Trek nach Quelccaya Gletscher 2 Tage

SEP 2022 - DEC 2023 Preis ab $ 320 USD pp $ 350 USD
Reiseart Wandern & Trekking
Schwierigkeitsgrad Sehr anstrengend/Hohe Höhe
Gruppengröße 2-8 Personen
JETZT ONLINE BUCHEN Oder anrufen +51 981488207
Rufen Sie uns an +51 981488207

Der Quelccaya Gletscher liegt im Südosten Perus in der Region Cusco und ist mit 44 Quadratkilometern und einer mehr als 200 Meter dicken Eisschicht der größte tropische Gletscher der Welt. Es ist eines der beliebtesten Ziele für professionelle Bergsteiger, die hierher kommen, um seinen Gipfel zu erobern. Um zu diesem Gletscher zu gelangen, dauert die Wanderung zwei Tage und beginnt in der Gemeinde Phinaya, die zum Distrikt Pitumarca der Provinz Canchis gehört. Der größte tropische Gletscher der Welt liegt 5.600 Meter über dem Meeresspiegel. und nachts sinkt die Temperatur unter den Gefrierpunkt.

Quelccaya ist ein majestätischer Gletscher, ideal um Abenteuersportarten auszuüben und die Natur zu genießen; Zahlreiche Tierarten wie Alpakas, Lamas und Vicuñas bewohnen dieses Gebiet, die für die nahe Bevölkerung dieses Gebietes von großer Bedeutung sind. Es besteht aus U-förmigen Tälern, Gletscheradern in Vulkangestein und wunderschönen Lagunen im Vilcanota-Gebirge.

IN DER TOUR INBEGRIFFEN:

  • Privater Transport hin und zurück
  • Hochgebirgsführer in Englisch/Spanisch
  • Spezialisierter Hochgebirgskoch
  • Essen: 02 Mittagessen, 01 Abendessen, 01 Frühstück
  • 1 Notfallpferd
  • Familienherberge 1 Nacht
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Sauerstoffflasche

NICHT ENTHALTEN

  • Schlafsack
  • Reiseversicherung
  • Reitpferd ggf
  • Andere persönliche Ausgaben
  • Trekkingstöcke
  • Zahlreiche Arten wie Alpakas, Lamas und Vicuñas bewohnen diesen majestätischen Gletscher, die für die nahe Bevölkerung dieser Gegend von großer Bedeutung sind.
  • Es besteht auch aus U-förmigen Tälern, majestätischen Gletschern und wunderschönen Lagunen.
  • Cusco gilt als Hauptstadt des Tahuantinsuyo-Reiches, das ein großes historisches und architektonisches Erbe hat.
  • Der Quelccaya-Gletscher wird von den Bewohnern der hohen Anden als einer der wichtigsten Apus des Vilcanota-Gebirges angesehen.
  • Quelccaya ist eine perfekte Attraktion zum Wandern und Genießen seiner rätselhaften Landschaft.

Dieses Trekking wird aufgrund der großen Höhen, die auf seinen Wegen erreicht werden, als eine der schwierigsten Aktivitäten eingestuft. Normalerweise wird der Ausflug über 4.800 m ü. Aus diesem Grund empfehlen wir, diese Wanderung nur Personen zu machen, die bereits viel Erfahrung mit Hochgebirgsrouten haben. Denn sonst könnten Sie unter den Symptomen der Höhenkrankheit leiden. Ebenso müssen Sie darauf vorbereitet sein, den widrigsten Wetterbedingungen wie Nächten unter -5 ° C zu begegnen. Spaziergänge auf hartem Untergrund und mit wenig Sauerstoff.
Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung im Bergsteigen haben, sollten Sie Ihren Körper mindestens 4 Tage vor Ihrer Quelccaya-Tour an Höhen von 3500 m anpassen.

Familienherberge 1 Nacht

Niveau Sehr anstrengend/Hohe Höhe
Höhe max 5070 m
Gehweite 1 km
Ungefähre Gehzeit 1 hrs

Heute holen wir Sie um 7:00 Uhr von Ihrem Hotel in der Stadt Cusco ab. Dann fahren wir mit unserem Privattransporter in die Stadt Pitumarca, wo wir anhalten, um einige Produkte wie Früchte, Kokablätter und etwas zu essen für unser Abenteuer zu kaufen. Wir setzen die Tour fort und fahren weiter in Richtung Ofecina-Tal, von wo aus wir bereits die typische bukolische Landschaft der Anden Perus schätzen werden, umgeben von großen Bergen und Herden von Lamas, die neben ihren Hirten grasen.
Nach 4 Stunden Fahrt erreichen wir das Chilca-Tal, von wo aus wir den Aufstieg zum höchsten Pass des Tages, dem großen Jahuaycate (5070 m.ü.M.), unternehmen. Während der Reise genießen wir die beeindruckendsten Ausblicke auf das Hochland der Region Cusco, wo es von der großen Kette der Ausangate-Berge, Herden von Vicuñas und Flamingos umgeben ist. Am Mittag erreichen wir die große Sibinacocha-Lagune, die eine natürliche Schönheit neben dem Yayamari-Berg hat.
Um 13:00 Uhr erreichen wir schließlich die Stadt Phinaya (4.700 m), wo wir von unserem lokalen Führer empfangen werden, der uns mit dem örtlichen Unterkunftsservice versorgt. Bei unserer Ankunft ist unser Mittagessen fertig.
Am Nachmittag erkunden wir den Parque de los Glaciares, der 30 Autominuten von der Stadt entfernt liegt. Diese natürliche Schönheit bietet farbenfrohe Hügel und wir genießen einen wunderschönen Sonnenuntergang in der Ccascara-Lagune. Bei unserer Rückkehr werden wir unser Abendessen einnehmen und uns für unseren großen Spaziergang am nächsten Tag ausruhen.

