PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
35848
GEFÄHRDETE TIERE DES AMAZONAS REGENWALD

GEFÄHRDETE TIERE DES AMAZONAS REGENWALD

35 Aufrufe

Die Tiere des Amazonas sind vom Aussterben bedroht!

Der Amazonas-Regenwald hat eine der höchsten Artenvielfalt der Erde und ist die Heimat von Hunderttausenden von Tier-, Vogel- und Insektenarten. Leider wird diese Utopie von Wildtieren und Pflanzen angegriffen, und das schon seit einigen Jahren. Gefährdete Tiere des Amazonas Regenwald, die Schuldigen? Menschen.

Seit 1970 sind fast 310.000 Quadratkilometer des brasilianischen Amazonas Regenwald durch menschliche Aktivitäten verloren gegangen. Der Rückgang hat sich in den letzten Jahren aufgrund positiver Maßnahmen der südamerikanischen Regierungen verlangsamt, bleibt aber ein Problem. Holzeinschlag und Viehzucht sind maßgeblich für diese enorme Entwaldung verantwortlich.

Gefährdete Tiere des Amazonas Regenwald

Dennoch sind die Auswirkungen, die dies auf die Tierwelt des Amazonas Regenwald hatte, spürbar. Nicht nur die Entwaldung führt dazu, dass Tiere gefährdet oder ausgestorben sind, auch der Klimawandel, illegale Jagd und Kontamination spielen eine Rolle bei der Zerstörung von Lebensräumen und der Gefährdung von Tieren. Aber die Entwaldung ist die Hauptursache für das Aussterben im Amazonas-Regenwald.

Die International Union for the Conservation of Nature (IUCN) veröffentlicht jedes Jahr eine Liste gefährdeter Tiere. Diese Liste enthält Tausende von Arten im Amazonas Regenwald, die vom Aussterben bedroht sind, wenn nichts zu ihrem Schutz unternommen wird. Hier sind einige der wertvollen Kreaturen des Amazonas, die es vielleicht nicht mehr lange gibt.

Der südamerikanische Tapir

Diese entzückende Kreatur ist neben Jaguaren und dem Riesenotter eines der drei großen Tiere, die Besucher im Dschungel zu sehen hoffen. Die Hufsäugetiere sind angesichts ihres massigen Aussehens überraschend flink und ernähren sich von Lehmlecken, die im Dschungel zu finden sind. Tapire sind durch illegale Jagd und die Zerstörung ihres Lebensraums durch menschliche Aktivitäten bedroht.

Der südamerikanische Tapir

Riesenotter

Riesenotter gehören zu den niedlichsten Tieren im Amazonas-Regenwald und können bis zu 1,7 Meter lang werden. Sie sind in den Wasserstraßen zu finden, die durch den Dschungel verlaufen. Sie leben in Familien, die aus zwei monogamen Eltern und oft zwei oder drei Nachkommen bestehen. Die Riesenotter, die zum Überleben sowohl auf das Land als auch auf das Wasser angewiesen sind, sterben aufgrund von Abholzung und Wasserverschmutzung schnell aus.

Riesenotter

Der Uakari-Affe

Das auffälligste Merkmal des Uakari-Affen ist sein ungewöhnliches, leuchtend rotes Gesicht. Die Affen leiten ihren Namen vom Uakari-Stamm ab, der einst im Amazonas lebte, aber heute ausgestorben ist. Diese Kreatur kann oft in den Bäumen gefunden werden und sich an Früchten ergötzen, die an Zweigen hängen. Leider hat die umfangreiche Entwaldung einen Großteil ihres natürlichen Lebensraums zerstört und den Affen auf die Liste der gefährdeten Arten gesetzt.

Der Uakari-Affe

Weißwangen-Klammeraffe

Ein weiterer frecher Baumbewohner hat aufgrund der Ausweitung des Ackerlandes im Amazonasgebiet und des Baus neuer Straßen durch die Region einen Rückgang seiner Zahl erlebt. Der weißwangige Klammeraffe wird möglicherweise nicht mehr lange durch die Bäume schwingen, wenn die Schutzbemühungen nicht verstärkt werden.

Weißwangen-Klammeraffe

Hyazinthara

Bisher haben wir Landtiere betrachtet, aber wir dürfen unsere geflügelten Freunde nicht vergessen, die oben aufsteigen. Der Hyazinth-Ara ist ein erstaunlich schöner Vogel mit Federn in sattem Blau und Grün. Die größte Bedrohung für das Überleben dieses großartigen Vogels ist der illegale Handel mit Haustieren. Leider gibt es aufgrund ihrer Pracht einen Markt für diese Vögel, was die Zahl der in freier Wildbahn vorkommenden verringert.

Hyazinthara

Es gibt Tausende gefährdeter Arten im Amazonas-Regenwald, aber es gibt auch Dutzende hervorragender Schutzprogramme. Diese Naturschutzprojekte zielen darauf ab, die durch menschliche Eingriffe verursachten Schäden rückgängig zu machen und den Regenwald mit Arten aufzufüllen, die zuvor geschrumpft waren. Die Programme waren bisher weitgehend erfolgreich und wir können nur hoffen, dass sich dieser Trend in Zukunft fortsetzt.

VERWANDTE TOUREN

MANU AMAZONAS REGENWALD 6 TAGE

MANU AMAZONAS REGENWALD 6 TAGE

Von $ 1100 US $ 980 USD

Entdecken Sie den majestätischen Amazonas-Regenwald des Manu-Nationalparks. Dieses Schutzgebiet befindet sich in Peru und ist aufgrund seiner großen Vielfalt an Vögeln, Insekten, Pflanzen und Säugetieren eines der größten Ökosysteme der Welt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote
MANU AMAZONAS DSCHUNGEL 8 TAGE

MANU AMAZONAS DSCHUNGEL 8 TAGE

Von $ 1750 US $ 1690 USD

Die Manu Jungle Tour führt zu einem der größten Biosphärenreservate der Welt. Sie werden die Tierwelt und die traditionellen Dörfer mit den besten spezialisierten Führern genießen.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote
MANU AMAZONAS REGENWALD 4 TAGE

MANU AMAZONAS REGENWALD 4 TAGE

Von $ 520 US $ 480 USD

Der Manu-Nationalpark ist eine hervorragende Möglichkeit, eine intensive Amazonas-Tierwelt zu erleben. Ist der größte tropische Dschungel Amerikas, sein unvergleichlicher natürlicher Reichtum beherbergt die größte Flora und Fauna der Welt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur 30 Bewertungen
icon bote

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!