PERU TOUR OPERATOR

Wir erkunder Amazonas Tours und Andean Treks seit 2007
35247
DIE BESTEN WANDERSCHUHE, UM DIE ANDEN ZU ERKUNDEN

DIE BESTEN WANDERSCHUHE, UM DIE ANDEN ZU ERKUNDEN

35 Aufrufe

DIE BESTEN WANDERSCHUHE 2023

Die besten Wanderschuhe sind entscheidend für Ihren Komfort und Ihre Leistung auf dem Trail, aber das bedeutet nicht mehr ein steifes und stämmiges Modell, das Sie belasten wird. Der Trend geht zu leichteren Materialien, die dennoch guten Halt bieten, und wasserdichte Stiefel sind bei weitem am beliebtesten (einige werden in einer nicht wasserdichten Version für Wanderungen in heißem oder trockenem Klima angeboten). Unsere Auswahl der besten Wanderschuhe des Jahres 2023 unten ist in drei Kategorien unterteilt: leichte Stiefel für Tageswanderungen und schnelles Packen, mittelschwere Optionen, die sich gut für die meisten Rucksacktouren eignen, und schwere Schuhe für unwegsames Gelände oder das Ziehen einer großen Last.

Die Gebirgskette der Anden in Südamerika bietet eine große Vielfalt an Naturattraktionen, von denen die herausragendsten zweifellos die Berge, Gletscher und Seen sind, die von ungewöhnlichen Landschaften umgeben sind. Jedes Jahr besuchen Tausende von Abenteurern und Liebhabern von Outdoor-Sportarten dieses großartige Weltziel für Wandertourismus.

Wenn Sie also sehr leidenschaftlich daran interessiert sind, neue Wege zu entdecken und ein großartiges Abenteuer in den Anden zu erleben, sollten Sie die besten Wanderschuhe tragen, da diese Ihnen großen Komfort an Ihren Füßen bieten. Das Wetter in den Anden ist sehr wechselhaft, weshalb Ihr Bergschuh in einem sehr guten Zustand sein muss, wir meinen damit, dass er starken Regenfällen, schlammigen Wegen, schneebedeckten Pässen und auch heißen Umgebungen standhalten muss. Das Gelände, auf dem Sie gehen, ist größtenteils uneben und voller Kies. Wenn Ihr Wanderschuh also keine gute Sohle hat, wird dies Ihren Füßen sicherlich ernsthafte Unannehmlichkeiten bereiten, und was dazu führen wird, dass Ihr Gehtempo nicht das vielseitigste ist.

1. Salomon X Ultra 4 Mid GTX Wanderschuh

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 450 g /14 oz
  • Vorteile: Schnell, leicht, flexibel und guter Preis
  • Nachteile: Weniger hart und stabil als der Salomon Quest 4D

Der Salomon X Ultra Mid 4 GTX ist die neueste Ausgabe einer langen Reihe erstklassiger Wanderschuhe. Die auffälligste technologische Verbesserung sind die ActiveSupport-Riemen, die den Fuß sichern, wenn die Schnürsenkel gebunden sind, und diesen Schuh beim Wandern in Off-Trail-Situationen stabiler machen. Der Salomon X Ultra Mid 4 GTX ist ein sehr bequemer Wanderschuh. Das Obermaterial aus Leder und Textilmaterialien ist sehr anschmiegsam und passt sich dem Fuß leicht an. Das Ortholite-Fußbett ist von hoher Qualität. Der Salomon X Ultra Mid 4 GTX verwendet eine proprietäre ADV-C Chassis-Zwischensohle. Dieser Stiefel ist stützend, ohne so steif wie typische traditionelle Wanderschuhe zu sein. Diese Zwischensohle verhindert, dass der Fuß die meisten scharfen Stöße von Steinen und Wurzeln auf dem Trail spürt, und die geformte Zehenschutzkappe verhindert, dass die Zehen gegen unsichtbare Objekte knallen, wenn Sie auf die atemberaubende Aussicht blicken und nicht auf die Stelle, auf die Sie hinunterblicken. wieder gehen.

Die Active-Support-Flügel leisten hervorragende Arbeit, indem sie sich eng um den Mittelfuß wickeln, und wir hatten dank dieser zusätzlichen Sicherheit das Gefühl, dass wir uns weniger wahrscheinlich einen Knöchel umdrehen. Der Mid-Top-Schnitt, der zunehmend typisch für einen modernen Wanderschuh ist, der versucht, die Grenze zwischen Old-School-High-Top-Stiefeln und den niedriger geschnittenen Wanderschuhen zu überschreiten, bietet eine Wiege um den Knöchel und gibt beim Tragen eines Rucksacks aber dennoch gute Stabilität ermöglicht volle Beugung und Bewegung. Der Salomon X Ultra Mid 4 GTX verwendet eine der besten wasserdichten und atmungsaktiven Membranen, um sicherzustellen, dass Ihre Füße auf Ihrer Wanderung trocken bleiben. Der Gore-Tex-Innenschuh verleiht diesem Stiefel eine Fluthöhe von 4,5 Zoll, was bedeutet, dass Sie sich durch einige ziemlich tiefe Bachüberquerungen schwappen können, ohne befürchten zu müssen, dass sie nass werden.