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 5400 m
Gehweite 18 km
Ungefähre Gehzeit 8 hrs

Heute starten wir früh mit unserer Expedition, um 6:00 Uhr gibt es unser Frühstück, und dann fahren wir mit dem Transport zum Ausgangspunkt der Wanderung. Um 7:45 Uhr beginnen wir den Aufstieg durch die Ruyta-Feuchtgebiete, nach zwei Stunden erreichen wir die Ch’allpa-Lagune, von der aus wir die Ausangate-Bergketten sehen können.
Nach zwei weiteren Stunden erreichen wir die Quelccaya-Gletscherlagune, und von dort aus wird der Gletscher in seiner ganzen Größe erkundet, dann gehen wir zu einem anderen Aussichtspunkt, wo zwei Lagunen zu sehen sind, eine schokoladenfarbene und die andere türkisfarbene, mit dem Fuß des großen schneebedeckten Quelccaya.
Nach dem Essen unseres Snack-Mittagessens beginnen wir den Abstieg zum Ruyta-Tal, wir werden große Ebenen durchqueren, wo es von Vicuñas und Alpakas bewohnt wird. Heute beenden wir unsere Wanderung gegen 15:00 Uhr.
Bei Sonnenuntergang verlassen wir die Stadt Phinaya und kehren nach Cusco zurück, wo wir um 22:00 Uhr ankommen.

WANN IST DIE BESTE ZEIT, UM DEN QUELCCAYA-GLETSCHER ZU ERKUNDEN?

Wie bei den meisten Wanderungen in der Region ist die beste Zeit für die Wanderung zum Quelccaya-Gletscher in der Trockenzeit zwischen Mai und September. Im Gegensatz zu anderen beliebten Wanderungen ist die Quelccaya selbst in der Hochsaison sehr ruhig.

In den Schultermonaten April und Oktober ist das Wetter noch angenehm und die Wanderung ist gut möglich. Aufgrund der Höhenlage müssen Sie jedoch selbst in der Trockenzeit mit frostigen Nächten rechnen. Aufgrund der Höhe und des Schnees wird die Wanderung am besten in der feuchteren, kälteren Jahreszeit zwischen November und Februar vermieden.

Die Temperaturen tagsüber sind in den trockenen Monaten meist recht mild und die Sichtweiten sehr hoch. Aufgrund der Körpergröße solltest du darauf achten, dass du Schichten trägst, besonders in den kälteren Nächten. Besucher des Quelccaya-Gletschers sollten für jedes Wetter gerüstet sein, da sich die Bedingungen auch schnell ändern können.

WIE IST DAS WETTER AUF QUELCCAYA?

Das Wetter am Quelccaya-Gletscher ist sehr unvorhersehbar und ändert sich häufig und schnell. Vielleicht sehen Sie in einer Minute warmes Wetter und sonnigen Himmel und in der nächsten einen bewölkten Himmel und Schneefall. Die beste Idee ist, sicherzustellen, dass Sie für jedes Wetter gerüstet sind, indem Sie sich in Schichten anziehen.

In der Vilcanota Range gibt es eine Trockenzeit und eine Regenzeit. Die Trockenzeit liegt zwischen Mai und September und gilt als die beste Zeit zum Wandern in den Anden. Beachten Sie jedoch, dass die Trockenzeit mit den Wintermonaten Perus auch die kältere Jahreszeit ist. Die kältesten Monate sind Mai bis Juli. Erwarten Sie, dass die Tage kühl sind, nicht wärmer als 40 Grad Fahrenheit, und die Nächte auf Gefriertemperaturen von bis zu 10 Grad Fahrenheit fallen.

Die Regenzeit ist zwischen Oktober und April. Während die Regenzeit wärmer ist, kann es nachts immer noch kühl sein. Tatsächlich kann es aufgrund der Höhenlage auch zu starkem Schneefall kommen. Regen und Schnee können zu schlammigen Bedingungen auf dem Weg und sogar zu teilweisen Sperrungen führen. Zwischen Januar und März ist es besonders klimatisch, wobei der Februar die meisten Niederschläge bringt. Die Schultermonate Oktober und April bringen gemäßigteres Wetter mit gemischten Regen- und Trockentagen.

Trockenzeit – Juni bis August

  • Tagsüber: 64℉ (18℃)
  • Nachts: 28℉ (-2℃)

Sollte Saison – April bis Mai & September bis Oktober

  • Tagsüber: 64℉ (18℃)
  • Nachts: 35℉ (2℃)

Regenzeit – November bis März

  • Tagsüber: 64℉ (18℃)
  • Nachts: 39℉ (4℃)

WO BEFINDET SICH DER QUELCCAYA-GLETSCHER?

Das schneebedeckte Quelccaya liegt in der Vilcanota-Bergkette auf 5.710 Metern über dem Meeresspiegel. Er hat als besonderes Merkmal eine (Plateau-)Ausdehnung von 44 Quadratkilometern, was ihn zum größten tropischen Gletscher der Welt macht. Für die Bewohner dieser Gegend gilt dieser schneebedeckte Berg aufgrund seiner Breite als einer der wichtigsten Apus dieser Kette, in der sich auch Gletscherlagunen, Felsformationen, Flüsse, Wasserfälle und vor allem eine landschaftliche Schönheit ausdrücken majestätischen Bergkette der peruanischen Anden, können Sie auch eine große Anzahl von Wildtieren sehen, die in der Hochebene heimisch sind, wie Hirsche, Kondore, Vicuñas, Andenfuchs, Vizcachas, Wildkatzen und eine große Vielfalt an Vögeln. Sie können auch die gewöhnliche Flora dieser Gegend wie Ichu, Maychas, Iru Ichu, Urtica und andere sehen.

WAS IST DIE HÖHE DES QUELCCAYA-GLETSCHERS?

Der höchste Grat des Gletschers liegt auf 5.650 Metern über dem Meeresspiegel und die Endzungen schwanken zwischen 4.900 und 5.100 Metern über dem Meeresspiegel.

Der Klimawandel verursacht einen Rückgang und eine Absenkung der Hauptzunge des Quelccaya-Gletschers, wodurch der Fels- und Geröllstreifen freigelegt wird. Kleine Lagunen rund um den Gletscher sind ebenfalls ein Beweis für den Rückgang, da sie Vertiefungen besetzen, die der sich zurückziehende Gletscher hinterlassen hat.

WERDE ICH AUF DER WANDERUNG ZUM QUELCCAYA GLETSCHER AN HÖHENKRANKHEIT LEIDEN?

Der Quelccaya-Gletscher ist nicht wie andere Höhenwanderungen, z. Everest Base Camp Trek oder Annapurna Circuit, die in niedrigeren Lagen beginnen und allmählich an Höhe gewinnen. Die gesamte Route des Quelccaya geht über 4900m. Gute Akklimatisierung ist hier der Schlüssel.

