PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
manu amazon rainforest by andean great treks
Safe Travels Amazonas Regenwald & Inka Trail Wanderung nach Machu Picchu 12 Tage Secure Payment Amazonas Regenwald & Inka Trail Wanderung nach Machu Picchu 12 Tage

Amazonas Regenwald & Inka Trail Wanderung nach Machu Picchu 12 Tage

MAR 2022 - DEC 2023 Preis ab $ 1290 USD pp $ 1350 USD
Reiseart Wandern & Trekking
Schwierigkeitsgrad Herausfordernd/Hart
Gruppengröße 2-8 Personen
JETZT BUCHEN Oder anrufen +51 981488207 Rufen Sie uns an +51 981488207
Safe Travels Amazonas Regenwald & Inka Trail Wanderung nach Machu Picchu 12 Tage Secure Payment Amazonas Regenwald & Inka Trail Wanderung nach Machu Picchu 12 Tage Andean Great Treks Since 2007:
AUTHENTISHE REISEN IN PERU
Vom Amazonas über den Inkapfad nach Machu Picchu
manu amazon rainforest tours 4 days by andean great treks

Reiseübersicht

Diese Rundwanderung auf dem Inka Trail  nach Machu Picchu mit dem Amazonaswald des Manu-Nationalparks ist für Naturliebhaber und große Abenteuer in Peru konzipiert.

Während der 12 Tage können unsere Kunden etwas über die große Artenvielfalt erfahren, die in einem der am besten erhaltenen Biome des Amazonaswaldes existiert. Da der Manu-Nationalpark als Heimat vieler Vogelarten, Säugetiere, Reptilien, Insekten, Amphibien und einer riesigen Liste von Pflanzen und Bäumen aufgeführt ist, die auf ihre medizinischen Eigenschaften untersucht werden.

Vom ersten Kontakt mit der baumbewachsenen Natur des Manu-Nationalparks an werden Sie dieses wunderschöne Land spüren können, mit einzigartigen Kontrasten von Farben und Tieren, Sie werden eine Umgebung mit reiner Luft und das beste Erlebnis Ihres Urlaubs im Dschungel genießen Südamerika. .
Nach dem Besuch des Amazonas-Dschungels besuchen wir das majestätische heilige Tal und wandern durch die berühmtesten archäologischen Sehenswürdigkeiten wie die Festung Ollantayatmbo, die Moray-Terrassen und die schneebedeckten Berge des Vilcanota-Gebirges.

INBEGRIFFEN

WAS IST INBEGRIFFEN

  • Privater Transfer zwischen Hotels/Bahnhöfen/Flughäfen/Ausflügen gemäß Reiseverlauf
  • Zugticket Aguas Calientes – Ollantaytambo
  • Hotel im Heiligen Tal 1 Nacht
  • Campingzelte auf dem Inka Trail (3 Nächte)
  • Amazon Lodge im Manu National Park (3 Nächte)
  • Mahlzeiten: 07 Frühstück, 07 Mittagessen, 06 Abendessen
  • Alle im Programm vorgesehenen Aktivitäten mit Ausrüstung, es sei denn, sie sind im Reiseverlauf als zusätzliche Kosten gekennzeichnet.
  • Eintrittskarten für die im Programm vorgesehenen Führungen.
  • Ein privater, handgefertigter und vollständig personalisierter Service mit englischsprachigem Reiseleiter.
  • Erste-Hilfe-Kasten, Sauerstoffflaschen werden nur im Notfall verwendet.

WAS IST NICHT ENTHALTEN

  • Internationale und Inlandsflüge
  • Hotels in Cusco
  • Evakuierung: Im Falle einer schweren medizinischen Verletzung werden wir uns mit Ihrer Reiseversicherungsgesellschaft abstimmen, um eine Evakuierung zu arrangieren.
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind. Erwarten Sie USD260-340 für Mahlzeiten, die nicht inbegriffen sind
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Eingang zum Berg Huayna Picchu oder Machu Picchu
  • Optionale Ausflüge.
  • Persönliche Gegenstände wie Souvenirs und Telefon

