PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
35994
FAULTIERE IM AMAZONAS REGENWALD

FAULTIERE IM AMAZONAS REGENWALD

35 Aufrufe

Das Faultiere (Bradypus tridactylus): Säugetier des Amazonas Regenwald

Der Amazonas Regenwald ist bekannt für seine unglaubliche Artenvielfalt und beherbergt eine reiche Auswahl an faszinierenden Wildtieren. Die Faultiere im Amazonas Regenwald, ein Publikumsliebling, sind eines der interessantesten Tiere, die den Amazonas als Heimat bezeichnen. Diese langsamen Baumbewohner, treffend benannt nach ihrem sehr gemächlichen Lebensrhythmus, stehen ganz oben auf der Liste der exotischen Tiere, die Reisende im Urlaub im Amazonas sehen können und die sie nicht verpassen sollten! Lesen Sie weiter für Fakten, Fotos und alles andere, was Sie über Faultiere im Amazonasgebiet wissen müssen!

Die verschiedenen Arten von Faultieren.
Es gibt zwei verschiedene Arten von Faultieren, zweizehige und dreizehige, und sechs Arten:

  • Pygmäen-Dreizehenfaultier.
  • Mähnenfaultier.
  • Blasskehl-Faultier.
  • Braunkehl-Faultier.
  • Das Zweifingerfaultier von Lannaeus.
  • Hoffmanns Zweifingerfaultier.

Alle diese Arten kommen im Amazonas vor, das Zwergfaultier ist jedoch vom Aussterben bedroht und das Mähnenfaultier wird derzeit als gefährdet eingestuft.

Faultiere im amazonas regenwald

Der Unterschied zwischen Zweifinger- und Dreifingerfaultieren

Eine etwas knifflige Antwort, denn eigentlich haben alle Faultiere drei Zehen (sogar die „Zweizehen“!). Der Unterschied besteht darin, dass die Zweifingerfaultiere nur zwei Krallen an den Vorderbeinen haben, während die Dreifingerfaultiere drei Krallen an den Vorderbeinen haben. Sie haben jedoch alle drei Krallen an den Hinterbeinen (drei „Zehen“). Eine genauere Beschreibung? Zweifinger- und Dreifingerfaultiere!

Die Verwirrung entsteht dadurch, wie wir den Namen des Tieres aus dem Spanischen ins Englische übersetzen. Im Spanischen wird das Wort „dedos“ sowohl für Finger als auch für Zehen verwendet. Was also mit „Finger“ hätte übersetzt werden sollen, wurde fälschlicherweise mit „Zehe“ übersetzt, und es ist zu spät, es jetzt zurückzunehmen!

Der Unterschied zwischen Zweifinger- und Dreifingerfaultieren

10 interessante Fakten über Faultiere

1. Faultiere sind eigentlich sehr faul.

Faultiere gehören zu den am wenigsten aktiven Tieren da draußen und schlafen jeden Tag 15 bis 18 Stunden! Manche bleiben sogar ihr ganzes Leben im selben Baum.

10 interessante Fakten über Faultiere

2. Faultiere sind toll zum Abhängen (sogar nachdem sie gestorben sind!)

Ihre riesigen Hakenklauen und schlaksigen Arme ermöglichen es ihnen, die meiste Zeit an Ästen zu hängen. Ob wach oder schlafend, sie verlieren nicht den Halt. Tatsächlich haben Forscher kürzlich herausgefunden, dass sie auch nach dem Tod ihren Halt behalten! Nach ihrem Tod hängen Faultiere manchmal an Ästen, genau dort, wo sie zu Lebzeiten waren.

2. Faultiere sind toll zum Abhängen (sogar nachdem sie gestorben sind!)

3. Faultiere verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf dem Kopf.

Wenn Faultiere ihre üblichen 15-18 Stunden am Tag schlafen, liegen sie auf dem Kopf. Aber das ist nicht alles. Faultiermütter bringen ihre Jungen kopfüber hängend zur Welt!

3. Faultiere verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf dem Kopf.

4. Früher streiften „Mega-Faultiere“ über die Erde.

Die alten Vorfahren der heutigen Faultiere, die jetzt die Größe eines Haustieres haben, waren kaum so fügsam. Noch vor 10.000 Jahren durchstreifte das Riesenfaultier Südamerika. Die „opportunistischen Fleischfresser“, die als zwischen der Größe eines Nashorns und eines kleinen Elefanten beschrieben werden, klingen nicht so süß und kuschelig wie ihre modernen Gegenstücke.