Die Höhenkrankheit oder Acute Mountain Sickness (AMS) ist eine gesundheitliche Auswirkung, die in großen Höhen auftreten kann. Leichte Symptome sind Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen und Schwindel. Fortgeschrittenere Fälle können zu Erbrechen, Kurzatmigkeit und Höhenhirnödem führen, das mit Lethargie, Übelkeit und Orientierungslosigkeit einhergeht.

Höhenkrankheit tritt bei 20 Prozent der Menschen in 8.000 Fuß Höhe und 40 Prozent der Menschen in 10.000 Fuß Höhe auf. Bei einer Wanderung wie der Wanderung nach Quelccaya ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie an einer Form der Höhenkrankheit leiden, da die Erhebungen bis zu 16.800 Fuß erreichen. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich richtig zu akklimatisieren, sich auf dem Weg Zeit zu nehmen und Maßnahmen ergreifen, um die Symptome zu bekämpfen.

Die Möglichkeit, an Höhenkrankheit zu erkranken, ist eine der häufigsten Sorgen für Besucher von Quelccaya. Die Höhenkrankheit wird durch Sauerstoffmangel in höheren Lagen verursacht und kann in Höhen über 2.500 Metern (8.000 Fuß) über dem Meeresspiegel auftreten, wodurch die Höhe des Quelccaya-Gletschers von 5.400 Metern (17.700 Fuß) weit über der Mindesthöhe liegt, in der sie auftreten kann.

Viele Menschen, die mit dem Bus aus Lima oder dem Amazonas in Cusco ankommen, werden höhenkrank. Es ist normal, wenn Sie von einer niedrigen Höhe zu einem Ort fliegen oder fahren, der mehr als 3000 m darüber liegt. Unser Körper braucht Zeit, um sich an die höhenbedingt abnehmende Sauerstoffmenge anzupassen, je höher man kommt, desto geringer wird der Luftdruck und desto weniger Sauerstoff steht einem zur Verfügung.

WIE KANN ICH DIE SOROCHE BEI EINER WANDERUNG AUF DEM QUELCCAYA-GLETSCHER VERMEIDEN?

Wie man etwas vorbeugt

  • Die ersten Tage in Cusco ruhen und schlafen, laufen nicht zu viel und machen keinen Sport.
  • Trinken Sie genug Wasser. Die Einheimischen in Peru und Bolivien trinken viel „Cocatee“, ein heißes Getränk aus Blättern – es gilt als akklimatisierungsfördernd. Ein pflanzliches Heilmittel gegen Höhenkrankheit, das seit Tausenden von Jahren von den Einheimischen verwendet wird.
  • Nehmen Sie sich immer die Zeit, sich ein oder zwei Tage an die Höhe zu gewöhnen, bevor Sie versuchen, den Quelccaya-Gletscher zu besteigen oder andere anstrengende körperliche Aktivitäten zu unternehmen.
  • Sie können Diamox einnehmen, dieses Medikament beschleunigt die Akklimatisierung, konsultieren Sie vor der Einnahme Ihren Arzt.
  • Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten, alkoholische Getränke und das Rauchen von Zigaretten.
  • Achten Sie darauf, gut hydriert zu bleiben.
  • Konsumiere keinen Alkohol.
  • Gehen Sie nicht höher, wenn Sie die Akklimatisierung in niedrigeren Höhen auslassen, Sie werden sich nicht akklimatisieren, wenn Sie höher gehen.
  • Versuchen Sie, in niedrigeren Höhen zu schlafen – „climb high, sleep low“.

WIE IST DIE VARIATION DER HÖHEN IN QUELCCAYA?

Der Ausgangspunkt dieses Ausflugs ist Cusco, das auf einer Höhe von 3500 m ü.M. liegt.

Dort müssen Sie sich akklimatisieren, bevor Sie zusammen mit Ihren Freunden und der gesamten Crew, die Sie begleiten, den Trek nach Quelccaya beginnen.

Am zweiten Tag beginnen Sie eine Wanderung von der Stadt Phinaya (4700 m ü. M.) zu den mythischen Bergen von Quelccaya.

An einem normalen Tag beim Trek nach Quelccaya gewinnen Sie 800 bis 1000 Meter Höhe pro Tag. Die höchsten Stufen überschreiten 5.200 m. Mit all diesen Daten wird davon ausgegangen, dass die Ausangate-Route gut vorbereitet und an das Klima und die Herausforderungen der Anden angepasst werden muss.

WIE SCHWIERIG IST DIE TOUR ZUM QUELCCAYA-GLETSCHER?

Die Wanderung zum Quelccaya-Gletscher gilt als anstrengend, mit ein paar moderaten Tagen dazwischen. Die Wanderung ist als Schwierigkeitsgrad C eingestuft, was Höhen zwischen 15.400 und 17.700 Fuß (4700-5400 m) und 6-8 Stunden Wanderung pro Tag bedeutet . Es gibt viele steile Passagen, die in kurzer Zeit einen schnellen Höhengewinn bewirken. Jeder mit guter Kondition kann diese Wanderung bewältigen, Wanderern wird jedoch empfohlen, Erfahrung mit mehrtägigen Wanderungen in großen Höhen zu haben.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor, abgesehen von den steilen Abschnitten und Pässen mit über 5.000 m Höhe, ist das Wetter. Das Wetter kann ziemlich unvorhersehbar sein, und Schneestürme in den höheren Lagen sind keine Seltenheit. Es ist wichtig, die niedrigen Temperaturen und Ihre Toleranz gegenüber Kälte und Schnee bei der Bestimmung Ihrer Eignung für diesen Trail zu berücksichtigen.

WELCHE ART VON ESSEN GIBT ES AUF DER TREK ZUM QUELCCAYA GLETSCHER?

Andean Great Treks ist stolz darauf, das beste Team von auf Hochgebirge spezialisierten Köchen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf den verschiedenen Trekkingrouten in Cusco zu haben. Auf unserer Quelccaya-Gletscherroute bieten wir Ihnen jeden Tag den besten Essensservice. Unsere Köche bereiten Mahlzeiten mit 100 % frischen und biologischen Lebensmitteln zu, da sich unser Unternehmen auf Gemeinschaftsarbeit und die Unterstützung von Landwirten konzentriert, die uns mit ihren besten Früchten versorgen.

