PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
BESTE WANDERUNGEN NACH MACHU PICCHU

DIE BESTEN WANDERUNGEN NACH MACHU PICCHU

ATTRAKTIONEN & AKTIVITÄTEN IM MACHU PICCHU

Während es unzählige Routen nach Machu Picchu gibt, ist der Inkapfad die beste. Aber warum ist dieser eine Trek in Peru so besonders, dass jeden Tag mehr als 500 Permits ausverkauft sind?
Das liegt daran, dass der Inkapfad direkt durch das Sonnentor nach Machu Picchu wandert, anstatt mit einer Busfahrt zu enden. Sie müssen sie Monate im Voraus buchen. Sie können nur mit einem Führer eines lizenzierten Reiseunternehmens gehen.

Nur Sie können entscheiden, ob sich der Inka-Trail durch vier Tage voller Abenteuer lohnt. Aber es gibt viele Wanderungen nach Machu Picchu für diejenigen, die die Einsamkeit bevorzugen. Für Leute, die wegen der Aussicht wandern. Diejenigen, die kulturelle Interaktionen bevorzugen, Wildlife. Es gibt Wanderungen, die Sie außerhalb der Trekkingsaison unternehmen können. Es gibt sogar alternative Routen nach Machu Picchu, wenn Sie sich nicht von der Idee trennen können.

Warum die Wanderung machen, die alle anderen machen?. Es gibt Gletscher zu sehen. Schluchten, die 3.000 m tief stürzen. Berge, die über 6.600 m aufsteigen. Wenn Sie bereit sind, sie aufzusuchen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die beste Wanderung in Peru überhaupt nicht der Inkapfad ist.

Wir haben bereits einige der besten Treks in Südamerika abgedeckt, aber ich möchte das Rampenlicht für eine Sekunde auf Peru lenken, da es zweifellos eines der besten Trekkingziele der Welt ist. Vom Choquequirao Trek bis zum Ausangate Trek gibt es einige der besten Treks in Peru, die nicht der Inka Trail sind.

BESTE WANDERUNGEN NACH MACHU PICCHU
INKA TRAIL TOURS

INKA TRAIL TOURS

4-tägige Inka-Trail-Wanderung

Der klassische 4-tägige Inka Trail ist eine der berühmtesten Wanderungen der Welt. Diese Wanderung endet mit einem großartigen Eingang zu Machu Picchu durch das Sonnentor und führt über 45 km (28 Meilen) andines Terrain. Sie wandern auf dem heiligen Pfad der Inkas, treffen lokale Gemeinschaften, passieren abgelegene Inka-Ruinen, schlafen unter sternenklarem Nachthimmel und folgen dem alten Pfad, den die Inkas einst benutzten, um Machu Picchu zu erreichen. Auf diesem Weg werden Sie auch von erfahrenen Guides (ausgebildet in Erster Hilfe und Rettung) sowie professionellen Köchen begleitet.

Der Höhepunkt des 4-tägigen Inka-Trail-Abenteuers endet am Sonnentor (Inti Punku), wo Sie die Ruinen von Machu Picchu überblicken und bei Sonnenaufgang den legendären Huayna Picchu bewundern. Aufgrund seiner Beliebtheit kann der Trek mehrere Monate im Voraus ausverkauft sein. Es gibt jedoch viele Alternativen zum Inkapfad, die in Betracht gezogen werden sollten.

2-tägige Inka-Trail-Wanderung

Wenn Sie wenig Zeit haben – oder mit kleinen Kindern reisen – ist die 2-tägige Inka-Trail-Tour eine perfekte Alternative zur 4-tägigen Wanderung. Die Reise beginnt mit einer malerischen Zugfahrt von Cusco nach Ollantaytambo. Von dort aus wandern Sie zur atemberaubenden archäologischen Stätte von Wiñay Wayna und dem Sonnentor. Sie übernachten in einem gemütlichen Hostel in Aguas Calientes, bevor Sie am Morgen nach Machu Picchu aufbrechen.