Abschluss

Wir empfehlen den X Ultra Mid GTX von ganzem Herzen für Tageswanderungen, Wochenendwanderungen und schnelle Anstiege und sogar mehrtägige Wanderungen mit leichtem Rucksack. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Cordillera de Huayhuash, Huaraz, Choquequirao, Inka Trail nach Machu Picchu.

1. Salomon X Ultra 4 Mid GTX Wanderschuh

Merrell Moab 3 Mid Wasserdicht

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 497 g /17,50 oz
  • Vorteile: Toller Preis, Passform und Komfort
  • Nachteile: Leistung auf ruppigen Trails oder mit schwerem Gepäck

Der Merrell Moab 3 Mid Waterproof ist ein sehr bequemer Stiefel. Es ist weich und geschmeidig, besteht aus hochwertigem Wildleder und ist sofort nach dem Auspacken einfach zu tragen. Für die Qualität des Stiefels ist er ein Schnäppchen, weshalb er unsere begehrte Wertauszeichnung erhält. Im Vergleich zu anderen Modellen ist er etwas schwer, obwohl wir der Meinung sind, dass das zusätzliche Gewicht in Form einer stützenden Mittelsohle und schwererer Materialien den leichten Kompromiss wert ist. Der Moab 3 wäre eine großartige Wahl für jemanden, der neu im Wandern ist, kann aber auch etwas für den erfahrenen Abenteurer mit einer großartigen Gesamtleistung bieten. da der Preis stimmt und die Leistung solide ist.

Der Moab 3 Mid ist ein Mid-Top-Stiefel, der Knöchelkragen reicht bis knapp unter den Knöchel. Dies bietet zusätzlichen Schutz, gibt dem Knöchel aber dennoch viel Bewegungsfreiheit. Das enge Schnüren dieser Stiefel fühlt sich fest und sicher an, und das weiche Innenmaterial des Kragens liegt angenehm am Knöchel. Dies verleiht dem Schuh viel Vielseitigkeit, da er sowohl als Tageswanderschuh für Wanderungen in der Umgebung als auch über Nacht für eine mehrtägige Rucksackreise verwendet werden kann.

Das Stollenmuster dieser Stiefel ist flach und weit verbreitet, was ihnen einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz auf glatten Oberflächen verschafft, aber sie verstopfen leicht mit Schlamm und bieten dann keinen guten Halt, und die Stollen sind auch nicht tief genug, um effektiv zu greifen auf lose Untergründe. Für allgemeine Wanderzwecke bieten sie durchschnittliche Traktion, und wir empfehlen sie dennoch, obwohl wir, wenn Ihre Reisen Sie abseits der ausgetretenen Pfade führen, möglicherweise einen Schuh mit einem leistungsfähigeren Stollenprofil empfehlen.

Abschluss

Für Tagesausflüge, Wochenendwanderungen und leichtes Trekking auf einfachen Pfaden, Pfaden und Trails ist der Merrell Moab 2 Mid die beste Wahl. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain.

Merrell Moab 3 Mid Wasserdicht

3. Salomon Quest 4 GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 650 g / 22,9 oz
  • Vorteile: Widerstandsfähig, stabil und bequem
  • Nachteile: Ein bisschen schwer und zu viel Stiefel für die meisten Tageswanderungen

Der Salomon Quest 4 Gore-Tex ist einer der besten Wanderschuhe auf dem Markt. Dieses Modell baut auf dem Erfolg der früheren Quest-Modelle auf und fügt einige bemerkenswerte neue Technologien hinzu, die Stabilität und Komfort erhöhen, sowie eine Gewichtsersparnis von fast einem halben Pfund. Dieser Stiefel eignet sich für Tageswanderungen und einfachere Trails, glänzt jedoch wirklich für Rucksacktouristen, die die beste Unterstützung und Stabilität wünschen, die sie beim Wandern in anspruchsvollem Gelände oder mit Rucksackrucksäcken finden können.

Eine bemerkenswerte Verbesserung dieses Modells ist die Hinzufügung der Active Support-Flügel, bei denen es sich um Materialriemen handelt, die sich sicher um den Fuß legen, wenn die Schnürsenkel festgezogen werden, wodurch eine integrierte Passform zwischen Fuß und Stiefel entsteht. Es bietet auch die größte Unterstützung und Stabilität, was ihn zu einer einfachen Wahl macht, um ihn als den besten Stiefel für anspruchsvolle Wanderungen mit schweren Lasten oder für diejenigen, die eine zusätzliche Knöchelunterstützung benötigen, hervorzuheben. Die gepolsterte Manschette reicht weit über den Knöchel hinaus, umschließt die untere Wade und schmiegt sich an den Knöchel.