Wir haben fantastische Trek-Köche, die eine große Auswahl an Gerichten zubereiten, und jeder Koch hat seine eigenen Spezialitäten.

Das Frühstück kann Haferbrei oder Müsli und Joghurt sein, mit Toast und Eiern oder Pfannkuchen, Marmelade, Honig und Aufstrichen, Tee, Kaffee, Coca, Tee, Kräutertees. Zum Mittagessen bereitet der Koch eine warme oder kalte Mittagsspezialität zu. Manchmal kann es Forelle sein, oder Nudeln oder einige Salate, und wir haben heißen Tee, Kaffee oder Kräutertee. Der Nachmittagstee besteht aus Keksen mit Guacamole-Popcorn, Wantons oder einem besonderen Leckerbissen des Kochs mit mehr Tee und Kaffee. Das Abendessen ist immer ein 3-Gänge-Menü – eine herzhafte Suppe mit einer peruanischen Spezialität, ein Hauptgericht aus Hähnchen oder Fleisch mit Gemüse oder eine vegetarische Option und ein Dessert sowie Tee und Kaffee oder Trinkschokolade.

Wir schenken Ihnen ein Snackpaket für den Tag mit Keksen, Schokolade, Trockenfrüchten, Müsliriegel, frischen Fruchtstückchen.

Wir berücksichtigen auch vegetarische oder vegane Diäten, gluten- oder milchfreie und spezielle Diätwünsche.

DIE REISEFÜHRER SPRECHEN ENGLISCH?

Andean Great Treks hat professionelle, sachkundige, zuverlässige und erfahrene Guides, die alle jedes Jahr für uns gut ausgebildet werden. Alle unsere Guides haben Jahre damit verbracht, die Berge zu erkunden und an Universitäten und Instituten von Cusco studiert. Alle Guides sprechen fließend Englisch und verfügen über hervorragende Kenntnisse der verschiedenen Trekkingrouten. Unsere Guides werden das Vergnügen haben, Sie auf den schönsten Wegen des Ausangate Treks, des Inka Trails und des Lares Treks zu führen, was Ihr Urlaubserlebnis verbessern und zu einem echten Erfolg machen wird. Unsere Guides sind in Erster Hilfe ausgebildet und wissen in jeder Notsituation zu handeln. Und am wichtigsten ist, dass unsere Guides sehr freundlich und unterhaltsam sind und den Glauben Perus mit Ihnen teilen möchten.

GIBT ES ALTERSGRENZEN FÜR DEN TREK ZUM QUELCCAYA GLETSCHER?

Da es sich um eine der körperlich und geistig anspruchsvollsten Trekkingrouten handelt, empfehlen wir diese Aktivität nur jungen Menschen zwischen 15 und 55 Jahren.

Denn sie sind es, die diese schwierigen Routen der Anden von Peru mit großem Geschick bewältigen können.

Obwohl es Menschen bis zu 60 Jahren gab, die diese fabelhafte Route absolvieren konnten. Bevor Sie sich irgendwo auf der Welt auf ein Trekking-Abenteuer einlassen, raten wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

WIE FIT MUSS ICH SEIN, UM IN PERU ZU WANDERN ODER ZU KLETTERN?

Für das Trekking ist es nicht erforderlich, „super fit“ zu sein, aber Sie müssen eine allgemein gute Fitness haben und regelmäßig zu Fuß sein. Sie müssen in der Lage sein, 2 bis 2½ Stunden lang ununterbrochen bergauf (manchmal steil) zu wandern, mit Pausen, um die Passhöhe zu erreichen. Die Gesamtgehzeit an einem Tag variiert von 3 oder 4 Stunden bis zu 7 Stunden für mittelschwere Wanderungen und die harten Wanderungen können bis zu 9 Stunden am Tag dauern.

Zum Klettern braucht man eine gute aerobe Fitness und allgemein starke Kondition, außerdem ist es wichtig, gut akklimatisiert zu sein. Bei vielen Anstiegen muss man seine Ausrüstung mit Schlafsack, Isomatte, Kleidung und Kletterausrüstung im Rucksack bis in ein Hochlager tragen und man muss stark genug sein, um dies zu bewältigen.

IST EINE REISEVERSICHERUNG FÜR DIE TREK ZUM QUELCCAYA GLETSCHER ERFORDERLICH?

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung, wenn du planst, in Peru zu wandern. Die meisten Trekking-Spots in Peru sind sehr abgelegen. Wenn also etwas schief geht, benötigen Sie wahrscheinlich eine Notfallevakuierung, und das kann unglaublich teuer werden.

Achten Sie bei der Auswahl einer Reiseversicherung darauf, einen Plan abzuschließen, der Höhenwanderungen und Rettungshubschrauber für alle Fälle abdeckt.

WARUM MUSS ICH ZUM BRIEFING KOMMEN?

Das Briefing ist sehr wichtig, denn dann treffen Sie Ihren Guide. Während dieses Treffens wird Ihr Reiseleiter Sie mit wichtigen Details bezüglich der Wanderung zum Quelccaya-Gletscher versorgen. Wenn Sie an einer unserer Wanderungen teilnehmen, erhalten Sie eine Reisetasche für Ihr Gepäck. Bei der Einweisung bezahlst du auch deinen restlichen Trek-Guthaben. Sie erhalten eine Karte zu unseren Büros mit Ihren Buchungsinformationen.

WIE VIEL TRINKGELD SOLLTE ICH MEINEN CREW-MITGLIEDERN GEBEN?

Trinkgeld ist auf einem geführten Trek nach Quelccaya nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Arbeit und Hingabe die Guides, Köche, Träger und andere Crewmitglieder zu Ihrem Erlebnis beitragen. Trinkgeld ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für das unglaubliche Erlebnis zu zeigen. Eine gute Faustregel ist 30-50 Soles (8-15 $) pro Wanderer und Tag. Alle Wanderer des Teams können ihre Trinkgelder zusammenlegen und dann an das Trekkingteam weitergeben, das sie untereinander verteilt.

IST WASSER ENTLANG DER WANDERUNG NACH QUELCCAYA INBEGRIFFEN?