Egal, wie Sie den Inkapfad wandern, es ist für jedes Niveau und jede Erfahrung etwas dabei.

SALKANTAY TREK

SALKANTAY TREK

Salkantay ist eine großartige Alternative zum Inkapfad, wenn die Genehmigungen ausverkauft sind oder Sie einfach Menschenmassen vermeiden möchten. Wenn es um Andenlandschaften geht, könnte man sich keinen besseren Weg wünschen. Der Salkantay Trek umfasst mehrere Mikroklimata der Anden. Zuerst steigen Wanderer in die alpine Tundra hinauf und blicken auf den monumentalen Apu Salkantay. Sie steigen dann in den subtropischen Nebelwald ab, wenn sie sich Machu Picchu nähern. Der leuchtend blaugrüne Humantay-See liegt ebenfalls entlang des Weges, ebenso wie die Inka-Ruinen Llactapata. Trekker werden es auch genießen, in heißen Quellen zu baden und frisch gerösteten und gebrühten lokalen Kaffee zu probieren.

Die häufigste Version des Salkantay-Treks dauert fünf Tage. Die ersten vier Tage sind volle Trekkingtage, während der fünfte Tag Machu Picchu besucht. Beachten Sie, dass Salkantay im Gegensatz zum Inkapfad in Aguas Calientes statt am Sonnentor endet. Diejenigen, die es eilig haben oder eine größere Herausforderung bevorzugen, können die Wanderung in vier Tagen absolvieren, wenn sie sich dafür entscheiden, ein paar Sehenswürdigkeiten zu überspringen.

LARES TREK

LARES TREK

Lares Trek ist einer der besten Treks in Peru für begeisterte Wanderer, die auch Kulturbegeisterte sind. Sie schlängelt sich durch das Heilige Tal, vorbei an Andendörfern und Lamaherden. Wegen der traditionellen Besiedlung der Gegend trägt sie sogar den Spitznamen „Weaver’s Route“. Neben dem kulturellen Erbe bietet Lares eine unglaubliche Aussicht auf die Berge und heiße Quellen. Die meisten halten Lares für eine gemäßigte Wanderung. Allerdings befindet er sich immer noch in großer Höhe, höher als der Inkapfad, was schwierig ist, wenn Sie nicht akklimatisiert sind.

Der Weg ist eine weitere Alternative zum Inka Trail, endet aber weit entfernt von Machu Picchu. Am dritten Tag der Wanderung endet die Wanderung in Ollantaytambo, wo Sie den Zug nach Aguas Calientes nehmen. Am vierten Tag können Sie die Inka-Zitadelle Machu Picchu besichtigen. Wenn Sie den Inkapfad verpasst haben und immer noch davon träumen, das Sonnentor zu überqueren, ist dies immer noch möglich. Sie können die ersten beiden Tage von Lares mit dem 2-tägigen (oder kurzen) Inka-Trail kombinieren.

VILCABAMBA TREK

VILCABAMBA TREK

Vilcabamba ist eine historisch faszinierende Wanderung im Netzwerk der Inkapfade. Sie führt durch die archäologische Stätte Vitcos, eine alte Residenz für Inka-Adlige. Tatsächlich traf Hiram Bingham während seiner Reise 1911 zum ersten Mal auf Vitcos, bevor er nach Machu Picchu weiterreiste. Trekker werden auch Yuraq Rumi (Weißer Felsen) sehen, eine Reihe von kunstvoll geschliffenen zeremoniellen Steinen. Insgesamt ist der Trail moderat. Am dritten Tag gibt es jedoch drei Pässe mit einer Höhe zwischen 13.450 und 14.765 Fuß (4.100–4.500 Meter). Von hier aus steigen Wanderer weiter in den peruanischen Nebelwald ab.