Dank des oben erwähnten ADV-C-Chassis, das die Steifigkeit in Off-Camber-Gelände liefert und steilere Hänge hinaufklettert, wo eine solide Plattform benötigt wird, schneidet das Salomon Quest 4 außergewöhnlich gut in anspruchsvollen Situationen ab, in denen Traktion entscheidend ist. Der Quest 4 Gore-Tex ist der am besten bewertete Wanderschuh unserer Testgruppe in Bezug auf die Wasserfestigkeit. Einfach gesagt, es ist die beste Wahl für Reisen in nassem Klima. Mit einer wasserdichten/atmungsaktiven Gore-Tex-Membran, einem Industriestandard für Regenwetterschuhe, leisten diese Stiefel hervorragende Arbeit, um Wasser abzuweisen.

Abschluss

Wenn Sie nach einem robusten Schuh für anspruchsvolle Trails, anspruchsvolles Trekking und mehrtägige Bergtouren suchen, ist der Salomon Quest 4D GTX die Allround-Wahl. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Sibinacocha Trek, Choquequirao, Santa Cruz Trek, Inca Quarry Pfad .

3. Salomon Quest 4 GTX

4. Hoka Anacapa Mid GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 453 g /15,9 oz
  • Vorteile: Extrem bequem, tolles Schnürsystem und Passform und reibungsloses Laufen
  • Nachteile: Einige Probleme mit der Haltbarkeit der Laufsohle und polarisierende Looks.

Dies ist ein leichter Wanderschuh für diejenigen, die sich schnell bewegen und nicht die Unterstützung oder Stabilität kräftigerer Schuhe benötigen. Er hat eine dicke Außensohle mit viel Rocker sowohl im Fersen- als auch im Zehenbereich und eine relativ breite Zehenbox, was ihn zu einer guten Option für Menschen mit breiteren Füßen macht. Er hat ein dünneres Obermaterial, das weniger Halt bietet als ein herkömmlicher Wanderschuh. Dies macht ihn zu einer besseren Wahl für unbelastete Wanderungen, bei denen Geschwindigkeit eine höhere Priorität hat als präzise Schritte und Stabilität. Dieses Modell hält die Füße bei mäßigen Regenstürmen trocken, hält aber wiederholten Bachüberquerungen oder ständig feuchten Bedingungen nicht ganz stand.

Die dicke Außensohle und die formgepresste EVA-Zwischensohle sorgen für ein angenehmes Laufgefühl auf felsigem Gelände. Wir würden diese Stiefel nicht als unbequem bezeichnen, aber der Hauptnachteil ihres Komforts ist, dass sie sich schlampig anfühlen. Das Obermaterial ist flexibel, und weil es so viel davon gibt, haben wir festgestellt, dass es sich nur auf seltsame Weise verzogen und gefaltet hat, was die Bewegung unserer Füße nicht unterstützt.

Das Obermaterial ist nicht annähernd so steif wie bei einem herkömmlichen Stiefel. Das mag für einen bestimmten Wanderstil gut sein, bedeutet aber auch, dass sie nicht die Knöchelunterstützung haben, die wir von einem Stiefel erwarten würden. Dasselbe gilt für die Oberseite des Fußes. Es ist kein Bereich, der bei Wanderungen häufig starken Stößen ausgesetzt ist, aber es gibt deutlich weniger Schutz vor herunterfallenden Gegenständen oder zwischen Steinen eingeklemmten oder eingeklemmten Füßen. Auf der positiven Seite überragt die Außensohle das Obermaterial weit, was bedeutet, dass diese Stiefel eine schöne breite Basis haben, die das Balancieren viel einfacher macht und das seitliche Schwanken reduziert.

Abschluss

Der Anacapa fühlt sich auf dem Trail großartig an, mit großzügiger Dämpfung und einer glatten, schnellen Persönlichkeit dank der Rocker-Sohle. Hervorragende Passform, einschließlich eines hochwirksamen und anpassbaren Schnürsystems, genügend Platz in der Zehenbox, um Fußschwellungen auszugleichen, und eine schmalere Ferse, die den Fuß sicher an Ort und Stelle hält. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain.

4. Hoka Anacapa Mid GTX

5. La Sportiva Ultra Raptor II Mid GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 470 g /16,57 oz
  • Vorteile: Hervorragende Stabilität und Haltbarkeit in einem leichten, Trailrunner-ähnlichen Design.
  • Nachteile: Schmale Zehenbox und flache Stollen neigen dazu, im Schlamm zu rutschen.