Auf dem Weg zum Quelccaya-Gletscher ist es möglich, Geschäfte zu finden, um sich am ersten Tag mit Wasser versorgen zu können. Sie werden dann mit Wasser versorgt, das gekocht und dann gefiltert wird, um jegliche Art von Krankheiten oder Beschwerden zu vermeiden. Es ist keine gute Idee, Wasser aus Wasserfällen, Lagunen oder Bächen zu trinken, da viele von ihnen giftige Mineralien oder Bakterien enthalten können, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind.

MUSS ICH ZUSÄTZLICHES GELD MITBRINGEN?

Ja. Dies ist sehr wichtig!!! Wir empfehlen Ihnen, 300 bis 400 peruanische Seezungen mitzubringen. Es ist möglich, dass Sie dieses Geld nicht benötigen, aber gerade für den Notfall sollten Sie dafür sorgen, dass Sie genügend Bargeld dabei haben. Wenn Sie auf der Strecke Probleme haben, können Sie mit dem Geld alternative Transportmittel kaufen, z. B.: Auto, Pferd.

WIE VIELE PERSONEN WERDEN IN MEINER GRUPPE SEIN?

Gruppen bestehen in der Regel aus 2 bis 8 Personen. Dies hängt auch von der Jahreszeit ab. Das Maximum beträgt 10 Personen und das Minimum 2 Personen.

HABE ICH DIE MÖGLICHKEIT, MEINE GERÄTE WÄHREND DER TREK AUFZULADEN, UND HABE ICH W-LAN?

Wenn Sie Ihre Geräte aufladen können, haben wir in unserer Lodge nachts Strom. Auf das Internet ist der Zugriff jedoch nur sehr eingeschränkt möglich, und Sie müssen den Besitzer des Wi-Fi-Signals bezahlen.

WENN ICH NICHT SEHR SCHNELL WANDERN KANN, KANN ICH EIN PFERD MIETEN?

Andean Great Treks organisiert die Ausangate-Treks mit einem verantwortungsbewussten und seriösen Team von Maultiertreibern. Diejenigen, die für ihre Zeiten und Kontrollen auf der Ausangate Trek-Route verantwortlich sind. Wenn Sie ein Defizit im Schritttempo haben, erhalten Sie ein Assistenzpferd, das Sie verwenden können, bis Sie sich erholt haben und die Wanderung normal fortsetzen können. Beachten Sie, dass unsere Programme keine Ausritte während der gesamten Reise beinhalten. Falls Sie die Tour auf einem Pferd machen möchten, müssen Sie dies zum Zeitpunkt Ihrer Orientierung in Cusco mitteilen, und der Reiseleiter wird Ihnen sagen, wie viel es kosten wird und wie ist der Service. Aus Gründen des Tierschutzes hat unser Unternehmen einige Einschränkungen hinsichtlich des Gewichts, das Sie tragen müssen, oder von derselben Person. Andean Great Treks erlaubt unter keinen Umständen Tierquälerei. Denken Sie daran, dass wir den Ausangate-Trek machen, um zu wandern und die wunderschönen Landschaften der Berge und Seen zu genießen, was sicherlich eine einzigartige Erfahrung in Ihrem Leben sein wird.

WAS PASSIERT, WENN ICH DIE TREK ZUM QUELCCAYA-GLETSCHER NICHT ABSCHLIESSEN KANN?

Wenn Sie Ihr Quelccaya Trek-Programm aufgrund gesundheitlicher Probleme oder anderer Umstände nicht abschließen konnten, werden Sie zunächst auf Ihre Vitalfunktionen untersucht, dann so schnell wie möglich an einen nahe gelegenen Ort mit Autobahn evakuiert und dort angekommen Sie werden in lokaler Mobilität nach Cusco transportiert. Da es in den Ausangate Mountains keine gut ausgestatteten Krankenhäuser gibt, werden diese Kosten von Ihnen getragen. Es wird daher empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die solche Vorfälle abdeckt. Darüber hinaus wird unser Unternehmen die bereits bezahlten Tourkosten nicht zurückerstatten.

BRINGEN SIE SAUERSTOFFTANK, ERSTE-HILFE-KASTEN MIT?

Andean Great Treks ist ein seriöser und formeller Reiseveranstalter. Daher führen wir bei all unseren Trekking-Aktivitäten normalerweise den Sauerstofftank mit, der verwendet werden kann, wenn einer unserer Kunden dies benötigt. Denken Sie daran, dass es sich um einen mittleren Sauerstofftank handelt, der als Notfallmediation verwendet wird, um den Touristen zu stabilisieren. Wenn er immer noch mehr Sauerstoff benötigt, werden Sie zu einem näheren Kontrollpunkt evakuiert, an dem ein Fahrzeug vorbeifährt, und werden auch auf eine niedrigere Höhe absteigen , um Höhenkrankheit oder Tachykardie zu vermeiden.

Ein Erste-Hilfe-Kasten wird ebenfalls mitgeführt, der dazu dient, Touristen in Notsituationen zu helfen. Aber halten Sie diese Informationen bereit: Niemand, der nicht über die Zertifizierung eines Arztes, Apothekers oder einer Krankenschwester verfügt, kann Medikamente verschreiben, da wir die wahre Krankengeschichte des Patienten nicht kennen, was statt einer Verbesserung seine Situation verschlechtern kann. Deshalb schlagen wir als wichtige Maßnahme vor, wenn möglich, vor Antritt des Treks nach Quelccaya ein eigenes Erste-Hilfe-Set mit den vom Arzt verschriebenen Pillen mitzubringen.

BRAUCHE ICH DIE TREKKINGSTÖCKE WIRKLICH AUF DEM QUELCCAYA TREK?

Die Antwort lautet: JA, da Trekkingstöcke auf den Quelccaya-Gletscherrouten unerlässlich sind, hilft Ihnen dieses Instrument, sehr schwierige Barrieren zu überwinden und es bei gut geneigten Abfahrten gut im Gleichgewicht zu halten. Die Art des empfohlenen Stocks ist für Sie frei, da diese je nach der Nahrung, die Sie anbieten, Aluminium, Kohlefaser oder ein anderes Material sein können, aber wenn es beim Wandern eine gute Beständigkeit hat, ein anderes Nicht weniger wichtiges Detail ist, dass Sie die Metallprotektoren an ihren Spitzen haben müssen, normalerweise werden Sie mit Gummisohlen untergebracht. Vorzugsweise solche, die sich leicht verpacken und binden lassen.