Es gibt zwei Versionen des Vilcabamba Treks. Der erste ist wie der Salkantay Trek und führt schließlich nach Santa Teresa. Von hier aus nehmen Wanderer die Wasserkraftbahn oder wandern weiter nach Aguas Calientes. Die andere ist eine längere 7-tägige Wanderung zur archäologischen Stätte Espiritu Pampa und dann direkt zurück nach Cusco.

CHOQUEQUIRAO TREK

CHOQUEQUIRAO TREK

Es gibt zwei Möglichkeiten, Choquequirao zu erwandern. Wenn Sie nur die (wörtlich übersetzte) „Wiege des Goldes“ besuchen möchten, sind es nur vier Tage hin und zurück. Wenn Sie jedoch lieber bis nach Machu Picchu wandern möchten, benötigen Sie mindestens acht Tage. Wie Salkantay passieren Sie Lucmabamba, bevor Sie in Aguas Calientes enden. Der letzte Tag wird Ihre Tour durch Machu Picchu sein.

Archäologen und Historiker betrachten Choquequirao als Schwesterort von Machu Picchu. Ihre Strukturen sind sehr ähnlich, mit trapezförmigen Gebäuden und Terrassenschichten. Die Stätte selbst ist mit 10.010 Fuß (3.050 m) höher als Machu Picchu. Während der Herrschaft des Inka-Reiches diente diese Stätte wahrscheinlich als Zugangspunkt zur Inka-Hauptstadt Cusco. Wie der bekanntere Inka-Trail ist auch Choquequirao Teil des Netzes der Inka-Trails in Peru.

AUSANGATE TREK

AUSANGATE TREK

Rucksacktouristen schwärmen von der Ausangate Wanderung als einer der besten Wanderungen abseits der ausgetretenen Pfade in Peru. Der Weg ist abgelegen und bietet einige der am besten erhaltenen Landschaften der Anden. Zu den Höhepunkten zählen die schneebedeckten Gipfel, Gletscher, juwelenfarbenen Seen und traditionellen Andendörfer. Es besteht auch die Möglichkeit, einen zusätzlichen Tag hinzuzufügen, um den berühmten Berg in Peru, den Rainbow Mountain, zu besuchen. Dank der Mineralvorkommen in seinem Boden hat dieser Berg die schönsten Farben.

Trekker sollten jedoch bedenken, dass dies eine der schwierigeren Peru Wanderungen ist. Die Höhe von Ausangate reicht von 10.334 bis 16.800 Fuß (3.150 bis 5.120 Meter). Mit Touroptionen von vier bis sechs Tagen ist es am besten, eine längere Tour zu wählen, wenn Sie kein begeisterter Wanderer sind. So haben Sie mehr Zeit, sich entlang des Weges auszuruhen und die beeindruckende Landschaft besser zu genießen.

Wenn Sie keine Zeit für eine mehrtägige Wanderung haben, können Sie einen ganzen Tag damit verbringen, zum Gipfel des Rainbow Mountain zu wandern.

ANCASCOCHA TREK

ANCASCOCHA TREK

Perus Ancascocha Trail ist nichts weniger als eine atemberaubende Alternative zu Machu Picchu entlang von Abschnitten der alten Inka-Trails rund um Cusco. Diese herausfordernde Abenteuerwanderung bietet eine spektakuläre Reise durch die Anden und ist vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse Südamerikas. Der üppig grüne Dschungel unten verblasst langsam in sanfte Hügel, die mit orangefarbenen und grauen Felsen gesprenkelt sind. In der Ferne durchbohren zerklüftete, schneebedeckte Berge eine tief hängende Wolkenmasse und meine Ohren beginnen zu knacken.

