PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
HÖHENKRANKHEIT IN CUSCO

HÖHENKRANKHEIT IN DER INCA TRAIL UND CUSCO

 1. Was ist der beste Weg, um die Höhenkrankheit zu schlagen?

Kein schleudern. Sie können verhindern oder zu verringern Höhenkrankheit -Welche tritt normalerweise über 2700 metern Fuß-, wenn Sie diesen Rat zu befolgen:

Auszuruhen. Holen Sie sich mindestens zwei Nächte 8 Stunden Schlaf, und sicherzustellen, dass Sie gut hydriert, bevor Sie beginnen sind; Sie können auch durch die Ausgaben 3 Tage in großer Höhe zu akklimatisieren.

Rennen Sie nicht, steigen langsamer als Ihre normale Schrittgeschwindigkeit. Wenn Sie nach aufsteigend nur 20 Yards Ruhe brauchen, sind Sie mit Erschöpfung flirten und müssen es wieder wählen.

Grab tiefer. Wenn Sie Ihre Beine zu Stein oder Übelkeit sorgen, schlagen wir Druck-Atem: „Atmen Sie tief ein, dann zwingen Luft durch gespitzten Lippen wie Sie eine Kerze ausblasen. Tun Sie dies 3 bis 4 Mal pro Minute; kräftige Atem schiebt mehr Sauerstoff von der Lunge in die Blutbahn.

Coca Tee. Einige Studien zeigen, dass das pflanzliche Heilmittel Coca-Tee (Inca Blatt-Tee) trägt zur Steigerung der roten Blutkörperchen (viel trinken)

Einige Medikamente, die Acetazolamid (zB Diamox) enthalten kann, zu verhindern oder einige Formen der Höhenkrankheit zu lindern, aber bewusst sein, Nebenwirkungen wie Taubheitsgefühl und häufiges Wasserlassen. Suchen Sie einen Arzt für die Verschreibung und Dosierung Informationen.

Treat frühen Höhenkrankheit beginnt in der Regel mit Übelkeit, Lethargie, Kopfschmerzen, Reizbarkeit und / oder Appetitlosigkeit. Wir schlagen vor, sofortige Maßnahmen: verlangsamen Sie Ihr Tempo, Hydrat Praxis Druck-Atem – oder einfach nur ausruhen. Wenn Ihr Zustand nicht verbessert, es gibt eine einfache, todsichere Lösung -absteigen

Fakten und Ratschläge

Was versteht man unter großer Höhe? Einige „formale“ medizinische Definitionen:

  • Höhenlage: 1500 – 3500 m (5000 – 11500 ft)
  • Sehr große Höhe: 3500 – 5500 m (11500 – 18000 ft)
  • Extreme Höhe: über 5500 m

In der Praxis machen wir uns jedoch im Allgemeinen keine großen Sorgen über Höhen unter 2500 m (8000 ft), da Höhenkrankheiten darunter selten auftreten. Akklimatisierung ist der Prozess, bei dem sich der Körper an die abnehmende Verfügbarkeit von Sauerstoff anpasst – durch Erhöhung der Anzahl roter Blutkörperchen. Es ist ein langsamer Prozess, der sich über einen Zeitraum von Tagen oder sogar Wochen erstreckt.

Physiologische Veränderungen aufgrund der Höhe:

  • Verändertes Atemmuster in der Nacht
  • Nachts häufig aufwachen
  • Seltsame Träume
  • Hyperventilation (schnell atmen)
  • Kurzatmigkeit bei Anstrengung
  • Erhöhtes Wasserlassen

Wer kann Höhenkrankheit bekommen?

Jeder, der in die Höhe geht. Es hängt in erster Linie mit der Aufstiegsgeschwindigkeit zusammen. Es wurde keine Möglichkeit gefunden, vorherzusagen, wer in der Höhe wahrscheinlich krank wird.

