PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
36360
ESSEN AUS DEM AMAZONAS REGENWALD: 11 TRADITIONELLE GERICHTE, DIE SIE UNBEDINGT ESSEN MÜSSEN

ESSEN AUS DEM AMAZONAS REGENWALD: 11 TRADITIONELLE GERICHTE, DIE SIE UNBEDINGT ESSEN MÜSSEN

35 Aufrufe

Einheimische Lebensmittel des Amazonas Regenwald

Das Essen aus dem Amazonas Regenwald erlangt aufgrund seiner lebendigen und sich ständig weiterentwickelnden Küche schnell internationale Anerkennung. Seine unglaubliche Artenvielfalt führt zu einer erstaunlichen Vielfalt an frischen und exotischen Zutaten, von denen viele außerhalb der Region relativ unbekannt sind.

Obwohl die meisten Reisenden wegen der Tierwelt kommen, ist ein weiterer Höhepunkt eines Besuchs im Amazonas die Gelegenheit, viele der besten Gerichte der Region zu probieren, einige traditionell und andere mit einer moderneren Note, aber alle basieren stark auf lokalen Zutaten und den einzigartigen Aromen von der umliegende Regenwald.

Essen aus dem Amazonas Regenwald

Hier bieten wir einen Überblick über die typischen Zutaten, die in Lebensmitteln aus dem Amazonas Regenwald eine wichtige Rolle spielen, und eine Liste unserer köstlichen Lieblingsgerichte aus dem Amazonasgebiet, die Sie probieren sollten:

Fischgerichte

Angesichts der schieren Größe des Amazonas und seiner Nebenflüsse ist es nicht verwunderlich, dass Süßwasserfische die Hauptproteinquelle in der Ernährung des Amazonas darstellen. Die schiere Vielfalt an Fisch, die es in der Region gibt, ist nahezu grenzenlos, aber es gibt einige feste Favoriten, die besonders schmackhaft sind und seit langem als Grundpfeiler der regionalen Küche gelten.

Alle Fische, die Sie im Amazonasgebiet finden, werden wahrscheinlich äußerst frisch und aromatisch sein. Normalerweise gibt es Fisch in den unterschiedlichsten Formen und Gerichten, entweder gegrillt, gebraten, gedünstet oder in einer Vielzahl verschiedener Soßen und Eintöpfe gemischt. Auch die Kombination von Fisch mit Tomaten, Kokosmilch oder Tucupi (eine gelbe Soße aus Manioksäften, die in ganz Nordbrasilien beliebt ist) ist weit verbreitet.

In Peru ist der Paiche (einer der größten Süßwasserfische der Welt) eine sehr beliebte und sättigende Option, mit einer fleischigen Textur, die einem Steak nicht unähnlich ist. Der Fang eines dieser wertvollen Fische kann ausreichen, um eine große Familie eine ganze Woche lang zu ernähren. Andere außergewöhnlich köstliche Fische, auf die Sie achten sollten, sind der Pirarucu, der Tambaqui, der Jaraqui und der Surubim.

1. Patarashca

Patarashca ist ein sehr bekanntes Gericht, das aus gegrilltem Fisch mit verschiedenen Gemüsesorten wie Zwiebeln, Tomaten, Chilis und Koriander besteht und alles perfekt in ein großes Bijao-Blatt eingewickelt und zubereitet wird.

1. Patarashca

2. Tacacá

Halten Sie auch Ausschau nach Tacacá, einer köstlichen Garnelensuppe aus der Region Pará in Brasilien, die oft als Streetfood serviert wird. Es handelt sich um eine Brühe aus wildem Maniok, Jambu (einer einheimischen Parakressesorte) und kleinen gelben Paprikaschoten.

2. Tacacá

Fleischgerichte

Obwohl es aufgrund der Natur der Region nicht so weit verbreitet ist, gibt es dennoch eine große Auswahl an sättigenden Fleischgerichten. Cecina (Schweinefleisch) ist vielleicht das häufigste Gericht.

3. Manicoba

In Brasilien ist Maniçoba ein Gericht aus den Blättern der Maniokpflanze (die sieben Tage lang geköchelt werden müssen, um giftige Blausäure zu entfernen), kombiniert mit verschiedenen Speckstücken, Wurst und anderen Arten von gesalzenem Schweinefleisch.