Höhepunkte der Reise

  • Folgen Sie einer alten Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu mit unglaublichen Aussichten und einzigartigen in der Welt, vielen Inka-Tempeln, Häusern und heiligen Orten.
  • Erkunden Sie Cusco, sehen Sie alte Ruinen der Inkapfade und besuchen Sie traditionelle Andenstädte.
  • Lernen Sie die Geschichte der Inkas mit den besten Inkapfadführern in Cusco kennen, alle sind Einheimische mit viel Erfahrung.
  • Üppige Natur: Wenn Sie es schon satt haben, Denkmäler, archäologische Stätten oder von Menschenhand geschaffene Wunder zu besuchen, und mit der Natur verschmelzen und das extremste Abenteuer erleben möchten, von dem Sie geträumt haben, ist der Dschungel der ideale Ort für Sie.
  • Sie haben die Möglichkeit zu erfahren, dass der Amazonas-Regenwald von Manu eine große Vielfalt an Pflanzen mit erstaunlichen medizinischen Eigenschaften bietet. Sie können auch einzigartige Pflanzenarten auf der Welt finden.
  • Die Fauna, die den Amazonas-Regenwald von Manu in Peru bewohnt, ist einer der Gründe, warum ihn viele Menschen besuchen. Sie können Wasserschweine, Alligatoren, Schildkröten, Papageientaucher, Pfeilgiftfrösche, Otter, Affen, Aras, Nasenbären, Tapire, Faultiere, Tukane, Papageien, Kapuzineraffen, Jaguare und mehr. Und vergessen Sie nicht die bunten Amazonas-Schmetterlinge und die ungewöhnlichen Insekten, immer in Begleitung eines Spezialisten.

Aktivitäten

Die Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu wird als kräftig eingestuft (Wanderungsgrad sehr anspruchsvoll). Reiseteilnehmer müssen starke, erfahrene Wanderer in guter körperlicher Verfassung sein und in der Lage sein, 8 Meilen innerhalb von etwa 4 Stunden auf Meereshöhe zu wandern.

Die Teilnehmer sollten kurze Spaziergänge auf Pfaden voller Feuchtigkeit, Schlamm und Hitze im wilden Dschungel Südamerikas genießen. In vielen Rundgängen, die unsere Guides mit Ihnen machen, befinden Sie sich in der Nähe der Lodge, es wird Tage geben, an denen wir unsere Wanderungen mit etwas Regen machen müssen. Wetterbedingungen und abgelegene Orte sind eine kombinierte körperliche Belastung, die diese Aktivität etwas herausfordernder machen kann, als es normalerweise der Fall wäre.
Bereiten Sie sich darauf vor, in kleinen Motorbooten großen Flüssen zu begegnen und einzigartige Speisen aus der Region zu probieren. Normalerweise müssen Sie kein Tourist mit Wandererfahrung sein, da die Attraktion etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

Unterkünfte

Inka-Trail-Campingzelte: 3 Nächte

Die Übernachtungen während der Inka-Trail-Wanderung erfolgen in Doppeldachzelten, die vom Begleitteam aufgebaut werden. Die Zelte sind mit dicken Schaumstoffmatratzen ausgestattet, die von den Trägern getragen werden. Schlafsäcke können vor Beginn der Inka-Trail-Wanderung gegen Gebühr vor Ort gemietet werden. Die Camps haben feste sanitäre Einrichtungen, einige haben Toiletten, aber die meisten von ihnen sind „besetzt“. Sie sind vielleicht nicht die hygienischsten, aber versuchen Sie, sie anstelle der Natur zu verwenden, denken Sie daran, dass Sie sich in einer der erstaunlichsten natürlichen Umgebungen der Welt befinden. Bitte bringen Sie Toilettenpapier mit. Ein Speisezelt bietet ausreichend Platz, um gemeinsam zu essen und den Abend in Ruhe ausklingen zu lassen.

Amazon Eco Lodge (Standard) 3 Nächte

Diese Lodge befindet sich im tropischen Dschungel an der Küste von Alto Madre de Dios im Schutzgebiet des Manu-Biosphärenreservats.
Die im Stil des lokalen Machiguenga-Stammes erbaute Unterkunft bietet 10 Bungalows mit eigenem Bad.
Es gibt ein separates Esszimmer und einen Entspannungsbereich mit Tischen und Sofas sowie einen überdachten Bereich mit Hängematten, wo Sie sich nach einem anstrengenden Tag entspannen können. Die Mahlzeiten werden im gemeinsamen Speisesaal eingenommen. (es gibt keinen Strom).

Hotel im Heiligen Tal: 1 Nacht

Das La Casita Huaran in Calca bietet Flussblick, ein Restaurant, eine Gemeinschaftslounge, einen Garten und eine Terrasse. Die Lodge bietet kostenfreies WLAN und kostenfreie Privatparkplätze.