Wenn technische Trails, felsige Gipfel und längere Off-Trail-Reisen Ihre Szene sind, dann werfen Sie einen genauen Blick auf den neuen La Sportiva Ultra Raptor II Mid GTX. Dieser leistungsstarke technische Wanderschuh ist ein aufgebockter Trailrunning-Schuh, der ihm die flinke Wendigkeit eines Low-Tops verleiht und gleichzeitig die Unterstützung und Stabilität eines High-Tops für anspruchsvolle Touren bietet, die durch unwegsames Gelände reisen oder ein schwereres Gewicht tragen Pack. Sie können diesen Schuh für Cross-Country-Abenteuer in den Bergen verwenden, und er ist auch eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die eine technischere Passform für ihre Fastpacking-Abenteuer bevorzugen.

Der La Sportiva Ultra Raptor II Mid GTX ist eine Maschine, die für eine beständige Diät auf Reisen abseits der Piste gebaut wurde. Es ist leicht, hat eine hervorragende Traktion in allen Geländearten und ist trotz seiner minimalen Statur extrem stützend. Diese Stiefel fallen schmal aus, daher ist es beruhigend, dass es sie auch in einer breiten Version gibt, da die normale Breite genau zwischen einem schmalen und einem mittelbreiten Fuß passt, bietet dieser Stiefel auch eine unglaubliche Knöchelunterstützung und Stabilität auf unebenem Untergrund. Der hohe, 6,75-Zoll-Komfortkragen ist einer der wenigen echten knöchelhohen Kragen. Und dank des Schnürsystems ist es eine sehr sichere und stabile Umhüllung um unsere Knöchel, um uns vor dem Wegrollen auf unebenen Oberflächen zu schützen.

Der Ultra Raptor II verwendet eine bewährte wasserdichte/atmungsaktive Membran namens Gore-Tex Extended Comfort. Es ist sehr gut darin, Wasser draußen zu halten und gleichzeitig Ihre Füße trocken, glücklich und nicht zu klamm zu halten, wie es bei vielen wasserdichten Membranen der Fall ist.

Abschluss

Wenn Cross-Country- und Off-Trail-Wanderungen dein Ding sind, dann wirst du diesen Stiefel lieben. Er ist ein ausgezeichneter Wanderschuh, bietet eine hervorragende Leistung in fast allen unseren Bewertungsmetriken und ist zwar nicht billig, aber aufgrund der Leistung, die er bietet, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain.

5. La Sportiva Ultra Raptor II Mid GTX

6. Scarpa Zodiac Plus GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 545 g /19,22 oz
  • Vorteile: Ziemlich leicht, aber steif genug für Wanderungen über unwegsames Gelände
  • Nachteile: Viel Stiefel für gepflegte Straßen und Wege

Der Scarpa Zodiac Plus GTX ist ein reduzierter Bergschuh, der ihn zur optimalen Wahl für Off-Trail-Reisen, Bergsteigen und das Tragen schwerer Lasten macht. Es hat eine ausgezeichnete Stabilität und gibt Ihnen das Vertrauen, das steilste Gelände zu kanten oder zu schmieren, auf das Sie bei einer anspruchsvollen Wanderung im Gelände stoßen könnten. Die Vibram-Sohle ist klebrig und bleibt dennoch strapazierfähig, und das Obermaterial aus vollnarbigem Leder hält viel Missbrauch aus, bevor es Anzeichen von Abnutzung zeigt.

Der Scarpa Zodiac Plus GTX glänzt im Berggelände, wo ausgezeichnete Traktion und Stabilität unerlässlich sind, um Sie sicher und geschützt zu halten. Dieser mittelschwere Wanderschuh ist weniger als ein echter Bergschuh und bewältigt problemlos kilometerlange Strecken, egal ob bei Tageswanderungen oder ausgedehnten Rucksacktouren. Der Ausangate-Trek, der Choquequirao-Trek, die Inka-Trail-Wanderung, der Lares-Trek, der Quelccaya-Trek. Diese ikonischen und beliebten Treks beinhalten viele Reisen auf dem Trail und Off-Trail-Hüpfen von Felsbrocken, Geröllhaufen, Schneewandern und Klettern auf Felsen. In diesen Geländearten strahlt der Zodiac Plus heller als jeder andere Schuh.

Die Stiefel verschütten Wasser wie eine Ente, wenn sie durch schnell fließende Schneeschmelzbäche gehen. Das Gore-Tex-Futter leistete gute Dienste und ließ die Füße trotz mitteldicker Socken bei überdurchschnittlichen Temperaturen gut atmen.

Abschluss

Sie kombinieren Traktion ähnlich der eines Felswanderschuhs mit der Zähigkeit und Stabilität eines leichten Bergschuhs, was eine großartige Kombination ist. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Sibinacocha Trek.

