PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
AKTIVITÄTEN IN TAMBOPATA

Die besten Aktivitäten im Tambopata-Dschungel

Erkunden Sie den wunderschönen Amazonas-Dschungel von Tambopata

Aktivitaten in  Tambopata. In der Nähe der Stadt Puerto Maldonado, im südlichen Teil des peruanischen Dschungels, befindet sich das Tambopata National Reserve, eines der wichtigsten Naturgebiete des ganzen Landes und mit einer der größten Artenvielfalt auf dem gesamten Planeten. Ein Spaziergang durch Tambopata ist ohne Zweifel ein Geschenk der Natur.

Das Tambopata-Nationalreservat ist in 6 Zonen unterteilt: die Wildzone, die Direktnutzungszone, die Touristen- und Freizeitnutzungszone, die Erholungszone, die Sondernutzungszone und die strenge Schutzzone. In letzterem ist der Zugang nur für wissenschaftliche Recherchen gestattet.

Diese sechs Gebiete sind der Lebensraum einer unendlichen Fauna und Flora. Allein die Kenntnis der Daten wird Sie sprachlos machen: Bis zu 632 Vogelarten, 1.200 Schmetterlinge, 103 Amphibien, 180 Fische, 169 Säugetiere und 103 Reptilien wurden gefunden.
Darüber hinaus ziehen seine großen Seen wie Sandoval, Sachavacayoc und Valencia die Aufmerksamkeit auf sich. Aber um wirklich von der Fauna dieses Nationalreservats fasziniert zu sein, besuchen Sie die Tonlecken, wo sich Hunderte von Aras, Sittichen und Papageien versammeln.

AKTIVITÄTEN IN TAMBOPATA

Besuchen Sie die besten Abenteueraktivitäten im Dschungel von Tambopata

Auf seinen fast 300.000 Hektar bietet das Tambopata National Reserve unzählige Aktivitäten, um die entlegensten Winkel des Dschungels zu erkunden. Einige bekannter und andere weniger, hier hinterlassen wir Ihnen die Orte, die Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie dieses Wunder des Amazonas besuchen.

Der Ort ist ein Erhaltungszentrum für mindestens 1.255 verschiedene Arten von Pflanzen und Bäumen, die ordnungsgemäß katalogisiert sind. Damit der Reisende diesen Reichtum an Flora in der Umgebung schätzen lernt, bieten die verschiedenen Herbergen in der Umgebung Wanderungen an, die es ihm ermöglichen, diesen Naturschatz zu beobachten und zu schätzen, der auch von dem Reichtum an Fauna begleitet wird.

Auf die gleiche Weise wird es während des Besuchs des Tambopata-Nationalreservats möglich sein, auf Wunsch des Besuchers mit den verschiedenen einheimischen Gemeinschaften der Gegend in Kontakt zu treten, auch für die unerschrockensten Touristen, die organisierten Nachtausflüge in Kanus Beobachten Sie die Alligatoren auf ihrer eigenen Bühne.

Unter einigen besonderen Attraktionen in der Gegend können Sie den Ara Collpa am linken Ufer des Tambopata-Flusses sehen. Dies ist bekannt dafür, dass es das größte im Amazonasgebiet ist und Heimat einer großen Anzahl von Papageien, Sittichen und Aras ist, die zur Freude derer, die sie beobachten, jeden Tag um sechs Uhr morgens ihre flatternde Show vorführen, bevor sie mit dem So beginnen. Collpeo genannt, was nichts anderes ist als die Einnahme von Ton in der Flussschlucht.

Ecoturism

Ecoturism

Bewundern Sie im Tambopata-Reservat die majestätische Natur auf Dschungelpfaden und ruhigen Wasserstraßen, halten Sie Ausschau nach Alligatoren und Flussottern und ziehen Sie Linien für amazonische Fische wie Piranhas. Ruhen Sie sich in Ihrer Hängematte aus, wenn die Sonne untergeht, und tauchen Sie dann nachts in den Dschungel ein, wenn viele seiner Kreaturen aktiv werden.

Zunächst betritt man den Dschungel und sieht nur eine undifferenzierte grüne Masse. Aber ein paar Tage in Begleitung eines fachkundigen Führers werden Ihr Auge schulen, um verschiedene Arten von Pflanzen, Bäumen und Insekten zu entdecken, und Ihre Ohren schärfen, um die Rufe exotischer Wildtiere zu hören. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass eine Reise in den Amazonas-Regenwald von Tambopata wahrscheinlich Ihre Meinung über das Land und Ihren Platz darauf verändern wird.

Das Tambopata-Nationalreservat ist ideal für Amazonas Dschungeltouren mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Naturschutz. Viele Lodges sind im Besitz oder werden in Zusammenarbeit mit lokalen indigenen Gemeinschaften betrieben, die in der Lage sind, die Vorteile des Tourismus zu nutzen und gleichzeitig eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Ziel ist es, dieses Naturgebiet für zukünftige Generationen unberührt zu erhalten.

