PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
INKA TRAIL HIKE

ERKUNDEN SIE DEN INKA TRAIL WANDERN NACH MACHU PICCHU

ATTRAKTIONEN & AKTIVITÄTEN IM MACHU PICCHU

Die Wanderung auf dem Inka Trail nach Machu Picchu gilt aufgrund ihrer exquisiten Schönheit und natürlichen Umgebung als eine der besten Wanderungen der Welt.

Dies umfasst verschiedene ökologische Bereiche von hohen Andenhügeln bis hin zu Regenwäldern. Folgen Sie dieser alten Inka-Trail-Wanderung, vorbei an mysteriösen archäologischen Inka-Trail-Häusern, Inka-Trail-Tempeln und königlichen Inka-Trail-Residenzen, die von Vegetationsumgebungen bedeckt sind und den Eindruck erwecken, zum ersten Mal entdeckt zu werden, um schließlich die verlorene Stadt der Inkas zu erreichen: Machu Picchu. Unser Abenteuer wird von erfahrenen Reiseleitern für Inkapfade geleitet, die dafür sorgen, dass Ihre Reise sicher und angenehm wird. Wir arbeiten nur in kleinen Gruppen und mit der besten Inka-Trail-Campingausrüstung. Unsere Inka-Trail-Köche sind die besten mit einer großartigen Erfahrung bei der Zubereitung der besten Speisen für Ihren Genuss.

Der östliche Teil der tropischen Anden von Peru, wo sich Machu Picchu befindet, gilt als privilegierter Ort, da er eine hohe Anzahl endemischer Vogelarten beherbergt (wir verstehen unter endemisch; die nirgendwo zu finden sind), etwa 400 Arten Vögel im historischen Heiligtum von Machu Picchu, von denen 50 % auf dem Inkapfad zu sehen sind, und in Machu Picchu wurden auch 700 Schmetterlingsarten registriert.

Das historische Heiligtum von Machu Picchu gilt als privilegierter Ort, da es eine große Anzahl endemischer Vogelarten beherbergt. In Machu Picchu finden wir Höhen, die von 1.725 Metern über dem Meeresspiegel variieren. auf 6.000 m.ü.M. Das historische Heiligtum von Machu Picchu und die Wanderung auf dem Inkapfad zeichnen sich durch eine vielfältige wilde Flora und Arten aus Hochandengebieten wie dem Dschungel aus. Arten mit Polylepis, Farnen, Sträuchern, Orchideen und Gefäßflora stechen hervor. Es wird davon ausgegangen, dass es 50 Baumarten pro Hektar gibt, fast 200 Arten von Orchideen, Moos- und Grasflächen, Bambus, Anbauflächen, Bromelien, Holzarten wie Zeder und Lorbeer wurden erfasst. Es gibt auch Büsche wie die Muña, die Pisonay, eine Vielzahl von Begonien und Puyas. Schließlich gibt es eine Vielzahl von Nahrungs- und Heilpflanzen.

INKA TRAIL HIKE

Entdecken Sie den majestätischen und mysteriösen Inkapfad tief im Land der Inkas. Durch üppige Täler, Nebelwälder voller unberührter Flora und Fauna, die seit der Zeit der Inkas (vor mehr als 500 Jahren) unverändert geblieben sind. Peru ist voll von Schätzen, kulinarischen Köstlichkeiten, kulturellem Erbe und archäologischen Wundern, von denen Sie viele auf dieser Peru-Tour erleben werden.

Lassen Sie sich von der puren Atmosphäre des Nebelwaldes verzaubern und genießen Sie unvergessliche Sonnenuntergänge von Ihrem Zelt aus, das sich im Herzen der Berge der Inka Trail Wanderung befindet. Bei dieser Tour lernen Sie einen großen Teil des Heiligen Tals der Inkas kennen, Ollantaytambo, Panoramablick auf Machu Picchu, die große „verlorene Stadt der Inka“; von Sun Gate, eine malerische Zugfahrt und viele Highlights von Cusco.

