PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
INKA QUARRY TRAIL FAQs

INKA STEINBRUCHWEG ZU MACHU PICCHU   FAQs

  1. WAS IST EIN INKA STEINBRUCHWEG

Der Begriff Steinbruch sagt alles. Es ist eine 3-tägige Wanderung über die Berge von Ollantaytambo, mit der Absicht, das Sonnentor oder Inti Punku und natürlich die Inka-Steinbrüche am Berghang mit Blick auf den Urubamba-Fluss zu besuchen. Aber neben dem Besuch der Steinbrüche gibt es auch einen Besuch eines Wasserfalls und anderer kleiner Inka-Stätten auf dem Weg.

  1. FAKTEN ZUR WANDERUNG:
  • Schwierigkeit: Mittel bis schwer
  • Entfernung: 26 km / 16 mi
  • Dauer: 2 Nächte Camping, 3 Tage Wandern
  • Genehmigungen: Nicht erforderlich
  • Gipfelhöhe: 4 449 m/14 596 ft. Kuichikasa-Pass
  1. BESTE ZEIT, UM DEN INKA STEINBRUCHWEG UND WETTER ZU WANDERN

Es ist ratsam, die Trockenzeit oder den peruanischen Winter zu wählen, der ungefähr von Mai bis September dauert. Die Nachttemperatur in den Anden ist kalt. Tagsüber besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass fast den ganzen Tag sonnig ist. Manchmal können die Sonnenstrahlen stark und die Tage heiß sein, aber mit einem richtigen Kleid, Hüten und Sonnencreme wird es angenehmer, entfernte Landschaften und alles andere zu sehen.

  1. WIE FIT MUSST DU SEIN?

Um den Inka-Steinbruch-Pfad zu begehen, muss man kein Vorreiter sein, erfordert jedoch eine moderate Kondition, da die Wanderung am zweiten Tag einen langen Weg in Anspruch nimmt und zwei Bergpässe über 4 000 m bietet. Vom ersten Pass führt der Fußweg mit einigem Auf und Ab zum zweiten und höchsten Pass, und das bedeutet nicht, dass am zweiten Tag noch ein großes Tal zwischen den Passstraßen liegt. Nein!

  1. BRAUCHEN SIE WANDERSTÖCKE?

Ja, Trekkingstöcke sind eine große Hilfe, vor allem für die Bergaufwanderungen und den steilen Abstieg am Nachmittag des zweiten Tages nach Inti Punku.

  1. MÜSSEN SIE IM VORAUS BUCHEN?

Wenn Sie möchten, dass Sie es im Voraus buchen, können Sie dies tun, aber es ist nicht notwendig, denn hier gibt es keine Eintrittsbeschränkung. Im Gegenteil, es ist unbegrenzt. Ja, planen Sie, ohne zu verzweifeln, denn auch Termine sind verschiebbar, solange Sie zum richtigen Datum in Machu Picchu ankommen.

  1. HÖHENKRANKHEIT

Es gibt keine Möglichkeit, mit nur einem oder zwei Tagen in Cusco keine Höhenkrankheit zu garantieren. Es ist ein großer Fehler, über die Bergwanderungen zu hetzen, ohne auch nur ein wenig akklimatisiert zu sein. Nehmen Sie sich stattdessen etwas Zeit für kurze Stadtrundfahrten durch Cusco und gehen Sie in einem langsamen Tempo. Ein langsamer und allmählicher Aufstieg ist jedoch nicht immer möglich, daher können bestimmte Medikamente wie Acetazolamid oder andere unter ärztlicher Medikation zur Vorbeugung beitragen. Reiseleiter und die Unternehmen tragen eine Sauerstoffflasche zur Linderung des Sauerstoffmangels sowie ein einfaches Erste-Hilfe-Kind.

  1. TOUR ZU DEN STEINBRUCHWEGEN

Für einen angenehmeren Spaziergang zum Inka-Steinbruchpfad ist es am besten, einen Reiseveranstalter mitzunehmen. Es ist ein 4-Tages-Paket inklusive Machu Picchu und ist das ganze Jahr über verfügbar. Dies ist auch Ihre zweite Chance zum Wandern, wenn Sie die klassische Inka-Wanderung und die Ruinen des Inka-Trails verpasst haben.

  1. WAS SIE AUF DEM INKA STEINBRUCH TRAIL ERWARTEN KÖNNEN

Der erste große Unterschied besteht darin, dass Sie nicht so viele Menschen sehen werden wie auf dem berühmten Inka-Pfad, der auf derselben Route läuft. Vielleicht sind Sie die einzige Gruppe und haben die Landschaft ganz für sich allein.

Das Dorf Socma ist die Heimat der peruanischen Ureinwohner, direkter Nachkommen der Inka, denen noch immer das Blut der Inka durch ihre Adern fließt; also werden sie da sein, um zu reden oder zumindest zu grüßen, wenn Sie es wünschen. Sie bauen alle Arten von Getreide, Mais und Feldfrüchten an, ziehen ihre Tiere auf und gestalten ihr Leben irgendwie.

  1. PERLNIYOQ-WASSERFÄLLE UND INKA-GEBIET

Von Anfang an im Dorf Socma, in einem sechzigminütigen Spaziergang durch einen ländlichen Weg, der einen ursprünglichen Inka-Pfad verbindet, kommt der Wasserfall von Perolniyoq in Sicht. Es ist ein ziemlich schöner Wasserfall auf zwei Ebenen, bei dem das Wasser nach unten stürzt und die Brise nachlässt. Das Hotel liegt in einem kleinen feuchten Tal unterhalb einer riesigen Felsklippe.