Sandoval See

Sandoval See

Der Sandoval-See liegt im Tambopata Nationalreservat, einem fast 3.000 Quadratkilometer großen Ort, an dem Flora und Fauna die wahren Protagonisten sind. Dieses Gebiet liegt im Departement Madre de Dios, südlich der Stadt Puerto Maldonado. Diese wunderbare Attraktion ist das schönste Touristenziel in diesem Reservat geworden; auch die am meisten nachgefragte und besuchte Touristenattraktion zu werden.

Der See Sandoval hat eine halbmondförmige Fläche von 1.000 Metern Breite und 3.000 Metern Länge. Ebenso erreicht der See in Bezug auf die Tiefe eine Höhe von etwa 3 Metern; und sein Wasser hat im Allgemeinen eine Temperatur von 26ºC. Dieses Naturparadies besticht nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit; sondern auch für die Vielfalt der Fisch- und Pflanzenarten in seinen Gewässern.

Dieser Ort ist auch ideal für „Birdwatching“ (Vogelbeobachtung); denn dank der Vegetation, die in seiner Umgebung existiert; Dieser Raum ist für die Durchführung dieser Art von Aktivität förderlich; es gibt eine große Vielfalt an Vögeln zwischen Einheimischen und Zugvögeln; sogar einige Arten sind vom Aussterben bedroht. Die herausragendste Art des Sandoval-Sees ist unter anderem der Hoatzin (Ophisthocomus hoazin), der Riesenotter, der schwarze Alligator.

Zu den gefragtesten touristischen Aktivitäten; es gibt Bootsfahrten in den Monaten Mai bis Oktober; Da der See und die umliegenden Flüsse einen geringen Durchfluss haben, ist dies ideal, um diese Aktivität auszuüben. Es gibt unter anderem auch Spaziergänge um den See, Nachtwanderungen, Besuche der Insel der Affen.

Der Sandoval See ist ein Wunder für die Augen und Sinne: Seine Gewässer, umgeben von Aguaje-Palmen (eine typische Frucht des Dschungels, die Sie nicht übersehen dürfen), sind der Lebensraum einer unvorstellbaren Menge an Fischen, mehr als 6.500 Arten! sie leben hier!

Sandoval Lake ist der perfekte Ort, um einen Urlaub voller Entspannung und Erholung vom Alltag zu verbringen. Aber nicht alles, was Sie an diesem Reiseziel erwartet, ist, sich in eine Hängematte zu legen, um die Landschaft zu genießen und an nichts zu denken, denn im See und seiner Umgebung können Sie verschiedenen Aktivitäten nachgehen. Hier erzählen wir Ihnen einige der besten Aktivitäten in Lake Sandoval.

WO LIEGT DER SANDOVAL-SEE?

WO LIEGT DER SANDOVAL-SEE?

Die Hauptattraktion des Tambopata Nationalreservats ist vielleicht einer der schönsten Dschungelseen im Amazonasgebiet. Die Rede ist natürlich vom Sandoval Lake. Es liegt etwa 3 Stunden von der Stadt Puerto Maldonado im südöstlichen Teil von Peru entfernt. Genauer gesagt im niedrigen Dschungel, der dem großen Amazonas Platz macht. Dies ist ein Schutzgebiet und Zufluchtsort für mehr als 74 Reptilienarten, 1.300 Schmetterlingsarten, 592 Vögel, 127 Amphibien und 103 Säugetiere. Es gehört zu den Top-Ten-Biodiversitätsgebieten aufgrund seines größten Wildtierreichtums auf dem Planeten.

Das Gebiet fördert die Praxis des Ökotourismus. Dies ist nicht nur eine Einkommensquelle für die Bewohner dieser Gebiete, sondern auch eine Möglichkeit, das Bewusstsein und die Sensibilisierung für den Umgang mit dem Planeten zu schärfen, um ihn zu erhalten. Ökotourismus ist die Praxis des Tourismus mit einer verantwortungsbewussten und umweltfreundlichen Ausrichtung. Und hier in Tambopata können wir Ihnen zeigen, wie man es praktiziert.

WIE MAN ZUM SANDOVAL LAKE KOMMT

WIE MAN ZUM SANDOVAL LAKE KOMMT

Um zum Sandoval Lake zu gelangen, müssten Sie zunächst einen Flug nach Puerto Maldonado nehmen, dem Tor zu den verschiedenen Routen im peruanischen Amazonasgebiet. Sie können dies von der Kaiserstadt aus tun und die verschiedenen Amazonas-Touren von Cusco aus nutzen. Um eine Tour im Inneren des Sandoval Sees zu genießen, ist es wichtig, sich mit einem Unternehmen zu organisieren, da es erforderlich ist, das Tambopata-Reservat zu durchqueren.