WAS PASSIERT, WENN DER TREK ODER AUFSTIEG WEGEN SCHLECHTEN WETTERS ABGESAGT WIRD?

Wir wandern bei jedem Wetter und haben bis heute noch nie eine Wanderung wegen schlechten Wetters abgesagt. Wenn sich Kunden aufgrund von schlechtem Wetter gegen die Wanderung entscheiden, können wir mit ihnen zusammenarbeiten, um eine alternative Wanderung oder Tageswanderung zu entscheiden, vorbehaltlich unserer Stornierungsbedingungen für Wanderungen.

Alle Anstiege sind wetterabhängig und wenn der Guide der Meinung ist, dass die Wetterbedingungen für das Klettern gefährlich sind, werden Sie den Berg wieder hinuntergebracht.

Wir haben eine Stornierungsrichtlinie, die Sie mit dem Buchungsformular erhalten, wenn Sie bestätigen, dass Sie mit uns wandern oder klettern werden. Sie müssen dies lesen, damit Sie die Stornierungsbedingungen verstehen. BEACHTEN SIE, dass wir, wenn Sie Ihren Trek oder Aufstieg zu spät kündigen, dennoch verpflichtet sind, unserer Crew die volle Trek-Gebühr für den Zeitraum zu zahlen, für den wir sie gebucht haben, es sei denn, wir können alternative Arbeit anbieten.

KANN ICH AUSRÜSTUNG IN CUSCO MIETEN?

Wir haben einige Schlafsäcke und Kletterausrüstung zu mieten und es gibt einen renommierten Ausrüstungsverleih in Cusco, mit dem wir zusammenarbeiten, der fast alle Arten von Trekking- und Kletterausrüstung und einige Kleidungsstücke vermietet.

WAS IST DIE STROMVERSORGUNG IN PERU?

Das peruanische System ist 220 V, 60 Zyklen Wechselstrom. Steckdosen sind im Allgemeinen zwei Punkte, die entweder flache oder runde Stecker sind. Adapter sind in Huaraz nicht immer verfügbar, also sollten Sie Ihre eigenen mitbringen.

KANN ICH DIGITALE UND ANDERE AKKUS AUFLADEN?

Sie können Batterien in den Städten aufladen, wenn Sie einen Adapter haben. Auf der Wanderung gibt es keine Stromversorgung und keine Möglichkeit, Batterien aufzuladen.

Das kalte Wetter führt dazu, dass alle Batterien, einschließlich Batterien für Digitalkameras und Stirnlampen, sehr schnell leer werden. Es ist ratsam, nicht wiederaufladbare Ersatzbatterien mitzunehmen und Ihre Digitalkamera immer warm zu halten, indem Sie sie bei Nichtgebrauch in etwas Warmes einwickeln.

WAS PASSIERT, WENN ICH KRANK WERDE?

Unsere Guides und Träger sind in Erster Hilfe in den Bergen und in Höhenkrankheiten geschult. Zu den Eseln haben wir immer ein Pferd, das Ausrüstung trägt, und für größere Gruppen nehmen wir ein separates Rettungspferd mit. Wenn jemand krank ist oder einen Unfall hat, evakuieren wir ihn zu Pferd zur nächsten Straße oder zum nächsten Dorf, wo wir die Evakuierung zurück nach Cusco organisieren. Wir haben immer genügend Personal mit unserer Crew, so dass einer unserer Leute gehen kann, um sich um den kranken/verletzten Kunden zu kümmern, und der Rest der Gruppe mit ihrer Wanderung oder Klettertour fortfahren kann, wenn sie dies wünschen. Wir haben eine Evakuierungsrichtlinie des Unternehmens, die die Guides bei sich tragen – sie beschreibt die erforderlichen Evakuierungsmaßnahmen, den nächstgelegenen Evakuierungspunkt auf der Trekkingroute und Kontaktnotrufnummern.

Es ist wichtig zu erkennen, dass wir in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Kommunikation nach außen trekken. In einigen der abgelegensten Gegenden kann es bis zu zwei oder drei Tage dauern, bis Sie ein Dorf erreichen, das nach Cusco evakuiert werden soll, während wir Sie auf anderen Trekkingrouten innerhalb eines Tages sicher zurück nach Cusco bringen können. In den meisten Gebieten, durch die wir wandern, gibt es keinen Funk- oder Handykontakt. Bei großen Gruppen in abgelegenen Gebieten und auf Kletterreisen, wo es keine Funk- oder Handyabdeckung im Basislager gibt, haben wir ein Satellitentelefon für Notfälle.

WAS IST DIE WÄHRUNG IN PERU?

Die offizielle Währung ist Soles. US-Dollar werden in größeren Städten und großen Hotels allgemein akzeptiert, aber Sie benötigen Soles für kleine Hotels, Geschäfte und in Dörfern. 1 US-Dollar = etwa 3,30 Soles.

Der Wechselkurs schwankt regelmäßig aufgrund des schwächelnden US-Dollars und die Wechselkurse können sich täglich ändern.

Tragen Sie immer viele Soles in kleinen Stückelungen in Münzen (2 Soles, 1 Sole, 5 Soles). Straßenstände, Taxis und sogar die meisten Geschäfte haben kein Kleingeld.

ÄNDERN VON EURO IN PERU-WÄHRUNG

Auch Euros können in Lima und Cusco problemlos in Sohlen getauscht werden. Generell können Euros nur bei Banken oder Wechselstuben (nicht in Hotels) getauscht werden. Es gibt eine Bankagentur in der Zollhalle des Flughafens von Lima.

ATM / GELDAUTOMATEN

Geldautomaten gibt es in Lima und Cusco. Verlassen Sie sich für Ihr Geld jedoch nicht vollständig auf sie, da sie manchmal nicht funktionieren. Die maximale Auszahlung liegt jedes Mal zwischen 200 und 400 US-Dollar, je nach Bank. Sie benötigen Ihre Bankomatkarten, um Bargeld abzuheben. Die meisten Automaten akzeptieren keine Bargeldabhebungen mit Debitkarten. Karten müssen ein PLUS- oder CIRRUS-Symbol haben, um in einem Geldautomaten zu funktionieren.

