PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
37094
WANDERUNGEN NACH MACHU PICCHU: WELCHE SOLL ICH WÄHLEN?

WANDERUNGEN NACH MACHU PICCHU: WELCHE SOLL ICH WÄHLEN?

35 Aufrufe

Machu Picchu, die „verlorene“ Stadt der Inkas

Agustín Lizárraga war ein Peruaner aus Cusco, der als offizieller Entdecker des archäologischen Komplexes Machu Picchu gilt. Es ist bekannt, dass er 1902 die Überreste dieses Ortes entdeckte und dass er erfolglose Versuche unternahm, ihn der Welt bekannt zu machen, da er nicht über die Unterstützung der diensthabenden Regierung verfügte. Neun Jahre später, am 24. Juli 1911, erscheint Hiram Bingham, ein amerikanischer Geschichtsprofessor, und kommt auf der Suche nach Vilcabamba, der verlorenen Stadt der Inkas, in Machu Picchu an. Bingham wurde von einem Landpächter, Melchor Arteaga, angeführt und von einem peruanischen Sergeant der Zivilgarde namens Carrasco begleitet. Bei ihrer Ankunft fanden sie dort zwei Bauernfamilien vor: die Recharte und die Álvarez, die die Terrassen südlich der Ruinen zum Ackerbau nutzten und Wasser aus einem Inka-Kanal tranken, der noch in Betrieb war und Wasser aus einer Quelle brachte. Pablo Recharte, einer der Jungen aus Machu Picchu, führte Bingham in das überwucherte Stadtgebiet der Zitadelle. 1983 wurde es zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und 2007 zu einem der neuen sieben Weltwunder der Moderne gewählt. Nachfolgend präsentieren wir eine Liste der besten Wanderungen nach Machu Picchu.

Die antike Zitadelle von Machu Picchu in Cusco – Peru, ist einer der größten archäologischen Schätze der Welt. Ein Besuch in Machu Picchu steht auf der Wunschliste vieler Reisender, und das aus gutem Grund. Dieser ehemalige königliche Rückzugsort ist ein beeindruckendes architektonisches Meisterwerk und ein wichtiger Teil der Inka-Zivilisation. Es gibt keine größere Befriedigung, als Machu Picchu auf eigenen Füßen zu erreichen. Aus diesem Grund ist die Inka Trail nach Machu Picchu in den letzten Jahren so beliebt geworden. Die Genehmigungen in der Hochsaison (Sommer) sind Monate im Voraus ausverkauft.

Der malerischste Weg, die Zitadelle von Machu Picchu zu erreichen, ist ein Spaziergang durch die beeindruckenden Anden. Der beliebteste Weg ist jedoch die alte Inka Trail nach Machu Picchu. Während die Wanderung sicherlich ein tolles Erlebnis ist, gibt es auch andere alternative Wanderungen nach Machu Picchu, die auf jeden Fall eine Erkundung wert sind.

Glücklicherweise legten die Inkas, die Meister im Straßenbau waren, Routen durch die Anden an. Bei vielen davon handelt es sich um Alternativrouten nach Machu Picchu (oder man kommt ihnen zumindest so nahe wie eine kurze Zugfahrt). Hier sind einige Alternativen, von denen die meisten keine Berechtigungen erfordern. Einige dieser Ausflüge können in mehreren Varianten angeboten und an bestimmte körperliche Gegebenheiten angepasst werden.

Wanderungen nach Machu Picchu

Inka Trail nach Machu Picchu

Diese ikonische Wanderung gilt als eine der besten Wanderungen der Welt und ist die Nummer eins in Peru. Die Inka trail nach Machu Picchu wurde im 14. und 15. Jahrhundert von der Inka-Zivilisation, dem größten Reich Südamerikas (Peru, Ecuador, Bolivien, Argentinien, Chile und Kolumbien), erbaut. Sie schufen Tausende Kilometer Straßen, um die wichtigsten Städte mit der großen Hauptstadt Qosqo oder Cusco zu verbinden.

Ab dem 1. März eines jeden Jahres werden täglich 500 Menschen den Inka-Trail unternehmen. Diese Zahl umfasst Besucher, Führer und Träger. Für die Inka Trail nach Machu Picchu müssen Sie die Genehmigungen im Voraus buchen, da diese schnell ausverkauft sind.