Denken Sie nicht länger darüber nach und starten Sie das rätselhafteste Abenteuer auf der Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu. Wenn Sie nur Zeit für die Inka-Trail-Wanderung haben oder wenn Machu Picchu auf Ihrer Wunschliste steht, ist dies Ihre Reise. Mit einem lokalen Reiseleiter und genügend Trägern, um die beste Reise für Sie in Peru zu organisieren. Andean Great Treks ist ein Reiseveranstalter mit Sitz in Cusco, der sich darauf spezialisiert hat, den besten Inkapfad nach Machu Picchu zu organisieren. Sie werden die fabelhaften Landschaften der Inka-Trail-Wanderung nach Machu Picchu genießen. Lassen Sie sich von der reinen Atmosphäre des Nebelwaldes verzaubern und erleben Sie unvergessliche Sonnenuntergänge von Ihrem Campingzelt im Herzen der Inka-Trail-Berge.

5 TAGE INKA TRAIL WANDERUNG NACH MACHU PICCHU

5 TAGE INKA TRAIL WANDERUNG NACH MACHU PICCHU

Auf dem 5-tägigen Inka-Trail können Sie sich besser akklimatisieren

Der Höhepunkt der Wanderung ist Warmiwañusca 4215m /13.828 Fuß. Wir überqueren ihn an Tag 3. Alle anderen machen es an Tag 2, also geben wir Ihnen eine zusätzliche Nacht, um sich zu akklimatisieren. Es bedeutet auch, dass, wenn Sie Probleme haben, die Entscheidung, ob Sie weitermachen oder nicht, bis Tag 3 und nicht bis Tag 2 getroffen werden muss. Sobald Sie den Dead Woman’s Pass überwunden haben, verpflichten Sie sich, bis zum Ende weiterzumachen. Als Ergebnis des zusätzlichen Tages ist es nicht nur viel wahrscheinlicher, dass Sie den Test abschließen, sondern es wird Ihnen auch viel mehr Spaß machen.

Der 5-tägige Inca Trail Trek nutzt ruhigere Campingplätze

Wir wählen unsere Campingplätze sorgfältig aus, um Ihnen die beste Aussicht zu bieten oder so nah wie möglich an den Ruinen zu sein. Sie campen dort, wo alle anderen auf dem 4-tägigen Inka Trail zu Mittag essen – so haben Sie den Campingplatz im Allgemeinen für sich alleine oder teilen ihn mit wenigen anderen.

Die Hauptcampingplätze auf dem 4-tägigen Inka-Trail sind überfüllt und haben nicht so tolle Aussichten.

Sie haben mehr Zeit, um die Wanderung zu genießen, wenn Sie 5 Tage nehmen

Wenn Sie sich für die 5-tägige Inka-Trail-Wanderung entscheiden, können Sie Ihre Zeit auf dieser weltberühmten Wanderung nach Machu Picchu verlangsamen und genießen. Auf der anderen Seite, wenn Sie nur 4 Tage wählen, werden Sie höchstwahrscheinlich nach Hause gehen und sich wünschen, Sie hätten sich einen zusätzlichen Tag genommen, da es wahrscheinlich alles ein bisschen verschwommen sein wird. Sicher, Sie werden den Inka-Trail abgehakt haben, aber haben Sie ihn wirklich gesehen, geschweige denn wirklich erlebt? Vermeiden Sie Zweifel, indem Sie sich diesen zusätzlichen Tag gönnen, um wirklich langsamer zu werden und es zu genießen. Schließlich ist es eine einmalige Erfahrung, also warum es nicht gut machen?

Mehr Zeit zum Fotografieren, Vögel beobachten, Blumen betrachten

Wussten Sie, dass der Inkapfad eine reiche Flora und Fauna hat? Über 300 Vogelarten, 250 Orchideenarten und 300 Schmetterlingsarten wurden im Heiligtum von Machu Picchu registriert. Es wäre eine Schande, an ihnen vorbeizueilen – was leider oft passiert, wenn Sie nur 4 Tage zum Wandern haben.

Sie haben Zeit, alle Inka-Stätten vollständig zu erkunden.

Wenn Sie nur den 4-tägigen Inka-Trail machen, müssen Sie wahrscheinlich die folgenden Inka-Stätten entweder überstürzen oder überspringen: Llactapata an Tag 1, Runcuracay an Tag 2, Sayaqmarca und Phuyupatamarca an Tag 3, Winay Wayña an Tag 4. Es gibt einfach Keine Zeit. Wenn Sie sich jedoch für den 5-tägigen Inka-Trail entscheiden, haben Sie alle Zeit, die Sie benötigen, um diese vollständig zu erkunden.