Nach der Landung in der Stadt begleitet Sie unser Personal von Ihrer Ankunft bis zu Ihrer Abreise, sodass Sie sich um absolut nichts kümmern müssen. Nach dem Betreten des Reservats ist es notwendig, eine kurze Busfahrt zum Tambopata River zu unternehmen. Hier wartet ein motorisiertes Kanu auf Sie.

Sie müssen eine Motorbootfahrt (40 Minuten) unternehmen und dann den Haupteingang dieses schönen Ortes erreichen. Sie werden eine 30-minütige Fahrt auf dem Fluss Madre de Dios unternehmen. Dann kommst du auf einen Pfad, wo ein mittelschwerer Trail auf dich wartet. Der gesamte Trail ist ein visuelles Spektakel, wo der wahre Zauber der Tour beginnt. Von diesem Moment an können Sie beginnen, einige Tier- und Vogelarten zu unterscheiden.

Nach ein paar Minuten zu Fuß auf einem schmalen Pfad erreichen Sie einen Bootssteg. Und je nach Wetterlage (November bis April ist Regenzeit) nehmen Sie ein Ruderboot. Im Boot werden sie rudern, um das Herz des Sees selbst zu durchdringen. Von hier aus fühlen Sie sich mit der Natur verbunden, voller Frieden und mit unbeschreiblicher Ruhe. Dies und mehr werden Sie auf dem Weg zum Sandoval Lake spüren.

ÜBER DIE TOUR IN SANDOVAL LAKE

ÜBER DIE TOUR IN SANDOVAL LAKE

Wenn Sie gerne Tiere und andere Dinge beobachten, finden Sie in der Nähe der Dschungelstadt den unberührten Sandoval-See. Dieser wunderschöne mäanderförmige See ist vom Hauptkanal des Flusses Madre de Dios getrennt. Seine ruhigen Gewässer eignen sich perfekt zum Bootfahren. Darüber hinaus wird die Region bevorzugt, da sie eines der Gebiete mit der größten Biodiversität in Peru ist. Eine Tour durch den Sandoval Lake ist eine der besten Touren in Puerto Maldonado.

Für diejenigen, die Tourismus im peruanischen Amazonasgebiet betreiben möchten, können sie dieses wunderbare Reiseziel nicht verpassen. Während der Tour können Sie die verschiedenen Brüllaffen, Wasserschildkröten, Alligatoren und die zahlreichen Vögel in Tambopata beobachten und fotografieren. Es gibt verschiedene Touroptionen zu genießen. Und alle Optionen können nach Ihren Wünschen geändert werden. Es gibt ganztägige Touren, zweitägige Touren und bis zu 4-tägige Touren, um diesen wunderbaren Ort vollständig zu erkunden.

Sie können eine Tour mit einem Naturführer unternehmen, der Ihnen alles erklärt, was es zu sehen gibt. Allein auf dieser Tour können Sie hundert Exemplare exotischer Tiere entdecken. Es ist ratsam, Vorkehrungen im Voraus zu treffen, um Ihren Besuch zu garantieren. Es ist auch eine gute Idee, die Touren während des Sonnenaufgangs oder der Stunden vor Sonnenuntergang zu genießen. Denn in diesen Zeiten ist die Tierwelt am lebhaftesten. Auch die Nachtwanderungen geben Ihnen einen anderen Einblick in die Region und ihre Tiere.

WAS SIE AUF DEM SANDOVAL LAKE ERWARTEN KÖNNEN

WAS SIE AUF DEM SANDOVAL LAKE ERWARTEN KÖNNEN

Genießen Sie die Navigation durch einen 100 Fuß hohen, überfluteten Mauritia-Palmenwald. Währenddessen überfluten große Gruppen von Aras alles mit ihren Geräuschen. Oder bewundere die verspielten braunen Kapuziner-Affen, wenn sie durch die Palmen spazieren. Sie können Gruppen von bis zu 50 oder mehr Totenkopfäffchen sehen, während sie in den Bäumen plaudern und springen. Und wenn die Sonne untergeht, erleben Sie das Nachtleben des Sees unter einem sternenklaren Himmel, während Sie Ausschau nach dem schwarzen Kaiman halten. Außerdem ist kein Besuch des Sees komplett ohne geführte Wanderungen in seiner Umgebung.

Die verschiedenen Naturführer können den Dschungel mit ihren Erklärungen zur Ökologie zum Leben erwecken. Erfahren Sie mehr über die Naturgeschichte der Gegend, während Sie die Wanderwege erkunden, und bewundern Sie die vielen Vogel- und Affenarten. Dies und mehr können Sie bei einer Tour durch den Sandoval Lake genießen. Die gesamte Tour ist von viel Grün und wunderschönen Landschaften umgeben.