Benannt nach einer winzigen, aber wunderschön gelegenen Gemeinde am abgelegenen östlichen Rand der Cordillera Vilcabamba, ist dies eine wenig bekannte Wanderung, aber eine würdige Ergänzung der wachsenden Liste alternativer Wanderungen zum klassischen Inka Trail Trek. Es beginnt im Dorf Soqma. Überquerung von zwei hohen Pässen einschließlich des Huayanay-Passes (4.650 m/ 15.298 ft. höchster Punkt). Es bietet einen atemberaubenden Blick auf einige der bekanntesten Schneegipfel der Region, Salkantay und La Veronica. Ein zusätzlicher Bonus ist der herrliche Huayanay-Gletscher, der über einer Landschaft thront, die von eisigen Seen und Kaskaden durchzogen ist. Neben den Naturattraktionen kommen Sie an interessanten Inka-Ruinen, Abschnitten der Inka Trails, roten Bergen und freundlichen einheimischen Ureinwohnern vorbei. Ancascocha lässt sich gut mit dem klassischen Inka Trail, Salkantay Trek oder dem Moonstone Trek kombinieren. Der Ancascocha-Pfad endet an mehreren Punkten: Sie können sich mit dem Salkantay-Trek bei Salkantaypampa verbinden, Sie können sich mit dem klassischen Inka-Pfad bei Paucarcancha, KM 82, verbinden und zur großartigen und mysteriösen Stadt Machu Picchu weiterfahren.

VERWANDTE TOUREN

ANCASCOCHA TREK ZU MACHU PICCHU  5 TAGE
BEST SELLER

ANCASCOCHA TREK ZU MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 720 US $ 680 USD

Der Ancascocha Trek nach Machu Picchu in den peruanischen Anden ist ein bemerkenswerter Weg, der abseits der ausgetretenen Pfade bleibt. Es ist als eine der 20 Traumwanderungen von National Geographic auf der Liste der besten Wanderungen der Welt aufgeführt.

Wandern & Trekking 10 Bewertungen
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU  4 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 790 US $ 750 USD

Der Inka Trail nach Machu Picchu ist einer der schönsten und unvergesslichsten Treks der Welt. Er führt über ein altes Netz von Königsstraßen der Inkas, durch Berge und Wälder, umgeben von wunderschönen Inka-Tempeln und exquisiten Andenlandschaften.

Wandern & Trekking 14 Bewertungen
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 2 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 2 TAGE

Von $ 580 US $ 550 USD

Der 2-tägige Inka Trail nach Machu Picchu ist die kürzeste Version der Inka Trail zur heiligen Zitadelle von Machu Picchu. Andean Great Treks organisieren diese Wanderung mit den besten lokalen Führern und Hotels in Machu Picchu. Wir arbeiten nur in kleinen Gruppen, der Premium-Service für Ihr Vergnügen in Cusco.

Wandern & Trekking 19 Bewertungen
INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 820 US $ 780 USD

Der 5-tägige Inka-Trail nach Machu Picchu ist ein perfektes Abenteuer für diejenigen, die Natur und Geschichte mögen

Wandern & Trekking
LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE
BEST SELLER

LARES TREK NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 630 US $ 598 USD

Erkunden Sie den Lares Trek nach Machu Picchu. Diese Reise führt Sie in das Herz der Anden, wo sich nur wenige Touristen gewagt haben. Sie werden die Traditionen der Anden und die ursprünglichen indigenen Völker genießen, die noch immer die Inka-Traditionen pflegen, imposante Gletscher, grüne Seen und Wasserfälle. , Lamas und Alpakas.

Wandern & Trekking
TREK NACH CHOQUEQUIRAO 4 TAGE
BEST SELLER

TREK NACH CHOQUEQUIRAO 4 TAGE

Von $ 680 US $ 650 USD

Wandern Sie nach Choquequirao, wo Sie spektakuläre Inka-Ruinen, atemberaubende Landschaften, atemberaubende Bergblicke an jeder Ecke, unglaubliche Natur, den Ort praktisch nur für Sie finden.

Wandern & Trekking

WICHTIGE ARTIKEL

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!