3. Manicoba

4. Ente No Tucupi

Das vielleicht berühmteste Gericht des brasilianischen Amazonasgebiets ist das unverwechselbare Pato no Tucupi (Ente serviert in exotisch schmeckender Tucupi-Sauce), ein traditionelles lokales Gericht, das besonders in der Ferienzeit beliebt ist. Die Ente wird gebraten, zerkleinert und mit Knoblauch, Chicorée, Basilikum und Tucupi gekocht und dann auf Reis mit scharfer Paprika und einer Prise fermentiertem Maniokmehl serviert.

4. Ente No Tucupi

5. Juane

Mittlerweile werden Sie in Peru bestimmt auf die Juane stoßen, eine in der gesamten Dschungelregion beliebte Spezialität. Auch wenn es nicht immer mit Fleisch zubereitet wird (auch Varianten auf Fisch- und Gemüsebasis sind üblich), besteht dieses Gericht, das man sich nicht entgehen lassen sollte, normalerweise aus Hühnchen, Reis, Oliven, hartgekochtem Ei und Kurkuma, alles fest eingewickelt in Bananenblätter (links). zum Kochen gebracht und oft mit frittierten Kochbananen serviert.

5. Juane

6. Tacacho mit Cecina

Tacacho ist eine Spezialität aus Iquitos und dem weiteren peruanischen Amazonasgebiet, die zum Frühstück sehr beliebt ist. Kochbananen werden gegrillt oder gekocht, geschält und dann in einem Mörser mit kleinen Stücken Schweineschwarte, Schweineschmalz und reichlich Salz zerstampft und dann zu Kugeln oder Pastetchen geformt. Anschließend werden sie mit Cecina serviert, getrocknetem, geräuchertem Schweinefleisch mit traditionellen Gewürzen aus dem Dschungel.

6. Tacacho mit Cecina

Maniok

Maniok, auch Maniok oder Yucca genannt, ist das allgegenwärtige stärkehaltige Wurzelgemüse der Region. Traditionell fungierte es als Hauptkohlenhydratquelle für die Menschen im Amazonasgebiet und füllte die Nische der Kartoffel. Im Nordosten Brasiliens wird es üblicherweise durch Reiben und Trocknen in der Sonne zu Maniokmehl verarbeitet und wird praktisch für alles verwendet. Maniok ist ein Hauptbestandteil vieler beliebter Gerichte wie Manicoba und Pato no Tucupi, den oben genannten brasilianischen Spezialitäten. Sie finden diese köstliche Zutat auch als große saftige Pommes frites, in Eintöpfen oder in dünnen Scheiben als tolle Snack-Alternative zu Chips.

7. Maniok-Keks

Dieser köstliche brasilianische Snack wird oft als Vorspeise serviert und passt einfach perfekt in den Mund. Gekochter Maniok wird dann zerstampft, mit Käse gefüllt und in heißem Öl frittiert, um Maniokknödel herzustellen, die im Inneren eine saftige Käsefüllung verbergen.

7. Maniok-Keks

Kochbananen

Kochbananen sind eine unreife Frucht, ähnlich wie Bananen, jedoch nicht süß, und können nur nach dem Kochen durch Dämpfen, Kochen oder Braten gegessen werden (sie können nicht roh gegessen werden). In einem herzhaften Gericht haben sie eine ähnliche Textur und einen ähnlichen Geschmack wie Kartoffeln, und tatsächlich ähneln sie aufgrund ihrer stärkehaltigen Beschaffenheit kochtechnisch eher einem Gemüse als einer Frucht. Kochbananen sind in einer Vielzahl von Desserts beliebt, oft gebraten und mit süßen Früchten kombiniert.

8. Patacones

Dies ist wahrscheinlich die gebräuchlichste Art, Kochbananen zu servieren, als doppelt gegarte Chips, die außen knusprig und innen weich sind. Bei dieser Technik werden sehr grüne Kochbananen verwendet, geschält und in zwei oder drei Teile geschnitten. Anschließend werden sie teilweise in heißem Öl gegart, dann flachgedrückt und dann goldbraun frittiert.

8. Patacones

Früchte

Der Amazonas Regenwald ist voller süßer, saftiger und exotischer Früchte, aus denen eine große Auswahl an farbenfrohen Getränken, Desserts und Saucen hergestellt wird. Brasiliens antioxidantienreiche Açaí-Beere hat als Superfood weltweite Bekanntheit erlangt. Mittlerweile gibt es auch viele andere Früchte wie die Acerola, die Graviola oder den Cupuacú. bleiben den meisten Außenstehenden relativ unbekannt. In Peru ist Camu Camu eine der beliebtesten Superfrüchte des Amazonas, die eine erstaunliche Menge an Vitamin C enthält. Alle diese Früchte werden zur Herstellung von Cocktails, Eiscreme und Frühstückssäften verwendet und sogar in herzhafte Gerichte eingearbeitet, um exotische Gerichte zu kreieren und unerwartete Geschmackskombinationen.