In Ihrer Umgebung werden Sie zunächst eine Vielzahl von Vögeln zu schätzen wissen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch den mächtigen Jaguar auf der Jagd nach seiner Beute und anderen Dschungelräubern. Sandoval Lake und das Tambopata-Reservat bieten nicht nur eine unglaubliche Vielfalt an Flora und Fauna, sondern ermöglichen es Ihnen auch, die Welt, in der wir leben, zu schätzen und wertzuschätzen. Sie haben die Möglichkeit, mehrere Tage in der Nähe des Sees zu bleiben, wenn Sie sich dafür entscheiden.

Am Sandoval Lake gibt es eine Reihe kleiner Schutzhütten, die während Ihres Aufenthalts verschiedene Aktivitäten anbieten. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Nachtspaziergang zu unternehmen, bei dem Sie eine große Vielfalt an Insekten und Wanzen zu schätzen wissen. Entlang des Sees, dessen Form wie ein Hufeisen ist, gibt es Wege, um Vögel, Säugetiere und Pflanzen zu beobachten. Alle diese Aktivitäten können von 1 bis 4 Stunden durchgeführt werden.

WETTER IN SANDOVAL SEE

WETTER IN SANDOVAL SEE

Erwarten Sie in einer Amazonasregion, dass das Wetter rund um den Sandoval Lake feucht ist und gelegentlich regnet. Die Niederschlagsmenge im Tambopata Nationalreservat kann zwischen 2.500 und 3.000 Millimeter pro Jahr betragen. Aber die meisten dieser Regenfälle treten während der Regenzeit (November bis April) auf.

Während der Trockenzeit können Sie mit einigen Kaltfronten aus dem Südatlantik rechnen. Wenn Sie Ihre Zeit im Andenland nutzen möchten, können Sie versuchen, während der Trockenzeit zu reisen. Eine der bekanntesten Tatsachen über Peru ist, dass die Trockenzeit mit der Hochsaison für Touristen zusammenfällt. Berücksichtigen Sie diese Daten, bevor Sie Ihre Reise in den peruanischen Amazonas organisieren.

Der Lake Sandoval, der sich im Tambopata Nationalreservat befindet, hat das gleiche Klima; das ist heiß und feucht. Ebenso hat es zwei gut definierte Jahreszeiten:

Regenzeit: Diese Jahreszeit umfasst die Monate November bis April. Während dieser Zeit beträgt die Höchsttemperatur etwa 29 °C und die Mindesttemperatur etwa 20 °C. Ebenso ist eine Feuchtigkeit von fast 100 % vorhanden; deshalb ist die Verlegenheit ziemlich spürbar. Außerdem ist der Niederschlag ziemlich stark und dicht; typisch für den Dschungel.

Trockenzeit: Diese Jahreszeit umfasst die Monate Mai bis Oktober. Während dieser Monate beträgt die Höchsttemperatur 32ºC und die Mindesttemperatur 18ºC. Daher wird dieser Zeitraum für Reisen empfohlen. In diesen Monaten werden die Niederschläge ziemlich gering sein, wodurch die Straßen zugänglich sind und die Strömung der Flüsse abnimmt. Außerdem sinkt die Luftfeuchtigkeit auf 67 %.

WAS KANN MAN IN SANDOVAL LAKE TUN?

WAS KANN MAN IN SANDOVAL LAKE TUN?

Die Aktivitäten, die Sie in und um den Sandoval-See unternehmen können, sind die folgenden:

Bootsfahrten auf dem See Sandoval:
Dies ist eine der am meisten nachgefragten Aktivitäten, sie besteht darin, in ein Boot zu steigen und zu rudern, während man den See überquert. Während des Spaziergangs können Sie wunderbare Ausblicke auf die Natur in Verbindung mit etwas genießen, Sie können Vögel in der nahen Vegetation beobachten, Tiere im Wasser wie Alligatoren, Otter; sogar Tiere trinken Wasser an den Ufern.

Wanderungen rund um den See Sandoval:
Wenn Sie den Dschungel besuchen, ist es immer sehr spannend, seine Wege auf eigene Faust zu gehen. Sie können verschiedene Tiere beobachten, die sich frei von Baum zu Baum bewegen, und Sie werden die geheimsten Ecken des rätselhaften Amazonas entdecken. Dies ist eine weitere von vielen Reisenden gewünschte Aktivität, insbesondere zur Vogelbeobachtung; und anderer Arten. Wir empfehlen jedoch, dies in Begleitung eines spezialisierten Führers zu tun. da sie die Route kennen, gefährliche Tiere oder Insekten und Pflanzen, die uns eine ungünstige Reaktion hervorrufen könnten. Nehmen Sie auch die Dienste eines autorisierten Reisebüros in Anspruch.