Mehr Zeit zum Entspannen und Erholen im Camp

Als zusätzlichen Bonus haben Sie beim Wandern auf unserem 5-tägigen Inka-Trail mehr Zeit, um sich im Camp zu entspannen. Wir glauben, dass dies oft unterbewertet wird. Es gibt Ihrem Körper nicht nur Zeit, sich zu erholen, sondern Sie können auch mehr Zeit damit verbringen, sich mit Ihren Mitwanderern zu unterhalten, und mehr Zeit, einfach nur dasitzen und alles in sich aufnehmen. Schließlich kommt man nicht jeden Tag ins Camp an solch spektakulären Orten.

Sie können einen großartigen Sonnenaufgang sehen

Alle reden vom Sonnenaufgang in Machu Picchu. Aber es ist ein Mythos. Machu Picchu ist an einem nach Osten ausgerichteten Hang gebaut. Aber östlich davon gibt es riesige Berge, die jeden spektakulären Sonnenaufgang blockieren.

Wenn Sie den Inkapfad jedoch in 5 Tagen machen, können Sie einen spektakulären Sonnenaufgang sehen (wetterabhängig). Am Morgen des vierten Tages weckt Sie Ihr Guide auf dem Campingplatz Phuyupatamarca mit einer Tasse Tee oder Kaffee rechtzeitig zum Sonnenaufgang über dem 6000 m hohen schneebedeckten Gipfel von Salkantay. Natürlich hängt es vom Wetter ab, aber wenn es passiert, ist es spektakulär, wenn der Schnee des Berges in Orange- und Goldtönen leuchtet.

Sie besuchen Machu Picchu nicht nur einmal, sondern zweimal

Wenn Sie Machu Picchu zweimal besuchen, können Sie es richtig erkunden. An Tag 4 erhalten Sie einen ersten Blick auf die Inka-Zitadelle, bevor Sie sich Zeit für Fotos nehmen und weiter durch sie wandern. An Tag 5 machen Sie dann Ihre vollständige geführte Tour durch Machu Picchu.

Im Gegensatz dazu verlassen diejenigen, die die 4-tägige Wanderung machen, oft das Gefühl, Machu Picchu überstürzt zu haben. Sie stehen vor Tagesanbruch auf, laufen 2 Stunden auf gefährlichen Pfaden im Dunkeln, machen eine kurze Tour und eilen dann hinunter, um den Zug zurück nach Cusco zu nehmen. Wenn Sie den ganzen Weg nach Peru reisen, um Machu Picchu zu sehen, dann verdient es sicherlich mehr Zeit als das? Wenn Sie es also zweimal tun, werden Sie ihm voll und ganz gerecht.

Sie können bessere Fotos machen

Erstens, wenn Sie Fotos von Ihrer Zeit auf dem Inkapfad machen möchten, haben Sie mit 5 Tagen viel mehr Zeit dafür. Es gibt weniger Druck, in Bewegung zu bleiben, was in 4 Tagen der Fall ist.

Zweitens ist das Licht hier in den Anden fast den ganzen Tag über sehr grell. Sie können früh und spät am Tag viel bessere Fotos machen, wenn das Licht weicher ist.

Daher planen wir unsere Ankunft in Machu Picchu spät an Tag 4, wenn das Licht weich ist. Dann kehren wir am Morgen von Tag 5 zurück, wenn das Licht wieder weicher ist. Die 4-Tages-Wanderer und Tagesausflügler kommen an, wenn das Licht rauer ist, was zu ziemlich langweiligen Fotos führt.

Drittens, wenn es bei Ihrer Ankunft an Tag 4 regnet, haben Sie die Chance auf einen klaren Tag an Tag 5. Die Teilnehmer des 4-tägigen Trails haben nur eine Chance.

Viertens – Weil Sie in Machu Picchu ankommen, wenn es fast leer ist, sind die Fotos besser, gerade weil sie nicht mit Touristen gefüllt sind.

Sie reisen zurück nach Cusco in konfort

Auch die Zugfahrt zurück nach Cusco ist spektakulär. Aber leider sind viele Wanderer, die den 4-tägigen Inka-Pfad machen, so erschöpft, dass sie die Landschaft draußen nicht sehen, sie steigen einfach in den Zug und schlafen ein. Da Sie den Test in 5 statt 4 Tagen absolvieren, haben Sie die Nacht in einem Hotel verbracht, fühlen sich also weniger müde und können die Zugfahrt tatsächlich genießen. Sie werden auch in sauberer Kleidung sein!