Reiseablauf

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 3350 m
Ungefähre Gehzeit 1 hrs

Willkommen in Cusco, bei der Ankunft Ihres Flugzeugs am Flughafen Cusco erwartet Sie ein Vertreter von Andean Great Treks, um Sie zu Ihrem Hotel zu bringen. Dort kannst du dich ausruhen und ein wenig an die Höhe gewöhnen.
Am Nachmittag beginnt zusammen mit Ihrem lokalen Reiseleiter zusammen mit anderen Reisenden die Besichtigung der 4 Ruinen. Zuerst sehen wir uns den antiken Tempel der Sonne Qorikancha an, dann fahren wir mit unserem Bus zur Festung von Sacsayhuaman, tatsächlich eine der größten megalithischen Konstruktionen der Inkas, mit Steinblöcken von mehr als 150 Tonnen. In der Nähe befinden sich die anderen archäologischen Stätten von Quenqo, Pucapucara und Tambomachay.
Unsere Tour endet um 18:30 Uhr, danach können Sie jedes Restaurant besuchen, um Ihr Abendessen einzunehmen.

Inbegriffene Mahlzeiten: An diesem Tag sind keine Mahlzeiten inbegriffen.

Spezielle Informationen

Diese Reise besucht Orte in großer Höhe, weshalb manche Menschen unabhängig von Alter oder körperlicher Verfassung an Höhenkrankheit leiden können.

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 2800 m
Gehweite 3 km
Ungefähre Gehzeit 5 hrs

An diesem Tag erfolgt die Abholung von Ihrem Hotel oder Ihrer Unterkunft in der Stadt Cusco um 6:00 Uhr, und dann fahren wir in Richtung Paucartambo, die erste Strecke dauert 3 Stunden. An diesem Tag können Sie Ihr erstes Frühstück in der Stadt Cusco kaufen Huancarani. Dann besuchen wir die Chullpas von Ninamarca, ein vorinkaischer Grabkomplex von großer Bedeutung. Von hier aus ist es noch eine Stunde bis zur Kolonialstadt Paucartambo, einer wunderschönen Kolonialstadt. Fahren Sie weiter zum Nebelwald, einem Gebiet, das reich an endemischen Arten ist, wie dem Brillenbär, dem Felsenhahn, Sie können auch den Wollaffen, den Kapuzineraffen sehen. In diesem Teil machen wir mehrere Stopps, um Vögel und Säugetiere des Manu-Amazonas-Regenwaldes zu beobachten. Unser Mittagessen wird mitten im Dschungel sein und die wunderschöne Landschaft mit verschiedenen Orchideen, Bromelien und Farnen usw. genießen. An diesem Tag beenden wir die Tour um 17:00 Uhr und erreichen unsere Lodge in der Stadt Pilcopata.

Unterkunft: El Paraiso Öko-Lodge
Enthaltene Aktivitäten:

  • Manu-Nationalpark – Ninamarca, archäologische Stätte
  • Manu Nationalpark – Paucartambo, Kolonialstadt
  • Manu-Nationalpark – Acjanacu, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Manu-Nationalpark – Nebelwald von San Pedro (Hahn des Felsens, Affen, Andenvögel, Orchiqs) Fotostopp am Aussichtspunkt

Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 500 m
Gehweite 3 km
Ungefähre Gehzeit 5 hrs

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem privaten Transport zum Hafen von Atalaya, der am Ufer des Flusses Madre de Dios liegt (700 m). Hier nehmen wir ein Boot, das uns zur zweiten Lodge mitten im Dschungel bringt, die Fahrt dauert 30 Minuten, entlang des Flusses sehen Sie eine enorme Vielfalt an Vogelarten, wie Reiher, Geier und Kormorane, Eisvögel, Wenn Sie auch Capibara, eines der größten Nagetiere der Welt, Leoparden usw. sehen können. Bei der Ankunft in der Lodge können Sie das warme Klima des Dschungels genießen. Um 10:00 Uhr beginnen wir mit dem Spaziergang im Wald, wo der Führer auf die interessante Vielfalt der Tierwelt, die Sie umgibt, hinweisen und diese erklären wird. Am Nachmittag gibt es einen Besuch am Machuwasi-See, hier können Sie eine Fahrt auf einem handgefertigten Floß unternehmen, auf dem Gelände können Sie mehrere endemische Vögel sehen, es ist auch möglich, den Alligator, Affen usw. zu sehen. An diesem Tag beenden wir die Abenteuer um 17:00 Uhr

Unterkunft: Manu Eco Lodge
Enthaltene Aktivitäten:

  • Manu-Nationalpark – Atalaya-Hafen, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Manu-Nationalpark – Fluss Alto Madre de Dios, Bootstour, Stopps zur Vogelbeobachtung
  • Manu Nationalpark – Manu Amazonas-Regenwald, Erkundung des Manu-Dschungels, Erlernen von Heilpflanzen, Beobachtung von Vögeln und Dschungelsäugetieren
  • Manu-Nationalpark – Lake Machuwasi, Erkundung des Manu-Dschungels, Erlernen von Heilpflanzen, Beobachtung von Vögeln und Dschungelsäugetieren
    Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 500 m
Gehweite 5 km
Ungefähre Gehzeit 4 hrs

Heute werden wir sehr früh aufstehen (5:15 Uhr), um zur Leckstelle der Papageien zu gehen, mit dem Boot sind es 15 Minuten. Wenn wir sehr viel Glück haben, werden wir eine sehr schöne Show der Aras haben, die rote, gelbe, blaue Federn haben, sowie grüne Papageien mit Türkis, ebenso viele Sittiche, die auf der Suche nach Mineralien und sehr wichtigen Sulfaten zu den Lehmklippen hinabsteigen für ihre Ernährung der Vögel. Bei unserer Rückkehr werden wir ein köstliches Frühstück mit viel Energie für einen 3-stündigen Spaziergang im Wald haben, um etwas über Heilpflanzen und Früchte zu lernen, wenn Sie Glück haben, können Sie auch den faulen Bären sehen, an diesem Tag werden Sie den größten treffen Baum „die Ceiba“ Am Nachmittag nach dem Mittagessen nehmen Sie an einer Therapieaktivität mit Schlamm teil, Sie können auch im Fluss Madre de Dios schwimmen. Zum Abschluss des Tages besuchen wir einen kleinen See in der Nähe unserer Lodge, um die Familie der Capybaras und auch nachtaktive Affen kennenzulernen. Heute haben wir unser besonderes Abschiedsessen mit allen Mitarbeitern.

Unterkunft: Manu Eco Lodge
Enthaltene Aktivitäten:

  • Manu-Nationalpark – Ara-Lehmlecke, Sichtung und Beobachtung von Aras, Papageien und Sittichen des Amazonas-Regenwaldes, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Manu Nationalpark – Manu Amazonas-Regenwald, Erkundung des Manu-Dschungels, Erlernen von Heilpflanzen, Beobachtung von Vögeln und Dschungelsäugetieren

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 500 m
Gehweite 3 km
Ungefähre Gehzeit 1 hrs

Wir wachen in der Lodge um 5:00 Uhr auf, um zu frühstücken und all unsere Sachen zu packen. Wer möchte, kann auch das Schießen mit Pfeil und Bogen machen. Um 6.45 Uhr verlassen wir unser Boot in die Stadt Atalaya, wo wir den privaten Transport nach Cusco abholen, diese Fahrt wird 7 Stunden dauern. Während der Fahrt können Sie noch einige Beobachtungen von Affen und Vögeln sehen, wenn sie am ersten Tag nicht viel Glück hatten. Heute essen wir um 12.00 Uhr am Ajanacu-Pass zu Mittag. Nach dem Abstieg in das Tal von Challabamba passieren wir Huancarani und erreichen schließlich die Stadt Cusco zwischen 4:30 und 17:30 Uhr. Der letzte Punkt wird der Kusipata-Platz sein, der ganz in der Nähe des Stadtzentrums liegt.

Enthaltene Aktivitäten:

  • Manu-Nationalpark – Acjanacu , natürlicher Aussichtspunkt auf den Amazonas-Regenwald von den Anden aus
  • Manu-Nationalpark – Nebelwald von San Pedro (Hahn des Felsens, Affen, Andenvögel, Orchiqs) Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Manu-Nationalpark – Paucartambo, Kolonialstadt

Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 2800 m
Gehweite 3 km
Ungefähre Gehzeit 2 hrs

Dieser Morgen beginnt mit einer Abholung von Ihrem Hotel. Die Abholung erfolgt zwischen 07:00 und 07:20 Uhr im Hotelfoyer.

In Cusco sind einige der Straßen ziemlich eng und viele haben strenge Parkbeschränkungen, so dass Sie wahrscheinlich einen kurzen Spaziergang mit einem Vertreter zum Bus machen müssen.

Die erste Station nach 40 Minuten ist die Stadt Chinchero, wo der Inkaplatz mit seinen Decken und Terrassen besucht wird. Sie können auch mit den Webern von Chinchero interagieren, die für die Herstellung einer der schönsten Textilarbeiten in Cusco sehr berühmt sind. Wir setzen die Tour zu den kreisförmigen Terrassen von Moray fort, die in der Vergangenheit als landwirtschaftliches Labor für viele Kartoffel- und Getreidearten genutzt wurden. In der Nähe befindet sich die andere Attraktion, Las Salineras de Maras, eine Reihe von Tausenden von Salzbecken, in denen die Einheimischen auf handwerkliche Weise Salz gewinnen.