4. Früher streiften „Mega-Faultiere“ über die Erde.

5. Faultiere sind eigentlich ihr eigenes Ökosystem!

Faul zu sein und die ganze Zeit in einem Baum zu verbringen, führt nicht gerade zum saubersten Fell. Wenn Sie sich fragen, warum diese grau- und braunhaarigen Säugetiere manchmal eine grünliche Färbung haben, liegt das daran, dass ihr Fell eine Teilzeitbeschäftigung als Lebensraum für Kolonien symbiotischer Algen hat! Ihr Körper hat eine tiefe Rinne zur Unterbringung der Algen, deren Farbe den Tieren helfen soll, sich in der Regenzeit des Amazonas mit ihrer Umgebung zu tarnen.

5. Faultiere sind eigentlich ihr eigenes Ökosystem!

6. Faultiere haben einen unglaublich langsamen Stoffwechsel.

Ein Teil dieser trägen Persönlichkeit ist eine sehr träge Ernährung. Ein Faultier braucht so lange, um die Nahrung zu verdauen (und genug zu essen, um die Nährstoffe zu bekommen, die es braucht), dass es nur etwa einmal pro Woche auf die Toilette gehen muss! Dies ist normalerweise eines der wenigen Male, dass die Faultiere ihren Baum verlassen.

6. Faultiere haben einen unglaublich langsamen Stoffwechsel.

7. Einige Faultiere können ihren Kopf ganz herumdrehen!

Naja fast. Dreizehenfaultiere können ihren Hals um bis zu 270 Grad in beide Richtungen drehen! Dies liegt an drei zusätzlichen Wirbeln als ihre zweizehigen Gegenstücke.

7. Einige Faultiere können ihren Kopf ganz herumdrehen!

8. Faultiere sind beim Dating-Spiel nicht sehr schüchtern.

Bei der Partnersuche stoßen weibliche Faultiere einen blutrünstigen Schrei aus, der 700 Meter weit zu hören ist! Sprechen Sie darüber, sich da draußen zu stellen.

8. Faultiere sind beim Dating-Spiel nicht sehr schüchtern.

9. Faultiere sind hervorragende Schwimmer.

Sie sind dafür bekannt, dass sie sich manchmal einfach von ihrem Ast fallen lassen und ins Wasser fallen, um schnell zu schwimmen. Sie können sich im Wasser dreimal schneller bewegen als an Land. Es muss von ihren Vorfahren stammen; Eine Art von alten Faultieren verbrachte ihre ganze Zeit im Wasser.

9. Faultiere sind hervorragende Schwimmer.

10. Faultiere brauchen Schutz.

Das Zwerg-Dreizehenfaultier ist vom Aussterben bedroht, es sollen nur noch 79 Exemplare übrig sein. Sie können symbolisch ein Faultier vom World Wildlife Fund adoptieren und spenden, um zum Schutz dieser gefährdeten Art beizutragen.

10. Faultiere brauchen Schutz.

Und das ist nur der Anfang, warum Faultiere eine so interessante Darstellung der Tierwelt im Amazonas sind.

VERWANDTE TOUREN

MANU AMAZONAS REGENWALD 6 TAGE

MANU AMAZONAS REGENWALD 6 TAGE

Von $ 1100 US $ 980 USD

Entdecken Sie den majestätischen Amazonas-Regenwald des Manu-Nationalparks. Dieses Schutzgebiet befindet sich in Peru und ist aufgrund seiner großen Vielfalt an Vögeln, Insekten, Pflanzen und Säugetieren eines der größten Ökosysteme der Welt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote
MANU AMAZONAS REGENWALD  3 TAGE
BEST SELLER

MANU AMAZONAS REGENWALD 3 TAGE

Von $ 380 US $ 350 USD

Der Manu Nationalpark liegt im Amazonas-Dschungel von Peru. Diese Attraktion ist einer der wenigen Orte auf dem Planeten, der noch seine große Artenvielfalt an Vögeln, Säugetieren, Reptilien und vielen Heilpflanzen bewahrt.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur 30 Bewertungen
icon bote
MANU AMAZONAS DSCHUNGEL 8 TAGE

MANU AMAZONAS DSCHUNGEL 8 TAGE

Von $ 1750 US $ 1690 USD

Die Manu Jungle Tour führt zu einem der größten Biosphärenreservate der Welt. Sie werden die Tierwelt und die traditionellen Dörfer mit den besten spezialisierten Führern genießen.

wildlife https://andeangreattreks.com/de
Tierwelt & Natur
icon bote

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!