6. Scarpa Zodiac Plus GTX

7. La Sportiva Nucleo High II GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 476 g /16,79 oz
  • Vorteile: Hervorragende Wasserdichtigkeit, tiefe Stollen für solide Traktion, Fersenbremse in der Außensohle
  • Nachteile: Durchschnittliche Stabilität, schwierig zu schnüren

Der Nucleo High II GTX von La Sportiva ist der Wanderschuh, den Sie bei Tauwetter im Frühjahr oder wenn Regen angesagt ist, brauchen. Diese atmungsaktiven, aber leichten Stiefel schützen Ihre Füße bei Wasserübergängen, im Regen und im Schlamm. Sie haben eine große und gut geschützte Zehenbox und auf der Unterseite. Mit einer dezenten Kombination aus traditionellem Stil und moderner Schuhtechnologie sind diese Stiefel für stromgefüllte Ausflüge gemacht, die gründliche Wasserdichtigkeit und Traktion erfordern. Das Obermaterial aus Nubukleder ist strapazierfähig und abriebfest, und die tiefen Stollen sorgen für zuverlässigen Halt auf Trailoberflächen.

Mit einem starren Schutz auf der Rückseite haben diese Stiefel eine Basisbreite, die etwas schmaler ist als die meisten anderen. Das Profil im Vorder- und Fersenbereich der Laufsohle ragt jedoch seitlich über den Fuß des Trägers hinaus, sodass der seitliche Halt immer noch hervorragend ist. Dies bedeutet weniger Möglichkeiten für Knöchelrollen und eine bessere Balance.

Abschluss

Diese Stiefel sind für diejenigen gemacht, die wasserdichtes Schuhwerk und solide Traktion benötigen. Sie haben eine bequeme Innensohle mit genau der richtigen Menge an Nachgiebigkeit. Obwohl das Obermaterial nicht ganz den gleichen Komfort beanspruchen kann, schätzen wir die Balance, die dieser Stiefel zwischen strapazierfähiger Unterstützung und geringerem Gewicht bietet. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

7. La Sportiva Nucleo High II GTX

8. Lowa Renegade GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 555 g /19,55 oz
  • Vorteile: Bequemer Kragen, großartige Unterstützung und Stabilität, leicht für seine Klasse
  • Nachteile: Haltbarkeit, Verarbeitungsqualität könnte besser sein

Der Lowa Renegade GTX Mid ist ein perfektes Beispiel für einen klassischen Wanderschuh. Ausgestattet mit einer hohen Knöchelmanschette, solider Stabilität unter den Füßen und erstklassiger Haltbarkeit dank eines Obermaterials aus Vollleder. Er ist natürlich schwer, und andere Stiefel übertreffen ihn in den meisten Metriken, während er gleichzeitig leichter ist. Aber dies ist ein Schuh, der für die Ewigkeit gebaut ist, und es kann sich auszahlen, wenn Sie Ihre Wanderausrüstung nicht oft ersetzen müssen. Der Lowa Renegade GTX ist ein klassisches Wanderschuh-Design. Mit außergewöhnlicher Knöchelunterstützung und Stabilität sowie Wasserbeständigkeit.

Der Knöchelkragen ist sowohl stützend als auch bequem während der Fußbeugung. Vier untere Ösen, ein Zentralverschluss und zwei obere Hakenösen bilden das Schnürsystem. Der Renegade GTX Mid gehört in Sachen Stabilität zu den Top-Modellen. Durch den durchgehenden Nylonschaft fühlt es sich ziemlich kräftig an und hilft ihm, die Stabilität in rauem und unebenem Gelände zu bewahren. Dieser Stiefel ist auch einer der höchsten, und diese zusätzliche Höhe, kombiniert mit der Möglichkeit, bis zum oberen Rand der Manschette zu schnüren, sichert den Knöchel an Ort und Stelle und ermöglicht dennoch eine Bewegungsfreiheit von vorne nach hinten, während der Knöchel höher ist Stützplatten sorgen für zusätzliche Stabilität, wo sie am meisten benötigt wird.

Lowa hat das langlebige, bequeme Design patentieren lassen. In diesen Stiefeln bleiben Ihre Füße immer trocken. Obwohl der Lederrand Wasser aus der Box aufnimmt. Dies ist ein sehr klassischer Wanderschuh mit einem Obermaterial aus Vollleder und einer wasserdichten/atmungsaktiven Membran. Zu beachten ist die Tatsache, dass, obwohl das Leder vom Hersteller mit einer aufgetragenen Behandlung geliefert wird, um es vor Überschwemmung zu schützen, eine regelmäßige Pflege des Leders in Form von Reinigung und Auftragen eines Imprägniermittels wie Nikwax das Material hält Wasser ab und helfen dem Gore-Tex, weiterhin so zu funktionieren, wie es soll.

