TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE

TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE

35 Leser

Der Quelccaya Gletscher liegt im Südosten Perus in der Region Cusco und ist mit 44 Quadratkilometern und einer mehr als 200 Meter dicken Eisschicht der größte tropische Gletscher der Welt. Es ist eines der beliebtesten Ziele für professionelle Bergsteiger, die hierher kommen, um seinen Gipfel zu erobern. Um zu diesem Gletscher zu gelangen, dauert die Wanderung zwei Tage und beginnt in der Gemeinde Phinaya, die zum Distrikt Pitumarca der Provinz Canchis gehört. Der größte tropische Gletscher der Welt liegt 5.600 Meter über dem Meeresspiegel. und nachts sinkt die Temperatur unter den Gefrierpunkt.

Quelccaya ist ein majestätischer Gletscher, ideal um Abenteuersportarten auszuüben und die Natur zu genießen; Zahlreiche Tierarten wie Alpakas, Lamas und Vicuñas bewohnen dieses Gebiet, die für die nahe Bevölkerung dieses Gebietes von großer Bedeutung sind. Es besteht aus U-förmigen Tälern, Gletscheradern in Vulkangestein und wunderschönen Lagunen im Vilcanota-Gebirge.

Peru ist ein Land, in dem Sie fast alle Ökosysteme der Welt finden. Ein klares Beispiel ist der Quelccaya-Gletscher in Cusco, der als eines der Wunder des Landes gilt. Gletscher sind die größten Süßwasserreserven der Erde. Sie sind eine Wasserquelle für Landwirtschaft, Industrie und Haushalte.