Am Mittag erreichen Sie die Stadt Urubamba, wo Sie für ein Mittagsbuffet anhalten.

Dann besuchen Sie die Stadt Ollantaytambo, die als die am besten erhaltene Inkastadt gilt. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie die archäologische Stätte von Ollantaytambo und versuchen herauszufinden, wie diese Terrassen gebaut wurden oder welche großen Felsbrocken ein Teil davon sind Der Sonnentempel kam an die Stelle, wo Sie sie jetzt finden können, die Spitze des Berges.

Ihr Reiseleiter weist Sie in Richtung Bahnhof, wo Sie auf die Abfahrt Ihres Zuges warten, der Sie nach Aguas Calientes bringt. (Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Abfahrtszeit Ihres Zuges etwas Zeit haben, um die Stadt zu erkunden, wenn Ihre Abfahrtszeit später ist.)

Eine 1,5-stündige Zugfahrt durch das gewundene Urubamba-Tal bringt uns nach Aguas Calientes, eingebettet in den Nebelwald (2040 m über dem Meeresspiegel) am Fuße des herrlichen Machu Picchu.

Bei Ihrer Ankunft erwartet Sie ein Mitarbeiter, der Sie zu Ihrem Hotel bringt und Ihnen am nächsten Tag die letzten Anweisungen für Ihre Tour gibt.

Unterkunft: Hotel im Heiligen Tal (1 Nacht)

Enthaltene Aktivitäten:

  • Cusco – Half Boleto Turistico Pass (Zugang zu ausgewählten archäologischen Stätten,
    Transport & Führung inklusive

Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 3000 m
Gehweite 11 km

Wir holen Sie um 7:00 Uhr von Ihrem Hotel im Heiligen Tal ab, dann fahren wir mit einem privaten Transportmittel, das uns zu Km 82, Piscacucho, dem Beginn der klassischen Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu, bringt. Via Chinchero, Ollantaytambo, am Kontrollpunkt treffen wir unsere Träger, wiegen die Ausrüstung und kontrollieren die Pässe und ihre Tickets für die klassische Inka-Trail-Wanderung, dann beginnen wir unsere Wanderung um 9:00 Uhr entlang des Urubamba Fluss, bis wir um 12:00 Uhr Llactapata erreichen, eine wichtige archäologische Stätte, wo wir etwas über die Geschichte und Kultur der Inkas erfahren, dann um 13:00 Uhr Mittagessen an der Stätte von Tarayoc, dann geht es weiter 2 Stunden zu Fuß zu unserem ersten Lager Huayllabamba, diese Stätte ist die letzte Stadt, die wir auf der Route sehen werden, sie wird von Bauern bewohnt, die immer noch ihre Parzellen mit Mais und Kartoffeln anbauen. An diesem Tag können Sie Ihre Geräte mit Strom aufladen. Am Nachmittag gibt es unsere Präsentation mit unseren Trägern und ein sehr nahrhaftes Abendessen zum Ausruhen.

Unterkunft: Komfortable Inka Trail-Campingzelte
Enthaltene Aktivitäten:

  • Inka Trail – Der heilige Fluss Vilcanota, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – K’anabamba, archäologische Stätte
  • Inka Trail – Archäologische Stätte Patallaqta & Huillcarakay
  • Inka Trail  – Tal von Tarayoc, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Ackerland von Huayllabamba

Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 4200 m
Gehweite 12 km
Ungefähre Gehzeit 7 hrs

Ihre Träger wecken Sie um 5:00 Uhr mit einer heißen Tasse Coca-Tee, um Sie für den Tag vorzubereiten. Heute ist unser längster Tag und wir starten um 6:30 Uhr. Wir wandern etwa 4 Stunden zum höchsten Pass des klassischen Inka-Trail-Treks nach Machu Picchu, dem Dead Woman’s Pass (4215 Meter/13829 Fuß). Die ersten 2 Stunden wandern Sie in den Hochlandwald, der Weg führt über Stufen und bergauf. Dann erreichen Sie den Ort Llulluchapampa, wo wir lange anhalten werden, von diesem Punkt bis zum Pass der toten Frau sind es anderthalb Stunden, die Landschaft wird sich ändern, ein neues Mikroklima, weil die Höhe sehr hart sein wird , aber nicht unmöglich, den Pass um 12:00 Uhr zu erreichen, machen wir eine kurze Pause, um die Aussicht zu genießen, bevor wir uns wieder auf den Weg machen, um in das nächste Tal (Pacaymayo-Tal) abzusteigen. Es sind weitere anderthalb Stunden die Seite des Tals hinunter zu unserem Ort zum Mittagessen, wir beenden die Wanderung um 14:00 Uhr . Am Nachmittag ist Freizeit zum Entspannen, falls Sie eine kalte Dusche mögen, wenn Sie nicht nur die Schönheit der Landschaft genießen, haben wir an diesem Tag auch Teezeit und das Abendessen.