AMS erkennen. Im Zusammenhang mit einer kürzlich erfolgten Besteigung qualifizieren Kopfschmerzen mit einem oder mehreren der folgenden Symptome oberhalb von 2500 Metern (8000 Fuß) Sie für die Diagnose von AMS:

Appetitlosigkeit, Übelkeit oder Erbrechen
Müdigkeit oder Schwäche
Schwindel oder Benommenheit
Klingeln im Ohr
Schlafstörungen, Schlaflosigkeit
Verwirrung, Halluzinationen
Schwankender Gang

Es ist bemerkenswert, wie viele Menschen fälschlicherweise glauben, Höhenkopfschmerzen seien „normal“, obwohl es sich tatsächlich um AMS handelt. Geben Sie zu, dass Sie an einer Höhenkrankheit leiden.

Wie kann man der Höhenkrankheit vorbeugen?

Der Schlüssel zur Vermeidung von AMS ist ein rationaler Aufstieg, der Ihrem Körper Zeit gibt, sich zu akklimatisieren. Menschen akklimatisieren sich unterschiedlich schnell, daher sind keine absoluten Aussagen möglich, aber im Allgemeinen werden die folgenden Empfehlungen die meisten Menschen davon abhalten, AMS zu bekommen:

In Höhen über 3000 Metern (10.000 Fuß) sollte Ihre Schlafhöhe nicht mehr als 500 Meter (1500 Fuß) pro Nacht ansteigen, und alle 1000 Meter (3000 Fuß) sollten Sie eine zweite Nacht auf derselben Höhe verbringen.

Andean Great Treks empfiehlt Ihnen dringend, 3 bis 4 Nächte in einer hochgelegenen Stadt über 3000 Metern zu verbringen, um die möglichen Auswirkungen des AMS zu minimieren, insbesondere bevor Sie den Inkapfad nach Machu Picchu oder eine andere Wanderung in / um Cusco unternehmen.

Höhenhirnödem (HACE)

AMS ist ein Spektrum von Krankheiten, von leicht bis lebensbedrohlich. Am „schwerkranken“ Ende dieses Spektrums befindet sich das Höhenhirnödem; dann schwillt das Gehirn an und funktioniert nicht mehr richtig. Offensichtlich ist das eine schlechte Sache, die dir passiert ist.

HACE kann, sobald es vorhanden ist, schnell fortschreiten und innerhalb weniger Stunden tödlich sein. Personen mit dieser Krankheit sind oft verwirrt und erkennen möglicherweise nicht, dass sie krank sind.

Das Hauptsymptom von HACE ist eine Veränderung der Denkfähigkeit. Es können Verwirrtheit, Halluzinationen, Verhaltensänderungen oder Lethargie auftreten. Wahrscheinlich ist es jedoch einfacher, einen charakteristischen Koordinationsverlust zu erkennen, der als Ataxie bezeichnet wird. Dies ist ein umwerfender Gang, der mit dem Gang einer Person identisch ist, die stark von Alkohol berauscht ist.

Um diesen abnormen Gang zu testen, lassen Sie die kranke Person einen geraden Gang machen (im medizinischen Sprachgebrauch wird dies als „Tandem-Gangtest“ bezeichnet). Seien Sie fair: Tun Sie dies auf ebenem Boden, nehmen Sie den Rucksack ab und lassen Sie ihn es nicht in großen, schweren Stiefeln versuchen. Zeichnen Sie eine gerade Linie auf den Boden oder lassen Sie sie einem Riss im Boden des Teehauses folgen. Lassen Sie sie entlang der Linie gehen und einen Fuß unmittelbar vor den anderen stellen, so dass die Ferse des vorderen Fußes direkt vor den Zehen dahinter ist. Probieren Sie es selbst aus. Sie sollten es ohne Schwierigkeiten tun können. Wenn sie Schwierigkeiten haben, auf der Leine zu bleiben (der Drahtseilakt), sich nicht darauf halten können oder herunterfallen, bestehen sie den Test nicht und es sollte angenommen werden, dass sie HACE haben.