Während des Inka-Trails wandern Sie auf dem heiligen Pfad der Inkas, treffen lokale Gemeinschaften und entdecken Naturdenkmäler wie das Wayllabamba-Tal, den Warmiwañuska-Pass, die Pacaymayu-Schlucht und die Wiñaywaya-Zitadellen.

Der klassische Inka-Pfad ist Teil des historischen Heiligtums von Machu Picchu, einem Schutzgebiet im Distrikt Machu Picchu in der Provinz Urubamba, Region Cusco. Es umfasst eine Fläche von 32592 Hektar. Dieses Schutzgebiet schützt mehrere archäologische Stätten, Berge und schneebedeckte Gipfel und beherbergt endemische Fauna wie den Brillenbären (Tremarctos ornatus) und den Andenfelsenhahn (Rupicola peruvianus). Das Schutzgebiet ist etwa 6.000 m groß und wird die warmen und feuchten Gebiete des Urubamba-Flusses auf 2.000 m erreichen; Dieser Höhenunterschied wird den Besuchern ein großartiges Erlebnis bieten und es ihnen ermöglichen, jeden Tag verschiedene Ökosysteme zu genießen.

Sie sollten wissen, dass die Dauer je nach Ausgangspunkt der Tour unterschiedlich ist. Die Wanderung kann 2 oder 4 Tage dauern, sodass Sie die Wanderung an Ihre Zeit und Ihre körperliche Vorbereitung anpassen können. Die Reiseroute endet immer in Machu Picchu, unabhängig von den Tagen, die Sie nehmen.

Inka Trail nach Machu Picchu

Lares Trek nach Machu Picchu

Der Lares Trek ist einer der Wanderwege, die nach Machu Picchu führen. Die Route ist dafür bekannt, dass sie durch Andenstädte führt, in denen der Besucher die Kultur der Anden aufsaugen kann. Der Schwierigkeitsgrad dieser Wanderung ist nicht groß. Der vorletzte Tag erreicht Aguas Calientes durch die Zugfahrt. Am letzten Tag besuchen Sie Machu Picchu und kehren mit dem Zug in die Stadt Cusco zurück.

Die Lares-Wanderung ist als „Kulturroute nach Machu Picchu“ bekannt. Der Grund? Während der Wanderung durchqueren Sie Andenstädte. Dort lernen Besucher kulturelle Aspekte wie das Spinnen von Alpaka-Kleidungsstücken oder die Arbeitsweise auf den Feldern kennen. Lares ist eine eher kulturelle Reise und perfekt für diejenigen, die Andendörfer, örtliche Schulen und unberührte Seen besuchen, mit Lamas und Alpakas wandern und die Einsamkeit der Berge genießen möchten.

Der Lares Trek ist ein ziemlich ruhiger Weg abseits der ausgetretenen Pfade. Die Wanderung beginnt in der Stadt Lares (ungefähr 40 Meilen von Cusco entfernt). Während dieser Wanderung können Reisende verschiedene traditionelle Andengemeinschaften, die im Lares-Tal leben, treffen und mit ihnen interagieren.

Lares Trek nach Machu Picchu

Salkantay Trek nach Machu Picchu

Salkantay ist mit 6.271 Metern über dem Meeresspiegel der zweithöchste Gipfel in Cusco. Es ist auch der Name einer der besten Wanderungen in Cusco und Peru. Die Salkantay-Wanderung erstreckt sich über etwa 70 Kilometer. Nachdem Sie wunderschöne Landschaften wie die Hänge des schneebedeckten Berges, die Humantay-Lagune und den Dschungel von Cusco durchquert haben; Sie erreichen nichts Geringeres als Machu Picchu, eines der sieben Weltwunder der Moderne.

Es ist eine gute Alternative zum Inka-Trail, dessen Stärke in der Vielfalt der Klimazonen und Ökosysteme liegt, die man bewundern kann. Sie werden überrascht sein, sich in einem üppigen Dschungel zu befinden und nur eine Stunde später vor einem beeindruckenden Gletscher mitten in der Bergkette. Ein authentisches Abenteuer mit atemberaubenden Szenarien. Ein weiterer Vorteil von Salkantay ist, dass die Plätze nicht so begrenzt sind.

Der Salkantay Trek ist eine Route, die täglich zwischen 6 und 10 Stunden Gehzeit erfordert. Da diese Gelände mittelschwer bis anspruchsvoll sind, wird eine gute Kondition empfohlen. Da Sie während der Wanderung große Höhen erleben werden, geben Sie Ihrem Körper genügend Zeit, sich an die Höhenlagen Perus zu gewöhnen, indem Sie ein paar Tage zur Akklimatisierung in Cusco oder im Heiligen Tal verbringen.