Nachtwanderungen:
Können Sie sich vorstellen, nur im Licht des Mondes durch den dichten Dschungel zu gehen? Dies ist eine der häufigsten Aktivitäten rund um den Sandoval-See. Sie werden in die Nacht des Amazonas eintreten, mit Millionen von Geräuschen um Sie herum, von denen Sie nicht wissen, woher sie kommen, und mit dem Geheimnis, die Tiere nicht zu kennen, die Sie auf diesem Abenteuer begleiten. Sie wagen? Natürlich ist es ein Ausflug, der nur für die Unerschrockensten geeignet ist.
Im Allgemeinen Menschen, die in einer Lodge des Tambopata National Reserve übernachten. Denn während man geht, weiß man nicht, welche Tiere hinterher sind oder genau beobachten; Das einzige Licht, das die Wanderer begleitet, ist das Licht des Mondes und das Licht der Laternen.

Affeninsel:
Der Besuch dieses kleinen Raums ist eine wirklich faszinierende Erfahrung; denn während der Tour spielen die kleinen schelmischen Äffchen den Besuchern oft Streiche, indem sie ihnen auf den Rücken klettern oder Kleidung oder Obst wegnehmen. Es ist ratsam, eine Kamera zur Hand zu haben, um den Moment zu verewigen. Denken Sie auch daran, Tieren kein Futter zu geben, das nicht in ihrer Ernährung enthalten ist, wie Süßigkeiten, Pralinen usw.

Genießen Sie eine gute Paiche:
Der Paiche ist einer der Fische, die im See Sandoval leben, und eine sehr wichtige Zutat in der Küche dieser Region. Da Reisen auch bedeutet, die Gastronomie jedes Ortes zu kennen, zögern Sie nicht, wenn Sie den Sandoval-See besuchen, wählen Sie zur Mittagszeit eine Zubereitung mit Paiche und erfreuen Sie sich an dem Geschmack dieses Gerichts.

Panoramaaussichten:
Eines der schönsten Erlebnisse in der Nähe des Sandoval-Sees ist es, den gesamten Dschungel mit Panoramablick beobachten zu können. Zu diesem Zweck haben sie vor einigen Jahren eine 30 Meter hohe Brücke gebaut, von der aus Sie die Weite des Sees und seiner Umgebung bewundern können.

Treffen Sie seltsame Tiere:
Neben den Fischen, die im See Sandoval leben, und den Affen, die Ihnen auf den Rücken klettern, hat dieser Ort unzählige Tiere als Nachbarn. Einige von ihnen sind Touristen völlig unbekannt, zum Beispiel die Hoatzines oder der Riesenotter, gehen Sie also immer mit offenen Augen, denn Sie wissen nicht, wann Sie eine neue Art um sich herum finden werden.

Ara-Lehmlecksteine in Tambopata

Die Ara-Lehmlecken des Tambopata-Nationalreservats

Die Ara-Lehmlecken des Tambopata-Nationalreservats

Mehrere Lehmlecken oder natürliche Lehmformationen, die sich im gesamten Reservat befinden, ziehen Vögel und Säugetiere an und bieten den Besuchern einen wunderbaren Blick auf die Vielfalt der Vögel mit unterschiedlich farbigem Gefieder. Sowie die Geräusche, die aus diesem Bereich kommen.

Die Chuncho- und Colorado-Ara-Lehmlecke ist ein Paradies für Vögel und andere Säugetiere im Nationalreservat, wo verschiedene Vogelarten nach Sonnenaufgang ankommen, um die Mineralsalze zu genießen.

Grüne, blaue, rote und gelbe Aras, Papageien und Sittiche fliegen zu Hunderten vorbei und schaffen ein farbenfrohes und kakophonisches Spektakel, das wirklich ein Wunder ist. Wenn der Besuch einer Lehmlecke Ihre Priorität bei einem Ausflug nach Tambopata ist, erkundigen Sie sich vorher bei Ihrem Reisebüro, ob Ausflüge verfügbar sind.

Das Tiefland des östlichen Amazonas hat einige der vielfältigsten Vogelgemeinschaften der Welt, Heimat von mehr als 20 Papageienarten (Aras, Papageien und Sittiche). Die Dichte der Papageien in dieser Region kann Tausende von Papageien erreichen, die sich täglich an den Ufern der Flüsse versammeln, um Ton zu fressen. Offensichtlich stellt der Ton, der in diesen Tonlecken verzehrt wird, eine wichtige Natriumquelle dar und kann die Vögel vor den in der Nahrung enthaltenen Giftstoffen schützen . Papageien ernähren sich überwiegend von Samen, reifen und unreifen Früchten und Blüten, gelegentlich ergänzt durch Rinde und andere Zutaten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Vögeln scheinen Papageientaucher der Neuen Welt nicht in der Lage zu sein, ihre Ernährung so zu ändern, dass sie überwiegend insektenfressend ist, weshalb sie eng mit den Mustern der Blüte und Fruchtproduktion im Wald verbunden sind. Während die Klimaschwankungen in den Tropen bemerkenswert geringer sind als in gemäßigten Zonen, ist bekannt, dass Blüte und Fruchtproduktion an jedem Ort, an dem sie untersucht wurden, saisonal variieren.