Unterkunft: Komfortable Inka-Trail-Campingzelte
Enthaltene Aktivitäten:

  • Inka Trail – Ayapata, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Bergwald von Queuñas und Uncas
  • Inka Trail – Llullupampa, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Warniwañusqa-Pass, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Pacaymayu-Tal, Fotostopp am Aussichtspunkt

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Niveau Herausfordernd/Hart
Höhe max 3900 m
Gehweite 16 km
Ungefähre Gehzeit 8 hrs

Wir beginnen wieder früh, stehen um 5:30 Uhr auf, um den Tag zu beginnen, der allgemein als der schönste Tag der gesamten klassischen Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu empfunden wird. Wir beginnen wieder mit dem Aufstieg zum zweiten Pass der Wanderung. Es sind 2 Stunden bis zum Pass und auf dem Weg halten wir an einer kleinen Inka-Stätte (Runcu Raccay) und sehen zwei riesige Wasserfälle, die auf der gegenüberliegenden Seite des Tals herabstürzen. Nach dem zweiten Pass ist es eine weitere Stunde bergab, um die herrliche Inka-Stätte Sayacmarca (ein ansonsten unzugängliches Dorf) zu erreichen. Wir machen hier eine Pause und machen eine kurze Tour durch die Stätte und beobachten dann die Vilcabamba-Bergkette. Es sind dann nur noch 20 Minuten bis zum Mittagessen in Chaquicocha um 11:00 Uhr (Dry Lake, 3600 Meter). Nach dem Mittagessen wandern wir 2 Stunden entlang der sogenannten „Inka-Ebene“ (allmähliche Steigungen) und beginnen, den Dschungel zu betreten, der als Nebelwald bekannt ist. Während wir wandern, haben wir die Möglichkeit, den majestätischen Salkantay, den zweithöchsten schneebedeckten Berg in Cusco, zu sehen. Gegen Ende der Inka-Ebene machen wir uns auf den Weg zum letzten Gipfel von Phuyupatamarca (3600 Meter), von wo aus wir eine großartige Aussicht auf den Urubamba-Fluss haben. Unten im Tal bekommen wir unseren ersten Blick auf den Berg Machu Picchu, aber der Ort selbst ist immer noch verborgen. Von Phuyupatamarca ist es ein 3-stündiger Spaziergang eine Treppe hinunter zu unserem letzten Campingplatz, Ankunftszeit ist um 16:00 Uhr. Wiñay Wayna ist die spektakulärste Inka-Stätte auf dem Weg nach Machu Picchu und der beliebteste Campingplatz wegen seiner Nähe zu Machu Picchu.

Unterkunft: Komfortable Inka-Trail-Campingzelte
Enthaltene Aktivitäten:

  • Inka Trail – Runkurakay, archäologische Stätte
  • Inka Trail – Runkurakay-Pass, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Sayacmarka, archäologische Stätte
  • Inka Trail – Chaquiqocha, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Phuyupatamarka, archäologische Stätte
  • Inka Trail – Intipata-Terrassen, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Wiñaywayna, archäologische Stätte

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 2700 m
Gehweite 6 km
Ungefähre Gehzeit 10 hrs