Lungenödem in großer Höhe (HAPE)

Eine andere Form einer schweren Höhenkrankheit ist das Höhenlungenödem oder Flüssigkeit in der Lunge. Obwohl es oft mit AMS auftritt, wird es nicht als verwandt empfunden und die klassischen Anzeichen von AMS können fehlen. Zu den Symptomen von HAPE gehören:

  • Extreme Müdigkeit
  • Atemnot in Ruhe
  • Husten, möglicherweise mit schaumigem oder rosafarbenem Auswurf
  • Gurgelnde oder rasselnde Atemzüge
  • Engegefühl in der Brust, Völlegefühl oder Verstopfung
  • Blaue oder graue Lippen oder Fingernägel

Die Behandlung für HAPE ist die gleiche wie für HACE: sofortiger Abstieg. Wie bei HACE ist es von größter Dringlichkeit; Verzögerung kann tödlich sein. Die gleichen Regeln gelten auch für das Wie weit: bis zur letzten Erhebung, wo sich das Opfer beim Erwachen wohl fühlte.

Während der HACE-Abstieg durch Verwirrung und Schwanken seitens des Opfers erschwert wird, wird der HAPE-Abstieg durch extreme Müdigkeit und möglicherweise auch durch Verwirrung (aufgrund der Unfähigkeit, genügend Sauerstoff zum Gehirn zu bekommen) erschwert. HAPE tritt häufig nachts auf und kann sich bei Anstrengung verschlimmern.

Kleine Dinge zu vermeiden

Atemdepression (Verlangsamung der Atmung) kann durch verschiedene Medikamente verursacht werden und kann in der Höhe ein Problem darstellen. Die folgenden Medikamente können dies tun und sollten niemals von jemandem verwendet werden, der Symptome einer Höhenkrankheit hat (diese können bei nicht erkrankten Personen sicher sein, obwohl dies umstritten bleibt):

Alkohol
Schlaftabletten (Acetazolamid ist die Schlaftablette der Wahl in der Höhe)
Narkotische Schmerzmittel in mehr als bescheidenen Dosen

INCA QUARRY TRAIL TO MACHU PICCHU BY ANDEAN GREAT TREKS

Wie erkenne ich Höhenkopfschmerzen?

Trekker fragen sich immer, woran sie erkennen können, ob Kopfschmerzen auf die Höhe zurückzuführen sind. Höhenkopfschmerzen sind normalerweise unangenehm, hartnäckig und häufig treten andere Symptome von AMS auf; Sie neigen dazu, frontal zu sein (können aber überall sein) und können sich beim Bücken verschlimmern. Es gibt jedoch auch andere Ursachen für Kopfschmerzen, und Sie können einen einfachen diagnostischen/therapeutischen Test versuchen. Dehydration ist eine häufige Ursache für Kopfschmerzen in der Höhe. Trinken Sie einen Liter Flüssigkeit und nehmen Sie Paracetamol oder eines der anderen oben aufgeführten Schmerzmittel ein. Wenn die Kopfschmerzen VOLLSTÄNDIG verschwinden (und Sie keine anderen Symptome von AMS haben), ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie auf AMS zurückzuführen sind.

Die Hauptbehandlung von AMS besteht aus Ruhe, Flüssigkeit und leichten Analgetika: Acetaminophen (Paracetamol), Aspirin oder Ibuprofen. Diese Medikamente werden sich verschlechternde Symptome nicht vertuschen. Der Abstieg ist immer eine Option, und die Erholung wird ziemlich schnell erfolgen …


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/andeangreattreks.com/httpdocs/wp-content/themes/agt/page.php on line 62

VERWANDTE TOUREN

AUSANGATE TREK & INKA TRAIL PERU  6 TAGE

AUSANGATE TREK & INKA TRAIL PERU 6 TAGE

Von $ 830 US $ 780 USD

Der Ausangate Trek ist bekannt für seine jenseitige Naturkulisse. Sie wird von vielen als eine der besten Höhenwanderungen der Welt angesehen, die Wanderung führt Wanderer über mehrere hohe Pässe, in niedrige Alpentäler und durch traditionelle peruanische Dörfer.