Abschluss

Der Renegade ist ein solider Wanderschuh für den Transport eines großen Rucksacks in unwegsamem Gelände. Die zusätzliche Unterstützung und Wasserbeständigkeit, die dieser Stiefel bietet, eignet sich für längere Wanderungen, obwohl selbst Tageswanderer feststellen können, dass er Komfort und Stabilität bietet. Es ist ein schwerer Stiefel, aber denken Sie daran, dass schwer und gut gemacht oft mit zusätzlicher Haltbarkeit gleichgesetzt werden kann. Wenn Sie hart an Ihren Stiefeln sind, könnte dies eine lohnende Investition sein. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

8. Lowa Renegade GTX

9. Asolo Falcon GV

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 430 g / 15,16 oz
  • Vorteile: Gut gebaut, extrem bequem und robust
  • Nachteile: Preis und Support sind besser als bei anderen Stiefeln auf der Liste

Der Asolo Falcon GV ist ein mittelschwerer Wanderschuh, der vollen Knöchelschutz und hervorragende Wasserdichtigkeit bietet. Diese Stiefel sind vom ersten Moment an bequem. Dies ist ein großartiger Stiefel, den Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie die hohe Knöchelunterstützung schätzen, die normalerweise in einem viel schwereren Stiefel verfügbar ist. Dieser Stiefel ist eine perfekte Darstellung der Fortschritte in der Materialtechnologie, die es Schuhen ermöglicht haben, das gleiche Maß an Halt und Stabilität beizubehalten und gleichzeitig Kilos zu verlieren.

Die Zehenbox ist geräumig, kann aber dennoch sicher genug geschnürt werden, um sicher über Felsbrocken zu klettern, und die TPU-Zehenkappe schützt Ihre Zehen. Das Schnürsystem ist traditionell und macht es einfach, die Schnürsenkel zu ersetzen, sobald sie abgenutzt sind. Mit einem relativ hohen Knöchelkragen schützt der Falcon GV beim Wandern über rauen oder unebenen Boden eng anliegend vor dem Abrollen Ihrer Knöchel. Die Stiefel sind weich und biegsam in der Sohle. Obwohl dies zu einer besseren Schmierfähigkeit auf dem Felsen führt, führt dies auch zu müderen Füßen am Ende eines Wandertages und der Fähigkeit, spitzere Gegenstände auf dem Weg zu spüren. Die Sohle verwendet ein Stollenmuster mit niedrigerem Profil als die meisten anderen. Dies macht diese Stiefel auf platten Felsen sehr nützlich, schränkt ihre Nützlichkeit jedoch auf losem oder nassem Gelände ein. Mit einer Fluthöhe von 5,75 Zoll bieten diese Stiefel so viel Schutz wie große Lederstiefel. Allein das macht diese Stiefel zu einer attraktiven Wahl für alle, die auf ihren Wanderausflügen viele Bachüberquerungen erleben, aber das Gewicht an den Füßen relativ gering halten möchten.

Abschluss

Der Asolo Falcon GV ist ein Premium-Stiefel mit einem Premium-Preis. Er zeichnet sich durch leichte Materialien und einen guten Wasserschutz aus, aber aufgrund seines Preises empfehlen wir, Ihre Bedürfnisse abzuwägen, da es andere Modelle mit einer besseren Gesamtleistung zu einem niedrigeren Preis gibt. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

9. Asolo Falcon GV

10. KEEN Targhee III Wasserdichte

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 498 g / 17,5 oz
  • Vorteile: Budgetorientiert, weich und bequem, hochwertige Innensohle
  • Nachteile: Verringerte Stabilität, nicht sehr atmungsaktiv

Keen verwendet einen ESS-Schafteinsatz, damit der Stiefel auf einer stabileren Plattform bequem über raue und felsige Pfade fahren kann, wo andere Fußschmerzen verursachten, weil sie die gezackten Felsen durch die Sohle spürten. Dieser Stiefel hat einen großen Gummi-Zehenschutz, der den Fuß vor dem Stolpern über Wurzeln und Felsen auf dem Trail schützt. Der Targhee III verwendet das gleiche durchdachte Schnürsystem, das wir in früheren Modellen gesehen haben. Durch die Verwendung eines Gurtbandes, das sich um die Ferse und in die Schnürsenkel wickelt, konnten wir dank der Vielzahl der verfügbaren Befestigungsoptionen eine individuelle Passform erreichen.

Der Keen Targhee III hat eine Fluthöhe von 3,75 Zoll, was dieses Modell zu einem der kürzesten Hiker macht. Er kann dem Schwappen durch den seltenen Bach oder eine Schlammpfütze standhalten, aber diejenigen, die längere Zeit in feuchten Klimazonen verbringen, in denen ein höheres Schutzniveau angezeigt ist, sollten sich nach einem Stiefel mit einem höheren Hochwasserniveau umsehen. Die Flexibilität, die durch das Zusammennähen vieler Nubukstücke gewonnen wird, führt auch zu vielen Nähten, insbesondere an den Seiten und im Zehenbereich, und der Verschleiß hier führt dazu, dass Wasser leichter eindringen kann. Die Targhee’s können mit etwas Nässe umgehen, aber bei einem früheren Test dieser Stiefel haben wir festgestellt, dass die vorderen Nähte undicht sind.