Weckzeit ist um 4:00 Uhr. Dann werden wir eine Linie machen, um am Checkpoint zu warten, um geöffnet zu werden. Um 5:30 Uhr morgens, nachdem die Parkwächter die letzte Überprüfung durchgeführt haben, beginnen wir den Spaziergang zum Sonnentor. Auf dem Weg haben wir spektakuläre Ausblicke auf die Berge und den Urubamba-Fluss. Wir werden das Sonnentor um 6:30 Uhr erreichen, dort drüben können Sie das erste Bild von Machu Picchu mit atemberaubender Aussicht machen, danach, um den Sonnenaufgang zu genießen, werden wir zur heiligen Zitadelle hinuntergehen. Um 8:00 Uhr kommen wir am Tor von Machu Picchu an, dort müssen wir alle unsere Rucksäcke lassen, da das Betreten der archäologischen Stätte mit Rucksäcken nicht möglich ist. Sie können auch die Toiletten benutzen und Kaffee oder Limonade kaufen. Um 9:00 Uhr beginnen wir mit Ihrem Reiseleiter für 2 Stunden mit der Führung in die Anlage, dann können Sie ein bisschen mehr auf eigene Faust erkunden. Mittags müssen Sie in die Stadt Aguas Calientes hinuntergehen und ein Restaurant für Ihr Mittagessen suchen. Die Rückfahrt nach Ollantaytambo mit dem Zug erfolgt also um 14:55 Uhr. Nach 1 Stunde 45 Minuten kommt der Zug am Bahnhof Ollantaytambo an, wo Sie unser Personal abholen wird. Nach fantastischen Tagen werden Sie um 18:30 Uhr in Ihrem Hotel in Cusco ankommen.

Enthaltene Aktivitäten:

  • Inka Trail – Sonnentor, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Wächterhaus, Fotostopp am Aussichtspunkt
  • Inka Trail – Erkundung der Zitadelle von Machu Picchu
  • Inka Trail – Zugfahrt entlang des Vilcanota-Flusses

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Niveau Gemächlich/Mäßig
Höhe max 3350 m

Nach einem beeindruckenden Erlebnis steht Ihnen der heutige Tag komplett zur freien Verfügung. Genießen Sie noch einmal die schöne Stadt Cusco, schlendern Sie durch die hübschen Gassen oder beobachten Sie das Leben auf der „Plaza de Armas“ von einem der vielen Cafés und Restaurants. Übrigens ist dies auch ein idealer Ort, um Souvenirs zu kaufen. Unser Tipp: Hier können Sie sehr schöne Ölbilder zu sehr günstigen Preisen kaufen! Natürlich berät Sie unser Guide auch gerne zu weiteren optionalen Aktivitäten wie Museumsbesuchen, Rafting, Mountainbiken oder peruanischen Kochkursen.

Niveau Gemächlich/Mäßig

Nach dem Frühstück holt unser Personal Sie von Ihrem Hotel ab und bringt Sie zum Flughafen von Cusco, wo Sie den Heimflug antreten oder Ihre Reise in Südamerika fortsetzen.

PACKLISTE

AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE warme Jacken
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Trinkblase
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Wollsocken
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Kamera
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Schal
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Erste-Hilfe-Kasten
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Wanderschuhe
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Trockenbeutel
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Wanderstock
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Sonnencreme
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Snack
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Sonnenhut
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Badeanzug
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Regenjacke
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Sandalen
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Insektenspray
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Reisepass
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Daunenjacken
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Toilettenpapier
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Tagesrucksack
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Wollmütze
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Stirnlampe
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Handschuhe
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Sonnenbrille
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Deckel
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE zusätzliches Geld
AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE Trekkinghosen

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN

WICHTIGE REISEINFORMATIONEN ESSENTIAL TRIP INFORMATION

Möchten Sie einen detaillierten Einblick in diese Reise? Essential Trip Information bietet alles, was Sie über dieses Abenteuer wissen müssen und mehr.

Wichtige Reiseinformationen Anzeigen

BESTE JAHRESZEIT ZUM REISEN

Die beste Reisezeit für Peru ist während der Trockenzeit zwischen Mai und November, wenn das Wetter trocken und hell ist und zwischen November und April häufiger Regen fällt.

JANUAR Warm - Starker Regen
FEBUAR Warm - Starker Regen
MÄRZ Warm - Starker Regen
APRIL Warm - Leichter Regen
KÖNNEN Heiße
JUNI Heiße
JULI Heiße
AUGUST Heiße
SEPTEMBER Heiß - Warm
OKTOBER Heiß - Warm
NOVEMBER Warm - Leichter Regen
DEZEMBER Warm - Starker Regen

PREIS & VERFÜGBARKEIT

PREIS & VERFÜGBARKEIT

MAR 2022 - DEC 2023 Preis ab
$ 1290 USD Per Person $ 1350 USD
Nota

Für die Buchung dieser Tour ist ein Mindestbetrag von $ 300 USD pro Person erforderlich. Der Restbetrag wird bei der Ankunft in Peru im Büro von Cusco bezahlt.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr Reisebüro.

Wählen Sie Ihr bevorzugtes Abreisedatum, um fortzufahren.
Wählen Sie die Anzahl der Passagiere aus
2 Mengenbegrenzung!
Wählen Sie ein Datum im Kalender aus!