Wir nutzen den komfortablen Vistadome-Zug, damit Sie sich entspannen und die Rückreise nach Cusco genießen können.

KLASSISCHER INKA  TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

KLASSISCHER INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Eine der beliebtesten Wanderungen in Südamerika, der Inkapfad in Peru, ist definitiv ein Erlebnis fürs Leben. Der Classic Inca Trail wurde vor über 500 Jahren von den Inkas angelegt und ist der berühmteste Abschnitt des Inka-Straßensystems – bestehend aus 40.000 Kilometern (25.000 Meilen) Pfaden, die sich von Norden nach Süden durch Chile, Ecuador und Peru erstrecken.

Es gilt als eine der großartigsten mehrtägigen Wanderungen der Welt und es ist kein Wunder, dass die Wanderung auf dem Inkapfad nach Machu Picchu seinen Weg auf die Liste vieler Reisender gefunden hat. Vielleicht sind es die vielen Inka-Ruinen, die entlang des Weges verstreut sind, die allgegenwärtige Verlockung der Anden oder die Chance, am Sonnentor zu stehen und zu beobachten, wie die ersten Strahlen Machu Picchu erleuchten.

Diese klassische 4-tägige Inka-Trail-Wanderung führt entlang wunderschöner Andenhöhen, über massive grüne Berge, verschneite Berge, Täler und Ebenen. Die archäologischen Stätten der Inka, die in der Reiseroute enthalten sind (z. B. die erstaunlichen Ruinen von Wiñaywayna), wo Sie professionell geführte Touren haben, sind ein unvergesslicher Anblick und ein unvergessliches Erlebnis. Sie werden sich wundern, wie sie mit den Bergen verbunden zu sein scheinen, und über viele weitere sehr interessante architektonische Merkmale.

Reisende werden unter einem weiten, schönen, entspannenden Himmel spazieren gehen und dabei die ganze Zeit über eine sehr energiegeladene und saubere Umgebung genießen. Es ist sicherlich die ultimative Übung für Körper und Geist! Ein echtes Highlight ist der Warmiwanuska-Pass 13.780 Fuß (4.200 Meter) über dem Meeresspiegel, eigentlich ein Canyon-ähnlicher Ort mitten in den Wolken, der einen unglaublichen Blick über die gesamte Region bietet.

Ein weiterer wertvoller Teil der Landschaften des klassischen Inka-Trails ist die abwechslungsreiche und typische Flora entlang des Weges, die ihren Höhepunkt erreicht, wenn wir uns dem Machu Picchu-Gebiet nähern, da wir uns dem subtropischen Dschungel nähern. Rundherum entsteht eine massive, üppig grüne Vegetation. Tatsächlich bietet der subtropische Dschungelteil noch erstaunlichere Landschaften. Der Fluss, der mit seinem beruhigenden Flüstern durch die enge Schlucht fließt, und die Art und Weise, wie die Inkas die Steintreppen entworfen und gebaut haben, als wären sie ein zusätzliches Merkmal der Natur. Die Fauna ist auch ein weiterer sehr guter Grund, diesen klassischen Inka-Trail zu machen. Viele Andenarten für erstaunliche Vogelbeobachtungen, freie Lamas und Alpakas, sogar in Machu Picchu (sie machen ziemlich entzückende Bilder).

Was auch immer Ihr Grund ist, diese berühmte Wanderung zu erobern, eines bleibt wahr. Die Planung einer Wanderung entlang des Inkapfades erfordert Planung und Geduld, insbesondere wenn Sie Ihre eigenen Führer organisieren möchten. Wenn Sie jedoch einem langjährigen Abenteuerunternehmen wie Andean Great Treks vertrauen, kann Ihre Wanderung auf dem Inkapfad nach Machu Picchu lebensverändernd und stressfrei sein.