WELCHE AUSRÜSTUNG BRAUCHE ICH?

Für den Trek zum Quelccaya-Gletscher ist es am besten, leicht zu packen. Im Allgemeinen lassen Wanderer den Großteil ihrer Habseligkeiten sicher in ihrem Hotel in Cusco und bringen nur ihren Wanderrucksack für die Wanderung mit. Diese Liste stellt sicher, dass Sie alles haben, was Sie für eine geführte Wanderung benötigen, ohne sich zu überfordern.

Bergkleidung

Kopf:

  • Hut für die Kälte
  • Gletscherbrille mit 100 % UV-Schutz (Spektren / Spektrum 4 oder 5 geeignet für Trekking-Aktivitäten)
  • Zusätzliche Sonnenbrille (mit UV-Schutz – Notfallbrille)
  • Stirnlampe (mit Ersatzbatterien)
  • Sonnenhut oder Hut (Buff, Sturmhaube)

Thorax / Kern:

  • Erste Schicht / Langarm: Merino, Polypropylen, Capilene, Driclime (keine Baumwolle oder Baumwollmischung)
  • Zweite Schicht / Soft-Shell oder Polartec: Wind-Pro, Schoeller, Fleece etc. (empfohlen; bequem, isolierend und wasserdicht)
  • Dritte Schicht / Hard Shell: winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv (Gore-Tex, Event oder ähnlich)
  • Vierte Schicht / Isolierung: Daunenjacke oder Kunstfaserjacke (Daune, Primaloft oder Polarguard)
    Weste: Polartec, Fleece (zusätzliche Halbschicht)

Unterseite:

  • Dünne Socken: Liner (Polypropylen oder Capilene) und zusätzliche Socken
  • Erste Schicht/ Long Interior: Merino, Polypropylen, Capilene, Nylon, Driclime (keine Baumwolle oder Baumwollmischungen)
  • Zweite Schicht / Fleece (falls Sie kälteempfindlich sind)
    Trekkinghose (wasser- und windabweisend – Gore-Tex, Event oder ähnlich)
  • Trekkinghose: Softshell, Nylon usw. (für die Wanderung und/oder den Einsatz im Camp)
    Wanderschuhe (für tägliche Spaziergänge, wasserdichtes Gore-Tex oder ähnliches)
    Sandalen / Crocs (Komfort für das Basislager)

Hände:

  • Feine Handschuhe: Polypropylen oder Wolle (Innenfutter)

Persönliches Team

  • Daunen- oder Synthetikschlafsack 15-20°F / -20 bis -25°C
    60/65-Liter-Rucksack für Gepäck
    15/25 Liter Rucksack für den täglichen Spaziergang
    Trekkingstöcke
    Solarladegerät (optional)

Wanderausrüstung

  • Rucksack, 20-30 L
  • Wanderstöcke (optional, aber empfohlen)
  • Wasserflasche
  • Wasserfilter
  • Reinigungstabletten
  • Reißverschlussbeutel (für Geld, Karten etc.)

Elektronik

  • Telefon
  • Kamera
  • Kopfhörer
  • Scheinwerfer
  • Taschenlampe

Toilettenartikel

  • Seife}
  • Trockenshampoo
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Deodorant
  • Handdesinfektionsmittel
  • Feuchttücher
  • Kleines Handtuch

Andere

  • Persönliches Erste-Hilfe-Set (Medikamente, die Sie häufig verwenden)
  • Zubehör für die persönliche Hygiene (Handtuch, Zahnpasta,
  • Zahnbürste, Seife, Shampoo, Kamm usw.)
  • Fotomaterial
  • Sonnencreme und Lippenbalsam

WAS IST ZUM QUELCCAYA GLACIER TREK  MITNEHMEN?

TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE warme Jacken
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Trinkblase
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Wollsocken
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Kamera
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Schal
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Erste-Hilfe-Kasten
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Wanderschuhe
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Trockenbeutel
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Wanderstock
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Sonnencreme
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Snack
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Sonnenhut
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Badeanzug
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Regenjacke
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Sandalen
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Insektenspray
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Reisepass
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Daunenjacken
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Toilettenpapier
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Tagesrucksack
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Wollmütze
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Stirnlampe
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Handschuhe
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Sonnenbrille
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Deckel
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE zusätzliches Geld
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE Trekkinghosen

Die beste Reisezeit für Peru ist während der Trockenzeit zwischen Mai und November, wenn das Wetter trocken und hell ist und zwischen November und April häufiger Regen fällt.

JANUAR Warm - Starker Regen
FEBUAR Warm - Starker Regen
MÄRZ Warm - Starker Regen
APRIL Warm - Leichter Regen
KÖNNEN Heiße
JUNI Heiße
JULI Heiße
AUGUST Heiße
SEPTEMBER Heiß - Warm
OKTOBER Heiß - Warm
NOVEMBER Warm - Leichter Regen
DEZEMBER Warm - Starker Regen

PREIS & VERFÜGBARKEIT

SEP 2022 - DEC 2023 Preis ab
$ 320 USD Per Person $ 350 USD
Nota

Für die Buchung dieser Tour ist ein Mindestbetrag von $ 200 USD pro Person erforderlich. Der Restbetrag wird bei der Ankunft in Peru im Büro von Cusco bezahlt.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr Reisebüro.

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Abreisedatum, um fortzufahren.
verfügbare Termine Ausverkauft
Wählen Sie ein Datum im Kalender aus!