ENTDECKEN SIE WEITERE ÄHNLICHE TOUREN: AMAZONAS REGENWALD & INKA TRAIL WANDERUNG 12 TAGE

PERU URLAUB: KUELAP, GOCTA & KURZER INKA TRAIL 12 TAGE

PERU URLAUB: KUELAP, GOCTA & KURZER INKA TRAIL 12 TAGE

Von $ 4450 US $ 4280 USD

Besuchen Sie Peru mit Ihrer Familie oder Freunden und genießen Sie die besten Natur- und Kulturwunder. Auf dieser Tour entdecken Sie das Beste von Nordperu, wo sich einer der höchsten Wasserfälle Südamerikas, die Festung von Kuelap und der kurze Weg nach Machu Picchu über einen Inkapfad befindet, und genießen das Reich der Inkas in seiner ganzen Größe .

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
KUELAP & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 14 TAGE

KUELAP & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 14 TAGE

Von $ 4620 US $ 4560 USD

Peru wurde von den größten Zivilisationen Südamerikas bewohnt, wie den Chachapoyas und Inkas. Diejenigen, die die besten Ingenieursleistungen gebaut haben, arbeiten auf großen Flächen der wunderschönen Landschaft der Anden und des Dschungels. Diese Tour führt Sie in die entlegensten Regionen Perus, wo Sie mehr über seine außergewöhnlichen Traditionen und seine reiche Geschichte erfahren.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
CUSCO, HEILIGES TAL DER INKAS, MACHU PICCHU 6 TAGE

CUSCO, HEILIGES TAL DER INKAS, MACHU PICCHU 6 TAGE

Von $ 1350 US $ 1250 USD

Genießen Sie einen unglaublichen Urlaub, im Herzen des Inkareichs, Cusco, unser Reiseprogramm führt Sie in sehr gemütlichen Hotels zu den berühmtesten Touristenattraktionen von Cusco, wie dem Heiligen Tal der Inkas, Machu Picchu.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer

ARTIKEL IN ANDEAN GREAT TREKS

Warum mit Andean Great Treks reisen??

LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN
Die handwerkliche Landwirtschaft in den Anden hat etwas Magisches. Die reichen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Produkten einen sonst unerreichbaren Geschmack. Unsere Köche servieren lokale und internationale Speisen. Mit unvergleichlichem Blick auf die fabelhaften Anden inmitten der Hochlandwälder von Ihrem Tisch aus genießen Sie köstliche Gourmetgerichte und neue Variationen klassischer peruanischer Spezialitäten. Wir verwenden ausschließlich regionale Produkte und frische Zutaten.
UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER
Enthülle die Geheimnisse von Perus berühmtestem Abenteuerziel. Unser Team sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Ihre Erlebnisse einzigartig sind – einige aufregend, andere entspannend, alle beeindruckend. Unsere privaten Guides lassen Sie die Anden und den Regenwald in Ihrem eigenen Tempo erkunden, einen Snack einlegen, wenn Sie hungrig sind, oder auf die Spitze eines Hügels rasen, wenn Sie Lust haben.
IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT
Wir arbeiten mit zertifizierten Guides, modernster Hightech-Ausrüstung und Satellitenkommunikation, um Ihre Sicherheit bei jedem Schritt auf dem Trail zu gewährleisten. Jedes Jahr machen wir mit unserem gesamten Wanderteam (Guides, Köche, Reiter, Fahrer) den Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist umfassend und praktisch und beinhaltet alle wesentlichen Prinzipien und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um medizinische Probleme in isolierten und extremen Umgebungen zu beurteilen und zu bewältigen.
UMWELTEMPFINDLICHKEIT UMWELTEMPFINDLICHKEIT
Wir haben tiefe Liebe und Respekt für unsere Mutter Erde oder Pachamama, da wir ein 100%iges Unternehmen aus Cusco sind. Wir wissen um die Bedeutung unserer Andenkultur und tun wie gute Kinder der Erde alles, um eine Kontamination zu vermeiden.
CAMPING-AUSRÜSTUNG CAMPING-AUSRÜSTUNG
Beim Wandern in den Bergen ist die beste Ausrüstung unabdingbar. Aufgrund der ständigen Klimaveränderungen in der Region verwenden wir Zelte, die für alle vier Jahreszeiten geeignet sind.
KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER
Mit einer maximalen Gruppengröße von 8 bei den meisten Touren fühlt es sich eher an wie mit Freunden zu reisen als an einer organisierten Tour. Sie werden Gleichgesinnte treffen, bei denen garantiert jeder die Leidenschaft für das Reisen teilt.

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!