Nur wenige Pflanzenarten blühen und tragen das ganze Jahr über Früchte, was bedeutet, dass Papageien zu verschiedenen Jahreszeiten unterschiedliche Nahrungsquellen zur Verfügung stehen. Außerdem schwankt der gesamte Nahrungsreichtum als Reaktion auf saisonale Niederschlagsmuster. Diese jährlichen Schwankungen in der Nahrungsverfügbarkeit haben wichtige Auswirkungen auf die jährlichen Lebenszyklen von Papageien. Zum Beispiel kann Nahrungsmangel dazu führen, dass einige oder alle Mitglieder einer Art auf der Suche nach Nahrungsressourcen in andere Gebiete ziehen.

Der Ort liegt an der Grenze zwischen tropischem Feuchtwald und subtropischem Feuchtwald, auf 250 m.ü.M. und mit einer jährlichen Niederschlagsmenge von 3200 mm. Die Trockenzeit erstreckt sich zwischen den Monaten April und Oktober mit einer durchschnittlichen monatlichen Niederschlagsmenge von 90 bis 250 mm.
Die Tonlecke ist eine 500 m lange und 25 bis 30 m hohe Tonbank am Westufer des Flusses Alto Tambopata, etwa 1 km vom Forschungszentrum entfernt. Die Schlucht ist durch Erosion durch den Tambopata-Fluss entstanden. Die Lehmleckböden sind reich an Ton mit hoher Kationenaustauschkapazität und hohem Natriumgehalt.
Die saisonalen Muster sind das ganze Jahr über ähnlich, mit einem Zeitraum der höchsten Nutzung in den Monaten Juli bis Januar und einem Zeitraum der niedrigsten Nutzung in den Monaten Februar bis Juni. Diese Muster ähneln denen, die in anderen Tonlecken in der Region beobachtet werden, was darauf hindeutet, dass es während des Jahres einen Umwelteinfluss gibt. Dies hängt auch mit den jährlichen Niederschlägen zusammen, die das Fruchtwachstumsmuster und die Nahrungsverfügbarkeit bestimmen.

Tonvorkommen kommen in verschiedenen Ökosystemen auf dem Planeten vor, sind jedoch im Amazonas relevanter, da die meisten Böden sauer sind. Aus diesem Grund werden die Tonlecken in den Amazonaswäldern von verschiedenen Arten stark frequentiert. von Tieren, wobei Säugetiere und Vögel hervorgehoben werden.
In einigen Sektoren, besonders wenn sich die Tonlecken im Flussbett befinden, werden sie zu einer großen Touristenattraktion, insbesondere durch den Besuch bunter Vögel wie Aras und anderer Papageienarten.

Papageien ernähren sich relativ vielfältig, sie ernähren sich von Früchten, Beeren, Samen und Nüssen sowie Samen und grünen Früchten, solchen mit harter und stacheliger Schale oder solchen, die giftig sind und Giftstoffe enthalten (Koffein, Gerbstoffe, Chinin, Nikotin etc. ), die als Abwehrmittel gegen den Verzehr von Vögeln dienen, simuliert den Verdauungsprozess durch Zugabe von Toxinen und Ton mit unterschiedlicher CIC (Cation Exchange Capacity)
Stattdessen zeigen ihre Ergebnisse, dass der Hauptgrund für Geophagie die Toxinadsorption ist, da Alkaloide (positiv geladene Toxine) an Kationenaustauschstellen (negativ geladen) auf Tonpartikeln binden. Pro Gramm verbrauchter Tonerde werden ca. 100 mg Chinin-Alkaloid adsorbiert.

Dieser Mechanismus könnte mit dem Schutz des Magen-Darm-Trakts in Verbindung gebracht werden, da das Vorhandensein von Ton im Darm die Sekretion erhöht und die Fähigkeit der Schleimhautbarrieren verbessert, die Darmschleimhaut vor chemischen Angriffen zu schützen.

Andererseits würde in nachfolgenden Studien die Auswahl der Böden hauptsächlich auf dem Natriumgehalt basieren, der in der Ernährung für das osmotische Gleichgewicht und die Nervenübertragungsfunktionen notwendig ist. Vögel könnten die dichten und plastischen Texturen salzhaltiger Böden nutzen, die reich an Tonen mit einem hohen Gehalt an austauschbarem Natrium sind.
Abgesehen von den biochemischen Aspekten sind auch soziale Interaktionen ein Grund, die Tonlecken zu besuchen, die Vögel könnten nur ankommen, um mit Artgenossen zu interagieren, einen Partner zu finden oder im Fall von Jungtieren neue Nahrungsressourcen zu lernen.