Direkt über dem Wasserfall ließen die alten Inka eine Reihe von großen Häusern, Schreinen und Tempeln nieder, die heute auch als Inka-Stätte Perolniyoq bezeichnet werden. Und wenn man dem ursprünglichen Inka-Pfad mit seinen einzigartigen Aussichtspunkten einen nach dem anderen folgt, wird in einem 40-minütigen Spaziergang vom Wasserfall aus schließlich diese Inka-Stätte erreicht.

VERWANDTE TOUREN

ANCASCOCHA TREK &  INKA TRAIL TREK 7 TAGE

ANCASCOCHA TREK & INKA TRAIL TREK 7 TAGE

Von $ 1780 US $ 1720 USD

Der Ancascocha Trek & Classic Inca Trail nach Machu Picchu führt Sie durch wunderschöne Landschaften und schneebedeckte Berge, umgeben von bunten Seen und Wasserfällen. Sie werden alte Inkaruinen, lokale Flora und Fauna von Machu Picchu entdecken.

Wandern & Trekking 1 Bewertungen
INKA QUARRY TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE
BEST SELLER

INKA QUARRY TRAIL NACH MACHU PICCHU 4 TAGE

Von $ 780 US $ 720 USD

Diese Wanderung führt Sie durch abgelegene Dörfer, intakte Inka-Ruinen und bietet fantastische Ausblicke auf das Heilige Tal und die schneebedeckten Berge Perus sowie eine weniger befahrene Route. Sie erkunden ein wahres Sonnentor der Inkas und die Zitadelle von Machu Picchu.

Wandern & Trekking 2 Bewertungen
ANCASCOCHA TREK ZU MACHU PICCHU  5 TAGE
BEST SELLER

ANCASCOCHA TREK ZU MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 780 US $ 720 USD

Der Ancascocha Trek nach Machu Picchu in den peruanischen Anden ist ein bemerkenswerter Weg, der abseits der ausgetretenen Pfade bleibt. Es ist als eine der 20 Traumwanderungen von National Geographic auf der Liste der besten Wanderungen der Welt aufgeführt.

Wandern & Trekking 10 Bewertungen

Warum mit Andean Great Treks reisen??

LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN LOKAL INSPIRIERT, KÖSTLICHE AROMEN
Die handwerkliche Landwirtschaft in den Anden hat etwas Magisches. Die reichen Böden und das einzigartige Klima verleihen den Produkten einen sonst unerreichbaren Geschmack. Unsere Köche servieren lokale und internationale Speisen. Mit unvergleichlichem Blick auf die fabelhaften Anden inmitten der Hochlandwälder von Ihrem Tisch aus genießen Sie köstliche Gourmetgerichte und neue Variationen klassischer peruanischer Spezialitäten. Wir verwenden ausschließlich regionale Produkte und frische Zutaten.
UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER UNSERE LEIDENSCHAFTLICHEN REISEFÜHRER
Enthülle die Geheimnisse von Perus berühmtestem Abenteuerziel. Unser Team sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Ihre Erlebnisse einzigartig sind – einige aufregend, andere entspannend, alle beeindruckend. Unsere privaten Guides lassen Sie die Anden und den Regenwald in Ihrem eigenen Tempo erkunden, einen Snack einlegen, wenn Sie hungrig sind, oder auf die Spitze eines Hügels rasen, wenn Sie Lust haben.
IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT IHRE SICHERHEIT UNSERE PRIORITÄT
Wir arbeiten mit zertifizierten Guides, modernster Hightech-Ausrüstung und Satellitenkommunikation, um Ihre Sicherheit bei jedem Schritt auf dem Trail zu gewährleisten. Jedes Jahr machen wir mit unserem gesamten Wanderteam (Guides, Köche, Reiter, Fahrer) den Rettungs- und Erste-Hilfe-Kurs. Der Kurs ist umfassend und praktisch und beinhaltet alle wesentlichen Prinzipien und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um medizinische Probleme in isolierten und extremen Umgebungen zu beurteilen und zu bewältigen.
UMWELTEMPFINDLICHKEIT UMWELTEMPFINDLICHKEIT
Wir haben tiefe Liebe und Respekt für unsere Mutter Erde oder Pachamama, da wir ein 100%iges Unternehmen aus Cusco sind. Wir wissen um die Bedeutung unserer Andenkultur und tun wie gute Kinder der Erde alles, um eine Kontamination zu vermeiden.
CAMPING-AUSRÜSTUNG CAMPING-AUSRÜSTUNG
Beim Wandern in den Bergen ist die beste Ausrüstung unabdingbar. Aufgrund der ständigen Klimaveränderungen in der Region verwenden wir Zelte, die für alle vier Jahreszeiten geeignet sind.
KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER KLEINE GRUPPEN & GROSSE ABENTEUER
Mit einer maximalen Gruppengröße von 8 bei den meisten Touren fühlt es sich eher an wie mit Freunden zu reisen als an einer organisierten Tour. Sie werden Gleichgesinnte treffen, bei denen garantiert jeder die Leidenschaft für das Reisen teilt.
error: Content is protected !!