PERU URLAUB: KUELAP, GOCTA & KURZER INKA TRAIL 12 TAGE

PERU URLAUB: KUELAP, GOCTA & KURZER INKA TRAIL 12 TAGE

35 Leser

Der vom Tourismus noch fast unentdeckte Norden Perus bietet ein vielfältiges kulturelles, historisches und landschaftliches Angebot, sodass jeder Reisende auf seine Kosten kommt. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in den unbekannten Norden Perus und folgen Sie den Spuren der präinkaischen Zivilisationen. In zwei Wochen lernen Sie malerische Kolonialstädte kennen, Sie besuchen die Ruinen von Kuélap, einer beeindruckenden Festung aus dem 11. n. Als architektonisches Juwel der Chachapoyas-Kultur zeichnet es sich durch die Perfektion seiner Oberflächen, die monumentale Größe seiner Gebäude und den komplexen Zugang aufgrund seiner bis zu 20 Meter hohen Mauern aus. Wandern Sie zu einem der höchsten Wasserfälle der Welt. Lassen Sie sich von dieser spannenden Reise durch die kulturelle Vergangenheit Nordperus in den Bann ziehen.
In den folgenden Tagen tauchen Sie tief in die Inkakultur ein und besuchen die alte Hauptstadt Südamerikas, in der die Inkas das mächtigste Imperium und die großartigen Andentechnologien entwickelten. Erkunden Sie Cusco zusammen mit Ihrem erfahrenen lokalen Guide, der Sie zu den einzigartigen Attraktionen führt. Lassen Sie sich das Beste der heiligen Dörfer im Tal und die fantastischen lokalen Traditionen der Quechuas nicht entgehen.
Bewundern Sie das beeindruckendste Meisterwerk der Inkas. Der kurze Inkapfad nach Machu Picchu ist eigentlich gut erhalten und Sie können durch diesen alten Inkapfad wandern, der zur Zeit der Inkas nur von den königlichen Familien des Königs genutzt wurde. Auf ihren 11 km wandern Sie durch üppigen Nebelwald voller Andenvögel und wunderschöner Orchideen. Neben beeindruckenden Inka-Konstruktionen wurden viele von ihnen damals als religiöse Schreine verwendet.
Kommen Sie und entdecken Sie das Beste der peruanischen Andenkulturen.