9. Cupuacú-Eis

Diese brasilianische Frucht ist die weniger bekannte, würzige Cousine des Kakaos. Es hat einen fast ananasartigen Duft und einen schokoladigen Geschmack und eignet sich hervorragend für köstliches Eis (oder jede andere Art von Dessert). Alles, was Sie brauchen, ist ein Mixer, etwas Kondensmilch, Limetten und gefrorener Cupuacú.

9. Cupuacú-Eis

Palme

Eine besondere Erwähnung verdienen die Amazonas-Palmen, deren Bestandteile für alles verwendet werden, vom Bau bis zum Kochen und für die Küche. Beim Kochen werden ihre Blätter oft verwendet, um viele Zutaten vor dem Kochen auf verschiedene Weise zu binden und einzuwickeln, wobei ihre natürlichen Öle und Düfte die darin enthaltenen komplexen Gewürze ergänzen. Aus kulinarischer Sicht bildet das darin enthaltene saftige Herz der Palme die Grundlage vieler Salate in der Region.

10. Chonta-Salat

Dieser Salat besteht aus rohen Palmenherzen, die wie Fettucini in Streifen geschnitten und mit lokalen Gewürzen gewürzt sind. Er sieht zwar schlicht aus, da er normalerweise kein anderes Gemüse enthält, ist aber äußerst frisch und voller Geschmack. Es ist eine großartige Option für Vegetarier.

10. Chonta-Salat

Pfeffer

Die Gattung Capsicum-Arten, zu der alle Paprika gehören, hat ihren Ursprung im Amazonas Regenwald. Hier finden Sie die größte Konzentration wilder Pfefferarten, darunter den roten Amazonas-Pfeffer mit seinem leichten, feurigen Geschmack mit einem Hauch von Sellerie und den Ají Charapita, einen winzigen Pfeffer, der zehnmal schärfer als ein Jalapeño ist. Sie werden zum Würzen von Reis-, Yuca- und Kochbananengerichten verwendet und sind die Grundlage für viele Saucen.

11. Charapita-Tomatensauce

Diese im peruanischen Amazonasgebiet verbreitete Soße ist eine beliebte Beilage zu vielen amazonischen Gerichten und besteht aus dem Mischen von rohen Zwiebelsplittern, Tomaten, Limetten- und Zitronensaft, etwas Koriander und etwa einem Teelöffel bis einem Esslöffel Chilisoße aus Charapita-Pfeffer. je nachdem, wie scharf man es mag.

11. Charapita-Tomatensauce

VERWANDTE TOUREN

LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 4 TAGE

LUXUS TAMBOPATA REGENWALD 4 TAGE

Von $ 780 US $ 750 USD

Ihre Reise zum Tambopata National Reserve bietet eine großartige Gelegenheit, eine lebendige Artenvielfalt von Vögeln, Säugetieren, Reptilien, Insekten und Bäumen zu entdecken. Eine Rekordzahl von Tierarten konzentriert sich auf kleine Gebiete, und die Vielfalt der Pflanzenwelt ist größer als fast überall auf der Welt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote
MANU AMAZONAS REGENWALD 5 TAGE

MANU AMAZONAS REGENWALD 5 TAGE

Von $ 720 US $ 680 USD

Erkunden Sie den Manu-Nationalpark 5 Tage, das Geheimnis des Amazonas und erleben Sie ein faszinierendes Abenteuer im riesigen Amazonas Der Manu-Nationalpark ist einer der besten Orte in Südamerika, um eine atemberaubende Vielfalt tropischer Wildtiere zu sehen.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur 1 Bewertungen
icon bote
MANU AMAZONAS REGENWALD  3 TAGE
BEST SELLER

MANU AMAZONAS REGENWALD 3 TAGE

Von $ 380 US $ 350 USD

Der Manu Nationalpark liegt im Amazonas-Dschungel von Peru. Diese Attraktion ist einer der wenigen Orte auf dem Planeten, der noch seine große Artenvielfalt an Vögeln, Säugetieren, Reptilien und vielen Heilpflanzen bewahrt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur 30 Bewertungen
icon bote

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!