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Wir haben Reservierungen für die Manu-Nationalpark-Tour vorgenommen, die sich im Amazonas-Dschungel von Peru befindet. Der Ausflug war wunderbar, wir konnten viele Vogelarten, Insekten beobachten und auch unser Guide hat uns sehr gut über die Flora und Fauna des Amazonas-Waldes aufgeklärt. Die Amazon Lodges sind super rustikal aber man schläft mit unglaublicher Ruhe. Ich empfehle, diese Tour mit Andean Great Treks zu machen.
    Sophia Meyer Manu Amazonas Regenwald 4 Tage
    recommendations of Manu Amazonas Regenwald 4 Tage
  • Me and my partner did the express inca trail tour for 1 day. A great experience, since Machu Picchu and the short Inca trail are visited in just one day. It was amazing! Javier our tour guide is an absolute legend, very happy to have him as a tour guide!!, Our Lunch was very delicious and abundant, I definitely recommend doing this tour with Andean Great Treks.
    Monica Habib Inca Trail Express 1 Day
    recommendations of Inca Trail Express 1 Day
  • Mon ami et moi avons fait le tour du parc national de Manu dans la jungle amazonienne du Pérou. Ce fut une expérience formidable de pouvoir ressentir le véritable esprit de la grande Amazonie, les paysages sont totalement magnifiques, je recommande de faire ce voyage avec les guides locaux de Andean Great Treks, ce sont des experts. Notre guide Silverio nous a montré un grand nombre d'animaux, toujours très attentif à répondre à nos questions. La nourriture était variée et très délicieuse.
    Orane Decaesteker Manu National Park 4 Days
    recommendations of Manu National Park 4 Days
  • Me and a group of friends booked the Salkantay Trek to Machu Picchu with Andean Great Treks, the organization of the tour was very good, our guide Willy was super friendly and told us many stories about the Incas, the landscapes and their culture. The tour is impressive since you can enjoy the turquoise lagoon of Humantay, the great snow-capped Salkantay and the tropical valley of Santa Teresa, as a finishing touch is without a doubt to do Machu Picchu with the Mountain because you will have unique views of this Wonder of the World. I recommend doing the tour with Andean Great Treks, their costs are very affordable.
    Kiki Custers Salkantay Trek to Machu Picchu 5 Days
    recommendations of Salkantay Trek to Machu Picchu 5 Days
  • The tour has exceeded all our expectations!, The food has been plentiful delicious, we were served 3 great meals every day. The accomodations were a component that made this trip so relaxing due to being amongst nature. We had the best nights sleep at the Bamboo Lodge. The itinerary was great with activities that allowed us to experience Manu National Park, we recommend highly Andean Great Treks.
    Rachel Turner Manu Amazon Rainforest Tour 4 Days
    recommendations of Manu Amazon Rainforest Tour 4 Days
  • If you are planning to take a vacation in Peru, without a doubt this Rainbow Mountain tour is a place that should be on your bucket list, the landscape is unique; what I liked the most was the walk to the highest point of the Vinicunca mountain surrounded by alpacas and having the best photos to remember, 100% recommended doing it with Andean Great Treks.
    Victor Massias Tour a la Montaña Vinicunca
    recommendations of Tour a la Montaña Vinicunca

Warum mit Andean Great Treks reisen?

TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN
Die handwerkliche Landwirtschaft in den Anden hat etwas Magisches. Die reichen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Produkten einen sonst unerreichbaren Geschmack. Unsere Köche servieren lokale und internationale Speisen. Mit unvergleichlichem Blick auf die fabelhaften Anden inmitten der Hochlandwälder von Ihrem Tisch aus genießen Sie köstliche Gourmetgerichte und neue Variationen klassischer peruanischer Spezialitäten. Wir verwenden ausschließlich regionale Produkte und frische Zutaten.
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER
Enthülle die Geheimnisse von Perus berühmtestem Abenteuerziel. Unser Team sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Ihre Erlebnisse einzigartig sind – einige aufregend, andere entspannend, alle beeindruckend. Unsere privaten Guides lassen Sie die Anden und den Regenwald in Ihrem eigenen Tempo erkunden, einen Snack einlegen, wenn Sie hungrig sind, oder auf die Spitze eines Hügels rasen, wenn Sie Lust haben.
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT
Wir arbeiten mit zertifizierten Guides, modernster Hightech-Ausrüstung und Satellitenkommunikation, um Ihre Sicherheit bei jedem Schritt auf dem Trail zu gewährleisten. Jedes Jahr machen wir mit unserem gesamten Wanderteam (Guides, Köche, Reiter, Fahrer) den Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist umfassend und praktisch und beinhaltet alle wesentlichen Prinzipien und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um medizinische Probleme in isolierten und extremen Umgebungen zu beurteilen und zu bewältigen.
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
UMWELTEMPFINDLICHKEIT
Wir haben tiefe Liebe und Respekt für unsere Mutter Erde oder Pachamama, da wir ein 100%iges Unternehmen aus Cusco sind. Wir wissen um die Bedeutung unserer Andenkultur und tun wie gute Kinder der Erde alles, um eine Kontamination zu vermeiden.
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
CAMPING-AUSRÜSTUNG
Beim Wandern in den Bergen ist die beste Ausrüstung unabdingbar. Aufgrund der ständigen Klimaveränderungen in der Region verwenden wir Zelte, die für alle vier Jahreszeiten geeignet sind.
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER
Mit einer maximalen Gruppengröße von 8 bei den meisten Touren fühlt es sich eher an wie mit Freunden zu reisen als an einer organisierten Tour. Sie werden Gleichgesinnte treffen, bei denen garantiert jeder die Leidenschaft für das Reisen teilt.

VERWANDTE TOUREN

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU & YANACOCHA SEE 4 TAGE

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU & YANACOCHA SEE 4 TAGE

Inka Trail + Yanacocha See Tour Sie werden die schönsten Landschaften des Heiligen Tals, Machu Picchu und Cusco genießen.

Wandern & Trekking
Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
Preis von $ 770 US PP
ANCASCOCHA TREK  NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

ANCASCOCHA TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Dieses Abenteuer ist für Menschen, die die Natur und die Anden wirklich von ihrer besten Seite erleben möchten: schneebedeckte Berge, tiefe Täler, unberührte Seen, Tiere wie Lamas, Alpakas, Vicuñas und Begegnungen mit indigenen Völkern, die in diesen hohen Bergen leben.

Wandern & Trekking
Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 2-8 Personen
Preis von $ 690 US PP
SALKANTAY TREK NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

SALKANTAY TREK NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

Salkantay Trek nach Machu Picchu 5 Tage, eine tolle Wanderung von Cusco zu den Anden und dem Nebelwald. Der Salkantay Trek ist die beste Alternative zu Machu Picchu.

Wandern & Trekking
Aktivitätslevel: Herausfordernd/Hart Gruppengröße 8-15 Personen
Preis von $ 290 US PP

ZUM THEMA PASSENDE ARTIKEL

error: Content is protected !!