Abschluss

Der Targhee III hat eine schöne Überarbeitung erhalten und ist jetzt mit seinem sauber aussehenden Äußeren aus geöltem Nubukleder vom ersten Schritt an optisch ansprechender und bequemer. Sie sind eine großartige Option, wenn Sie nicht das große Geld für die von uns getesteten Premium-Stiefel ausgeben möchten. Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inca Trail to Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

10. KEEN Targhee III Wasserdichte

11. Oboz Bridger Mittel wasserdicht

Technische Eigenschaften

  • Mittelwasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 537 g / 18,94 oz
  • Vorteile: Sehr unterstützend, außergewöhnlich langlebig, schützende Sohlen, wasserdicht
  • Nachteile: Schwierig einzulaufen, sehr steif, mangelnde Flexibilität im Vorfuß

Der Oboz Bridger Mid Waterproof ist ein gut verarbeiteter, aggressiver Vollleder-Wanderschuh, der mit einem großen Rucksack viele Trailmeilen übersteht. Er ist in normalen und breiten Größen erhältlich, hat ein sehr strapazierfähiges Obermaterial aus Leder und ein Schnürsystem, das die Ferse für eine tolle Passform eng anliegt. Die wasserdichte/atmungsaktive Membran hält Wasser von den Socken fern, und die Carbon-Gummi-Außensohle von Granite Peak mit aggressiven Stollen hilft diesem Stiefel, sowohl auf harten als auch auf losen Oberflächen Traktion zu erlangen.

Aufgrund ihrer Steifheit und langen Einlaufzeit schnitten diese Stiefel beim Komfort schlechter ab als alle anderen Metriken. Sie waren in steilem Gelände, insbesondere auf Wegen mit großen Felsstufen, fast schwächend steif. Diese Steifheit machte es schwierig, den Fuß beim Bergaufgehen nach vorne zu beugen. Mit der Zeit und einem strategischen Einlaufplan könnten diese Stiefel jedoch eine großartige Option für ganztägige Wanderungen und lange Rucksackreisen werden.

Diese Stiefel aus wasserdichtem Nubukleder halten Ihre Füße auch dann trocken, wenn Sie ein oder zwei Minuten lang vollständig in fließendes Wasser getaucht sind. Die Höhe der Sohle und die Leder- und Gummikonstruktion schützen vor flachen Pfützen, aber selbst wenn das Lederobermaterial nass wird, werden Ihre Füße nicht nass.

Abschluss

Die Oboz Bridger Mid sind robust und langlebig, aber aus diesem Grund fanden wir sie schwierig einzulaufen. Diese Haltbarkeit eignet sich jedoch als großartiger Arbeitsstiefel, wenn Sie also etwas brauchen, das als robuster Wanderschuh glänzen kann Für den gelegentlichen Gebrauch bei Handarbeit sind diese eine gute Option.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

11. Oboz Bridger Mittel wasserdicht

12. Salewa Mountain Trainer Lite Mid GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 700 g / 24,69 oz
  • Vorteile: Robuste Kombination mit alpinem Fokus
  • Nachteile: Nicht jeder mag die Steifigkeit und Hitze

Dieser Schuh wurde mit Blick auf alpine Zustiege entwickelt und eignet sich eher zum Klettern durch Felsvorsprünge in großer Höhe als zum Wandern auf präparierten Pfaden in der Tiefe. Der größte Nachteil dieses Stiefels ist jedoch sein mangelnder Komfort. Der Salewa Mountain Trainer Mid GTX ist ein mittelschwerer Hiker, bei dem seine steife Sohle an erster Stelle steht. Dieser Stiefel hat auch ein beeindruckendes Schnürsystem, gute Fersensicherheit und hervorragende Traktion in Schlamm und senkrechtem Fels. Es fühlt sich jedoch schwer an und hat einige ernsthafte Nachteile in Bezug auf den Komfort. Dieses Modell ist am attraktivsten für Leute, die technische Höhen auf Berggipfeln anstreben.

Dieser Stiefel hat eine Fluthöhe von 5,8 Zoll, bescheiden für ein Mittelgewicht. Das Salewa-Modell ist während unseres gesamten Testzeitraums nicht ausgelaufen, obwohl es in Bäche, Pfützen und Seeränder getaucht war. Sie werden den starken Widerstand des Obermaterials gegen Wasseraufnahme mögen.