PSITTACIDAE

PSITTACIDAE

Die Psittaciformes sind eine vielfältige Ordnung, die hauptsächlich in Australien, den Neotropen (von Südamerika und Nordmexiko bis zur Südspitze Brasiliens in Südamerika), im tropischen Afrika und in Asien verbreitet ist. Es umfasst rund 353 verschiedene Arten, die in zwei Familien unterteilt sind:
Cacatuidae und Psittacidae, letztere Gruppen Aras, Papageien und Sittiche, alle mit dem gemeinsamen Merkmal eines gebogenen Schnabels. In Peru repräsentieren 52 Papageienarten die Vielfalt dieser Gruppe.
Die Individuen sind besonders farbenfroh, die Größen sind variabel, sie haben eine Spannweite von 8 – 10 cm bis 1 m Länge, in Peru hat der größte Ara, A. chloropterus, eine ungefähre Größe von 90 cm und ein Gewicht von 1,05 bis 1,32 kg
im Erwachsenenstadium. Die meisten von ihnen leben in Waldlebensräumen und sind daher außergewöhnlich baumbewohnend, ihre Ernährung kann generalistisch sein, bestehend aus Pflanzenteilen mit einer großen Ernährungsflexibilität, die es ihnen ermöglicht, ihre Verbreitung zu erweitern, und in einigen Fällen spezialisiert sein, wie z Ara Anodorhynchus leari, der einen kleinen Habitatbereich konditioniert.
Im Allgemeinen sind sie zumindest einen Teil des Jahres gesellig, entweder in kleinen Herden oder Paaren, sie sind hauptsächlich monogam und im Falle vieler großer Arten paaren sie sich lebenslang, sie zeigen eine komplexe Organisation. Das Weibchen zieht normalerweise die Küken auf und oft ist das Männchen dafür verantwortlich, sie im Nest zu füttern, es gibt wenig sexuellen Dimorphismus zwischen den Geschlechtern, sie ziehen die Küken in Baumhöhlen auf, und die Verfügbarkeit dieser Nester ist ein begrenzender Faktor bei der Fortpflanzung. denn nur wenige Arten bauen Nester.

Die Vögel besuchen häufig zwischen 05:30 und 07:29 Uhr, A. severus, P. menstruus und A. farinosa zwischen 05:00 und 06:29 Uhr, A. ochrocephala zwischen 05:00 und 05:30 Uhr und auch um 06.00 Uhr :00 und 06:29 Uhr passiert etwas Ähnliches mit A. weddellii, die Ankunftsspitzen zu verschiedenen Tageszeiten registriert, von 05:30 bis 05:59, 06:30 bis 06:59 und 07:30 bis 07: 59, E. aurea während 06:30 und 07:59 Uhr, F. modestus während 11:00 und 12:00 Uhr, sollte beachtet werden, dass die Art P. barrabandi Ankunftsaufzeichnungen in sehr frühen Morgenstunden (05 :00 bis 05:59) und P. cayennensis während 07:30 und 7:59 Stunden

Während der Sichtungstage zwischen 07:15 und 07:29 Uhr wird die größte Anzahl von Arten in der Tonlecke registriert (10 Arten), andererseits findet die größte Anzahl von Vogelbeobachtungen zwischen 09:30 und 09:44 Uhr statt Stunde. Allerdings gibt es Aktivitätsspitzen bei der Verwendung von Tonlecken während 07:45 und 08:14 Uhr sowie 10:00 und 10:14 Uhr.

ZIP LINE IN DEN BÄUMEN (BAUMWÄCHTERTÜRME)

ZIP LINE IN DEN BÄUMEN (BAUMWÄCHTERTÜRME)

Es ist eine Sache, den Dschungel in Bodennähe zu erkunden, wo die Bäume wie Kathedralen stehen, die in üppiges Grün gehüllt sind. Auf der Höhe der Baumkronen, 25 bis 40 Meter über dem Boden, ist es eine ganz andere Welt, mit einem endlosen Wald, der sich wie ein sattgrünes Meer vor Ihren Augen erstreckt. Die Früchte und Blüten ziehen Vögel und Kleintiere an, die dort nisten, um sich vor größeren Raubtieren zu schützen. Affen schwingen sich von den Ästen und hinterlassen ein grünes Flüstern in ihrem Kielwasser. Sie können dieses wundervolle Naturleben bei einem Besuch in Tambopata miterleben, wo eine Handvoll Lodges in der Nähe von Puerto Maldonado mit Baldachintürmen, Plattformen, Hängebrücken und Seilrutschen ausgestattet sind.