KURZER INKA-TRAIL NACH MACHU PICCHU 2 TAGE

Die 2-tägige Inka-Trail-Wanderung beginnt mit der Fahrt von Cusco nach Ollantaytambo, wo Sie den Zug zum Ausgangspunkt des kurzen Inka Trails bei KM 104 nehmen. An Bord des Zuges können die Passagiere vor dem Zug atemberaubende Ausblicke auf den Urubamba-Fluss und die wechselnden Andenlandschaften genießen erreicht die Haltestelle bei KM 104, wo alle aussteigen und loslaufen müssen.
Beim Aussteigen aus dem Zug bei Kilometer 104 und Überqueren der Hängebrücke über dem Urubamba-Fluss wandern Entdecker inmitten des dichten Nebelwaldes mit seiner Wärme, Feuchtigkeit und vielen verschiedenen Grüntönen. Mit jedem Atemzug kommt der frische Geruch von Tau. Dieser Duft und das Rauschen des Flusses begleiten Wanderer fast den ganzen Tag.
Neben der grünen Farbe des Waldes ist es einfach, gelbe, rote und rosafarbene Orchideen sowie weiße, braune, gelbe und schwarze Schmetterlinge zu bewundern.
Wenn Sie an den Ruinen von Chachabamba vorbeiwandern, besucht die Tour einen Verwaltungsposten, der sich in der Nähe des Ausgangspunkts in unmittelbarer Nähe des Flusses befindet. Von dort aus können Sie in der Ferne die Stätten von Choquesuysuy, ebenfalls am Urubamba-Fluss, und Intipata, das auf einem Hügel thront, sehen, während Sie die 7 Stunden zur archäologischen Stätte Wiñay Wayna wandern.
Nachdem Sie diesen archäologischen Komplex ein wenig besucht haben, beenden Sie Ihre Reise, indem Sie durch das Sonnentor (auch als Inti Punku bekannt), das Tor nach Machu Picchu, gehen.
Von hier aus wandern Sie einen Seitenweg hinab, vorbei an den Ruinen selbst, um einen Bus nach Aguas Calientes zu nehmen. Strecken Sie sich aus, entspannen Sie sich und genießen Sie die Nacht in einem Hotel und machen Sie sich am zweiten Tag Ihrer kurzen Inka-Trail-Tour bereit, die Ruinen von Machu Picchu zu erkunden.

VERWANDTE TOUREN

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU  4 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 790 US $ 750 USD

Der Inka Trail nach Machu Picchu ist einer der schönsten und unvergesslichsten Treks der Welt. Er führt über ein altes Netz von Königsstraßen der Inkas, durch Berge und Wälder, umgeben von wunderschönen Inka-Tempeln und exquisiten Andenlandschaften.

Wandern & Trekking 14 Bewertungen
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 2 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 2 TAGE

Von $ 580 US $ 550 USD

Der 2-tägige Inka Trail nach Machu Picchu ist die kürzeste Version der Inka Trail zur heiligen Zitadelle von Machu Picchu. Andean Great Treks organisieren diese Wanderung mit den besten lokalen Führern und Hotels in Machu Picchu. Wir arbeiten nur in kleinen Gruppen, der Premium-Service für Ihr Vergnügen in Cusco.

Wandern & Trekking 19 Bewertungen
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 820 US $ 780 USD

Der 5-tägige Inka-Trail nach Machu Picchu ist ein perfektes Abenteuer für diejenigen, die Natur und Geschichte mögen

Wandern & Trekking
KUELAP & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 14 TAGE

KUELAP & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 14 TAGE

Von $ 4620 US $ 4560 USD

Peru wurde von den größten Zivilisationen Südamerikas bewohnt, wie den Chachapoyas und Inkas. Diejenigen, die die besten Ingenieursleistungen gebaut haben, arbeiten auf großen Flächen der wunderschönen Landschaft der Anden und des Dschungels. Diese Tour führt Sie in die entlegensten Regionen Perus, wo Sie mehr über seine außergewöhnlichen Traditionen und seine reiche Geschichte erfahren.

food https://andeangreattreks.com/de
Kultur & Abenteuer
LARES TREK & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

LARES TREK & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 1020 US $ 920 USD

Eine unglaubliche Entdeckungsreise durch die Anden von Cusco und den Lares-Trek mit dem ikonischen Inka Trail nach Machu Picchu, eine Tour durch das heilige Tal der Inkas.

Wandern & Trekking 1 Bewertungen
Salkantay Trek & Inka Trail nach Machu Picchu 5 Tage
BEST SELLER

Salkantay Trek & Inka Trail nach Machu Picchu 5 Tage

Von $ 820 US $ 780 USD

Die Salkantay-Wanderung mit dem kurzen Inka-Pfad nach Machu Picchu, eine erstaunliche Wanderung mit wunderschönen Berg- und Waldlandschaften, erkunden Sie den ursprünglichen Inka-Pfad nach Machu Picchu.

Wandern & Trekking

WICHTIGE ARTIKEL

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!