Die Trockenzeit ist die beste Zeit für diese Wanderung. Es geht von April bis September. Während dieser Zeit ist das Wetter tagsüber sonnig, nachts jedoch kalt.

Salkantay Trek nach Machu Picchu

Ausangate Wanderung nach Machu Picchu

Die Ausangate-Wanderung ist anspruchsvoller als einige der alternativen Wanderwege auf dem Inka trail nach Machu Picchu. Dadurch ist es eines der ruhigsten in der Region. Es kann Tage dauern, bis man einen anderen Touristen sieht.

Der Ausangate-Weg bietet einige der beeindruckendsten Landschaften aller Wandergebiete in Peru. Bemooste Pässe und Gletscher tragen zum mystischen Gefühl dieser Route bei. Sie kommen durch kleine Städte, in denen die Zeit stehen geblieben ist. Die Wanderung bietet eine große Vielfalt an Wildtieren, darunter fliegende Kondore und Vicuñas. Halten Sie Ausschau nach Chinchillas, die zwischen den Felsen klettern. Und wenn Sie wirklich Glück haben, entdecken Sie vielleicht sogar einen Rotluchs oder einen Puma.

Sie haben auch die Möglichkeit, in heißen Quellen zu baden und die für die Wanderung typischen Regenbogenberge zu sehen! Diese farbenfrohen Sandsteinhänge gehören zu den coolsten Dingen, die Sie auf dem Asusangate Trek sehen werden.

Da es mehrere Bergpässe mit einer Höhe von über 5.000 Metern (16.404 Fuß) gibt, ist der Ausangate Trek relativ schwierig. Für diese Wanderung ist es am besten, Erfahrung mit mehrtägigen Wanderungen unter alpinen Bedingungen zu haben. Sie benötigen eine gute Kondition und Ausdauer, da Sie durch viele hügelige Abschnitte wandern müssen. Außerdem ändert sich die Höhe in kurzer Zeit erheblich.

Der Weg selbst ist ziemlich gut und klar definiert, aber das Wetter kann in diesen Bergen unvorhersehbar sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es in diesen Gegenden zu Schneestürmen kommt. Wenn Sie mit Kälte nicht gut zurechtkommen, ist diese Wanderung nichts für Sie.

Nach diesen Exkursionstagen auf dem Ausangate Trek kehren wir in die Stadt Cusco zurück, um uns auszuruhen und zu erholen. Am nächsten Tag erfolgt die Abholung sehr früh (ca. 4:00 Uhr morgens) vom Hotel, um einen Ausflug zum Bahnhof Ollantaytambo machen zu können, wo eine Zugfahrt zum Kilometer 104 unternommen wird, wo unser Abenteuer auf dem kurzen Inka-Trail beginnt Machu Picchu.

Bitte beachten Sie: Diese Wanderung ist nicht für Erstwanderer geeignet. Wenn Sie ein guter Geher sind und zuvor einige moderate Spaziergänge absolviert haben, sollte es Ihnen gut gehen.

Ausangate Wanderung nach Machu Picchu

Huchuy Qosqo Wanderung nach Machu Picchu

Huchuy Qosqo oder das kleine Cusco. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die andere Seite des Tals. Es ist möglich, schneebedeckte Berge von überschwänglicher Schönheit wie den schneebedeckten Berg Pitusiray zu bewundern und im Hintergrund diesen privilegierten Blick auf die Schönheit zu genießen Städte.

Der verborgene Schatz der Inkas liegt nur einen Tagesmarsch von der Stadt Cusco entfernt. Eine der wenigen Wanderungen nach Machu Picchu ermöglicht es Ihnen, von der Stadt Cusco zum Heiligen Tal zu laufen und dann mit dem Zug entlang des Urubamba-Flusses nach Machu Picchu zu fahren.

Während dieser Wanderung nach Machu Picchu können Sie die archäologische Stätte Huchuy Qosqo besuchen, eine fantastische Inka-Stätte direkt an der Spitze des Heiligen Tals mit unglaublicher Aussicht. Sie werden auch die Aussicht auf Cusco und die Andenseen genießen; Wandern Sie mit Lamas und Alpakas und genießen Sie die fantastische Aussicht auf der Zugfahrt nach Machu Picchu.