BESUCHEN SIE INDIGENE GEMEINSCHAFTEN

BESUCHEN SIE INDIGENE GEMEINSCHAFTEN

In den Urwäldern des Departements Madre de Dios leben zahlreiche Dschungelstämme, wie unter anderem die Eje Esa, die Harakbut und die Matsigenka, Huarayos, Mashcos und Arasaris, die Sie besuchen und mehr über ihre Bräuche und Lebensweise erfahren können des Lebens. Leben.
Diese einheimische Bevölkerung hat viele Mythen und Legenden und eine große Verbreitung von Volksmedizin und Quacksalberei, basierend auf der großen Anzahl von Heilpflanzen, die es gibt. Besuchen Sie die Gemeinden und leben Sie mit ihnen, damit Sie Erlebnistourismus erleben können. Sie können sogar an dem alten medizinischen Ritual von Ayahuasca teilnehmen.
Eine der bereicherndsten Erfahrungen bei einem Besuch des Amazonas ist es, in die Kultur und Bräuche der hier lebenden indigenen Gemeinschaften einzutauchen. Einige haben zwar noch keinen Kontakt zur Gesellschaft, aber die meisten sind mit der Zivilisation bestens vertraut und an den Besuch von Touristen gewöhnt.

VERWANDTE TOUREN

AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE

AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE

Von $ 1350 US $ 1290 USD

Erkunden Sie die Amazonas-Regenwald- und Inkapfad-Wanderung von Manu nach Machu Picchu. Sie werden die besten Abenteuer in Peru genießen und mit unseren lokalen Reiseleitern in kleinen Gruppen erstaunliche Inka-Pfadrouten und die beste Amazonas-Tierwelt erkunden.

Wandern & Trekking
icon bote
LIMA, CUSCO, INKA TRAIL,  MACHU PICCHU, TAMBOPATA REGENWALD 10 TAGE

LIMA, CUSCO, INKA TRAIL, MACHU PICCHU, TAMBOPATA REGENWALD 10 TAGE

Von $ 4450 US $ 4250 USD

Die Top-Sehenswürdigkeiten Perus werden die ganze Familie von der malerischen Pracht, den zerstörten Tempeln, den Kolonialstädten und dem erstaunlichen Inka-Pfad nach Machu Picchu, der verlorenen Inka-Stadt, die einst unter dem sie umgebenden tropischen Wald begraben lag, begeistern lassen.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
icon bote
LIMA, INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU, TAMBOPATA REGENWALD 12 TAGE
BEST SELLER

LIMA, INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU, TAMBOPATA REGENWALD 12 TAGE

Von $ 5300 US $ 4800 USD

Tauchen Sie bei diesem Abenteuer nach Machu Picchu, dem Amazonas und mehr tief in die Kultur und Landschaften Perus ein. Suchen Sie von einer komfortablen Lodge aus auf Dschungelpfaden und Flüssen im Regenwald nach Wildtieren und fahren Sie dann in die Anden nach Cusco, der Hauptstadt des Inka-Reiches.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
icon bote
LUXUS PERU, LIMA, CUSCO, TAMBOPATA, MACHU PICCHU 9 TAGE

LUXUS PERU, LIMA, CUSCO, TAMBOPATA, MACHU PICCHU 9 TAGE

Von $ 3920 US $ 3820 USD

Peru ist ein Land mit unterschiedlichen Kulturen und wunderschönen Landschaften. Es hat eine der besten Gastronomie der Welt. Diese Tour ist für Reisende gedacht, die einzigartige und besondere Momente in ihrem Urlaub suchen, und Familien, die Menschenmassen vermeiden möchten. Sie besuchen die antike Stadt Lima, den Amazonaswald, das wunderschöne heilige Tal der Inkas, das Wunder von Machu Picchu.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
icon bote
LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 3 TAGE

LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 3 TAGE

Von $ 750 US $ 690 USD

Die 3-tägige Tambopata-Abenteuertour ist exklusiv für diejenigen gedacht, die in kurzer Zeit das Beste des peruanischen Amazonas-Regenwaldes erleben möchten. Das Dschungelabenteuer Tambopata bietet einen Einblick in die Kultur und die Tierwelt des Amazonas.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote
LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 4 TAGE

LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 4 TAGE

Von $ 780 US $ 750 USD

Ihre Reise zum Tambopata National Reserve bietet eine großartige Gelegenheit, eine lebendige Artenvielfalt von Vögeln, Säugetieren, Reptilien, Insekten und Bäumen zu entdecken. Eine Rekordzahl von Tierarten konzentriert sich auf kleine Gebiete, und die Vielfalt der Pflanzenwelt ist größer als fast überall auf der Welt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote

WICHTIGE ARTIKEL

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!