Wandern & Trekking
CUSCO, HEILIGES TAL DER INKAS, MACHU PICCHU 6 TAGE

CUSCO, HEILIGES TAL DER INKAS, MACHU PICCHU 6 TAGE

Von $ 1350 US $ 1250 USD

Genießen Sie einen unglaublichen Urlaub, im Herzen des Inkareichs, Cusco, unser Reiseprogramm führt Sie in sehr gemütlichen Hotels zu den berühmtesten Touristenattraktionen von Cusco, wie dem Heiligen Tal der Inkas, Machu Picchu.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU  4 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 790 US $ 750 USD

Der Inka Trail nach Machu Picchu ist einer der schönsten und unvergesslichsten Treks der Welt. Er führt über ein altes Netz von Königsstraßen der Inkas, durch Berge und Wälder, umgeben von wunderschönen Inka-Tempeln und exquisiten Andenlandschaften.

Wandern & Trekking 14 Bewertungen

Warum mit Andean Great Treks reisen??

LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN
Die handwerkliche Landwirtschaft in den Anden hat etwas Magisches. Die reichen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Produkten einen sonst unerreichbaren Geschmack. Unsere Köche servieren lokale und internationale Speisen. Mit unvergleichlichem Blick auf die fabelhaften Anden inmitten der Hochlandwälder von Ihrem Tisch aus genießen Sie köstliche Gourmetgerichte und neue Variationen klassischer peruanischer Spezialitäten. Wir verwenden ausschließlich regionale Produkte und frische Zutaten.
UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER
Enthülle die Geheimnisse von Perus berühmtestem Abenteuerziel. Unser Team sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Ihre Erlebnisse einzigartig sind – einige aufregend, andere entspannend, alle beeindruckend. Unsere privaten Guides lassen Sie die Anden und den Regenwald in Ihrem eigenen Tempo erkunden, einen Snack einlegen, wenn Sie hungrig sind, oder auf die Spitze eines Hügels rasen, wenn Sie Lust haben.
IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT
Wir arbeiten mit zertifizierten Guides, modernster Hightech-Ausrüstung und Satellitenkommunikation, um Ihre Sicherheit bei jedem Schritt auf dem Trail zu gewährleisten. Jedes Jahr machen wir mit unserem gesamten Wanderteam (Guides, Köche, Reiter, Fahrer) den Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist umfassend und praktisch und beinhaltet alle wesentlichen Prinzipien und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um medizinische Probleme in isolierten und extremen Umgebungen zu beurteilen und zu bewältigen.
UMWELTEMPFINDLICHKEIT UMWELTEMPFINDLICHKEIT
Wir haben tiefe Liebe und Respekt für unsere Mutter Erde oder Pachamama, da wir ein 100%iges Unternehmen aus Cusco sind. Wir wissen um die Bedeutung unserer Andenkultur und tun wie gute Kinder der Erde alles, um eine Kontamination zu vermeiden.
CAMPING-AUSRÜSTUNG CAMPING-AUSRÜSTUNG
Beim Wandern in den Bergen ist die beste Ausrüstung unabdingbar. Aufgrund der ständigen Klimaveränderungen in der Region verwenden wir Zelte, die für alle vier Jahreszeiten geeignet sind.
KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER
Mit einer maximalen Gruppengröße von 8 bei den meisten Touren fühlt es sich eher an wie mit Freunden zu reisen als an einer organisierten Tour. Sie werden Gleichgesinnte treffen, bei denen garantiert jeder die Leidenschaft für das Reisen teilt.
error: Content is protected !!