Huchuy Qosqo ist eine archäologische Stätte der Inkas auf einer Höhe von 3.600 Metern über dem Meeresspiegel in der Provinz Calca im heiligen Tal der Inkas. Dieser archäologische Komplex ist aufgrund seines architektonischen Niveaus nach Ollantaytambo und Pisac einer der bedeutendsten in Cusco.

Eine der Hauptattraktionen von Huchuy Qosqo ist ein Gebäude mit drei Etagen oder Ebenen; Die ersten beiden bestehen aus fein geschnitztem Stein und die dritte Ebene besteht aus Lehm. Obwohl sie lange Zeit kein Dach hatte, ist sie so widerstandsfähig, dass sie mehr als 500 Jahre lang stehen geblieben ist. In Huchuy Qosqo sieht man eine Promenade neben einem Abgrund, wo man Inka-Konstruktionen, Terrassen, Räume mit bis zu zwei Etagen, Kanäle sehen kann und alles sieht spektakulär aus, weil es auf Plattformen gebaut ist.

Während dieses Spaziergangs werden wir die Zeichen der Inka-Bauten bewundern können; einige Inka-Treppen und kleine Türen mit Inka-Ornamenten, bis Sie das Wunder von Huchuy Qosqo erreichen. Das liegt in den Bergen des Heiligen Tals der Inkas; Ebenso können Sie von hier aus den beeindruckenden Panoramablick auf die gesamte Vilcanota-Bergkette mit ihren imposanten schneebedeckten Gipfeln genießen.

Huchuy Qosqo Wanderung nach Machu Picchu

Inka Steinbruchpfad nach Machu Picchu

Der Inca Quarry Trail nach Machu Picchu ist die neueste Wanderung, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Sie ist weniger bekannt als andere Wanderungen, bietet aber beeindruckende Landschaften, Inka-Stätten und kulturelle Interaktionen.

Diese neue Wandertour nach Machu Picchu beinhaltet Besuche der fantastischen Inka-Heiligtümer von Ñaupá Iglesia, der Perloniyoq-Wasserfälle, der Inka-Stätte Korimarka, des geheimnisvollen Sungate oder Intipunku, der Inka-Stätte Choquetacarpo, des Cachiccata-Steinbruchs und der Route des Steins Ollantaytambo und schließlich landen Sie in der großen Zitadelle von Machu Picchu.

Die Landschaften während der Wanderung vom Inka-Steinbruchpfad nach Machu Picchu sind atemberaubend; Der Besuch der örtlichen Dörfer, die Aussicht auf das Maras-Plateau und die Aussicht auf das Heilige Tal von den höchsten Bergen aus machen diese Reise zu einem einzigartigen Erlebnis, an das Sie sich für immer erinnern werden.

Inka Steinbruchpfad nach Machu Picchu

VERWANDTE TOUREN

INKA TRAIL ZUM MACHU PICCHU 4 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL ZUM MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 950 US $ 890 USD

Der Inka Trail nach Machu Picchu ist einer der schönsten und unvergesslichsten Treks der Welt. Er führt über ein altes Netz von Königsstraßen der Inkas, durch Berge und Wälder, umgeben von wunderschönen Inka-Tempeln und exquisiten Andenlandschaften.

Wandern & Trekking 20 Bewertungen
HUCHUY QOSQO TREK NACH MACHU PICCHU 3 TAGE

HUCHUY QOSQO TREK NACH MACHU PICCHU 3 TAGE

Von $ 630 US $ 590 USD

Die Wanderung von Huchuy Qosqo nach Machu Picchu ist eine der kürzesten in Cusco, aber voller einzigartiger Landschaften und Städte mit alten Traditionen. Diese Tour wird Touristen empfohlen, die wenig besuchte Orte kennenlernen möchten, mit einem Camp, von dem aus Sie einen einzigartigen Sonnenaufgang des Heiligen Tals der Inkas sehen können.

Wandern & Trekking
AUSANGATE TREK & REGENBOGEN BERGE 3 TAGE

AUSANGATE TREK & REGENBOGEN BERGE 3 TAGE

Von $ 420 US $ 380 USD

Ausangate Trek und Regenbogen Berg geht zu einem der bekanntesten Orte von Cusco, der die beste geologische Schönheit der Welt verbirgt, und seinen Bergen mit blauen Seen.

Wandern & Trekking 3 Bewertungen

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!