CHOQUEQUIRAO, SALKANTAY & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 9 TAGE

CHOQUEQUIRAO, SALKANTAY & INKA TRAIL NACH MACHU PICCHU 9 TAGE

35 Leser

Der große Inkapfad, der in der Vergangenheit zwei der schönsten Zitadellen der Inkas vereinte, wird immer noch genutzt, um ihn besuchen und die wunderschönen Landschaften erkunden zu können, die ihn umgeben. Andean Great Treks hat diese beeindruckende Trekkingroute entworfen, die die archäologischen Stätten von Choquequirao, den heiligen Berg Salkantay, den mythischen Inkapfad nach Machu Picchu besucht.
Wenn Sie ein Reisender sind, der Kultur und viele Wanderaktivitäten auf hohem Niveau liebt, wird Sie diese Route mit allem, was sie bietet, sicherlich überraschen. Sie reisen durch den alten Inkapfad, der von den Boten der Inkas, den Chasqui, benutzt wurde. Zu Beginn der Tour besuchen Sie vom Aussichtspunkt Capuliyoq aus die Tiefen der Apurimac-Flussschlucht und steigen dann einen steilen Pfad zum archäologischen Komplex von Choquequirao hinauf, der angeblich eine der letzten Hochburgen des Widerstands der Inkas war von Vilcabamba. während des Krieges gegen die Spanier.

Diese Stätte befindet sich auf mehr als dreitausend Metern und ihre Architektur ist einzigartig im gesamten Reich der Inkas, derzeit sind nur noch weniger als 30% ihrer ursprünglichen Gestaltung zu sehen, da diese Stätte im Laufe der Zeit von großen Bäumen und Büschen bedeckt war.
Danach wandern wir vom Fuß des schneebedeckten Salkantay zum Inka-Chiriasqa-Pass, dem am besten erhaltenen ursprünglichen Inka-Pfad folgend und mit vielen Tempeln, Häusern und Schreinen der Inkas. Dieser Sektor zeichnet sich unter anderem durch die unglaubliche landschaftliche Schönheit von den Tälern bis zu den hohen Gipfeln und den tiefen Dschungeln der tropischen Wälder aus und führt uns schließlich zur fabelhaften heiligen Stadt der Inkas, Machu Picchu.

error: Content is protected !!