitrag, der erfüllt werden kann.

TEXTILKUNST AUF DER AUSANGATE TREK ROUTE

WER SIND DIE KÖCHE UND MULEETER DES AUSANGATE TREK

Unsere Köche und Maultiertreiber sind bescheidene Menschen, die im hohen Andengebiet des Ausangate Mountain leben. In ihren Gemeinden züchten sie Haustiere und widmen sich der Landwirtschaft. Daher ist es üblich, dass Einheimische ihre Produkte mit Menschen aus der Nähe handeln. Diese sind für die meisten Familien die Haupteinnahmequelle.

Maultiertreiber sind das Rückgrat des Ausangate Treks. Ihre Arbeit besteht darin, die gesamte notwendige Campingausrüstung und Lebensmittel von Campingplatz zu Campingplatz zu schleppen, bis die Ausangate-Tour abgeschlossen ist.

Die meisten von ihnen sind Männer, und nur ein Bruchteil von weniger als einem Prozent sind Frauen. Die meisten von ihnen sind junge Männer zwischen 18 und 45 Jahren, die aus vielen weit entfernten Dörfern stammen, die bis zu 100 Meilen von Cusco entfernt liegen. Ein guter Teil von ihnen sind Bauern, die nur Teilzeit arbeiten, während der Rest Menschen sind, die aus Mangel an Beschäftigung und Möglichkeiten in ihren kleinen Dörfern nach Cusco ausgewandert sind.

Nachhaltigkeit. Die meisten Reiseveranstalter von Ausangate Trek bezeichnen sich selbst als nachhaltig, umweltfreundlich und ethisch. Die Realität des Ausangate Treks hat jedoch gezeigt, dass dies weit von der Wahrheit entfernt ist. Köche und Maultiertreiber sind für den Betrieb des Ausangate Trek von grundlegender Bedeutung. Sie leisten buchstäblich einen Knochenjob. Ohne sie wäre es für die meisten Menschen einfach unmöglich, an diesem Ort zu wandern.

Andean Great Treks funktioniert, indem wir den Trägern des Ausangate Treks ein gutes Arbeitsumfeld bieten. Wir stellen sicher, dass sie anständige, nahrhafte Lebensmittel haben, die denen der Touristen entsprechen, Rucksäcke, die den Rücken nicht verletzen, und Zelte von der gleichen Qualität wie die Zelte ., die Touristen benutzen.

WER SIND DIE KÖCHE UND MULEETER DES AUSANGATE TREK

VERWANDTE TOUREN

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 4 TAGE

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 4 TAGE

Von $ 420 US $380 USD

Erkunden Sie den mythischen Ausangate Trek und Regenbogen Berge. Andean Great Treks organisiert diese Tour nur in kleinen Gruppen mit der besten Trekkingausrüstung.

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
KLASSISCHE  AUSANGATE TREK  4 TAGE

KLASSISCHE AUSANGATE TREK 4 TAGE

Von $ 399 US $360 USD

Die Ausangate Trek bietet eine faszinierende Route durch die Anden von Peru. Sie werden beeindruckende Berge und blaue Seen bewundern können, Dörfer mit sehr netten Einwohnern, die ihre alten Inka-Bräuche bewahren.

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 6 TAGE

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 6 TAGE

Von $ 630 US $590 USD

Der Ausangate Trek ist einer der Wanderwege, der für die Schönheit seiner Landschaften am unglaublichsten ist. In diesem Bergabenteuer genießen Sie einzigartige Szenarien wie Seen in verschiedenen Farben (blau, grün, türkis, rot), den mythischen Berg der Regenbogen und alten Andenkulturen, die die wahren Erben der Inkas sind, feiern viele noch immer ihre Ahnenriten.

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 7 TAGE

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 7 TAGE

Von $ 780 US $760 USD

Wenn Sie auf der Suche nach dem ultimativen Abenteuer sind, ist der Ausangate Trek mit Abstand einer der besten Treks in Peru!. Der Ausangate-Trail erreicht Höhen von bis zu 5400 m und bietet ein Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade mit türkisfarbenen Gletscherseen, schneebedeckten Gipfeln, Regenbogenbergen, heißen Wasserquellen und vielem mehr!

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 3 TAGE
BEST SELLER

AUSANGATE TREK & VINICUNCA REGENBOGEN BERGE 3 TAGE

Von $ 390 US $320 USD

Ausangate Trek und Regenbogen Berg geht zu einem der bekanntesten Orte von Cusco, der die beste geologische Schönheit der Welt verbirgt, und seinen Bergen mit blauen Seen.

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
ENTDECKEN SIE DEN AUSANGATE TREK  5 TAGE

ENTDECKEN SIE DEN AUSANGATE TREK 5 TAGE

Von $ 490 US $450 USD

Ausangate Trek gehört zu den Top Ten der empfohlenen Treks der Welt. Ausangate Trek 5 Days bietet Ihnen einen echten Vorgeschmack auf das Leben in den Anden, beeindruckende Berglandschaften, abgelegene Andendörfer, heiße Quellen und türkisfarbene Seen.

Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE

ZUM THEMA PASSENDE ARTIKEL

error: Content is protected !!