Abschluss

Der Salewa Mountain Trainer Mid GTX hat einige tolle Features, darunter sein kombiniertes Schnür- und Fersensicherungssystem. Bei Wanderschuhen ist uns jedoch der allgemeine Tragekomfort am wichtigsten, weshalb dieser Schuh in dieser Kategorie zu kurz kommt. Während Ihre Füße wahrscheinlich lange brauchen werden, um sich an diesen Stiefel zu gewöhnen, sollte seine hochwertige Konstruktion Sie mehrere Saisons überdauern.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

12. Salewa Mountain Trainer Lite Mid GTX

13. Adidas Terrex Free Hiker 2 GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 390 g / 13,75 oz
  • Vorteile: Traktion und Schutz bei sehr geringem Gewicht
  • Nachteile: Die flexible Knöchelstütze folgt nicht dem starren Design des restlichen Stiefels

Mit seinem Sneaker-ähnlichen Aussehen und seinem hohen Preis hat er eine großartige Performance-Passform, die eng an der Ferse sitzt (fühlt sich beim Anziehen wie angegossen an) und hat genau die richtige Menge an Polsterung in Kragen und Zunge. Das Schnürsystem ist ein weiteres Highlight: Es zieht sich gleichmäßig um den Fuß, Sie haben kein Problem, wenn es sich tagsüber löst, es gibt auch eine großartige Balance aus Steifigkeit und Flex, um sich schnell auf dem Trail zu bewegen und über Felsen zu hüpfen.

Mit dem Adidas Free Hiker 2, der eindeutig von Trailrunning-Schuhen inspiriert ist, sind die Adidas leicht, agil und ziemlich weich unter den Füßen. Aber es gibt eine spürbare Dosis an Unterstützung und die Höhe des oberen Knöchels, die ein wenig zusätzliche Wasserdichtigkeit für Bachüberquerungen und Schutz für felsige Hänge bietet. Und diese klobige Boost-Zwischensohle (der freiliegende Schaumstoff an der Seite ist kaum zu übersehen) trägt dazu bei, die Ermüdung der Füße zu verringern, wenn die Kilometer ansteigen. Für Tageswanderungen und leichte Rucksacktouren finden wir es ein rundum attraktives Design.

Abschluss

Der Adidas Free Hiker ist dank seines verstärkten Obermaterials aus Primeknit-Gewebe, der berühmten Adidas Boost-Zwischensohle und einer hervorragenden Sohle von Continental ein sehr bequemes und wirklich solventes Produkt am Berg. Seine Verwendung im Rennen weist einige widersprüchliche Aspekte auf, wie z. B. die starke Traktion, die auftritt, wenn wir den Schritt erleichtern, oder eine zweifelhafte Unterstützung im Falle eines extremen Trails. Sie sind daher ein gutes Produkt für schnelles Wandern, das wir beim Trailrunning in Kontexten verwenden würden, die nicht übermäßig technisch oder schnell sind, wie z. B. lange Bergfahrten auf einem Pfad oder langsame Läufe, bei denen Flexibilität und Komfort unerlässlich sind. absolut unerlässlich werden.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

13. Adidas Terrex Free Hiker 2 GTX

14. REI Co-op Flash Hiking Boots

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar Größe 11) 481 g / 16,9 oz
  • Vorteile: Eine einzigartige und stilvolle Option für Tageswanderungen.
  • Nachteile: Mittelmäßiger Komfort und Traktion.

Wenn Sie Ihre Füße in den REI Co-op Flash schlüpfen, ist klar, dass dies nicht Ihr Standard-Wanderschuh ist. Das Design fühlt sich dank elastischer Zungenfalten wie eine Socke an, und das gestrickte Obermaterial erinnert an einen Laufschuh mit einem bemerkenswert flexiblen Gefühl. Und unter den Füßen ist die Einlegesohle eine angenehme Überraschung: Im Gegensatz zu den meisten Standarddesigns, die billig und dünn sind, ist die TrailBed-Einlegesohle anständig dick, bietet eine gute Fußgewölbeunterstützung und hat mehr Dämpfung und Komfort (sie ist fast gummiartig). Außerdem hat REI mit dem Flash eine schöne Mischung aus Flex und Steifheit getroffen – es ist einfach, ziemlich schnell in dem Schuh zu laufen, obwohl er nicht so weich ist wie einige von Trailrunnern inspirierte Angebote wie der neue Anacapa Mid von Hoka One One, aber dennoch die zusätzliche Unterstützung und Unterstützung spürt Schutz auf felsigen und ausgefahrenen Abschnitten.

Wanderschuhe bieten größtenteils eine ziemlich zuverlässige Traktion auf einer Vielzahl von Oberflächen, aber der REI Co-op Flash blieb auf rauerem, härterem Gelände merklich zurück. Am wichtigsten ist, dass die Stollen überraschend flach und ohne Grip sind und auf weicheren Oberflächen wie Schlamm fast sofort verkrustet sind. Dies bedeutet auch weniger Grip sowohl bei steilen Anstiegen als auch bei Abfahrten.

REI Co-op Flash hat kein Gore-Tex-Futter. Stattdessen erhalten Sie ein Design der Marke HydroWall, das zu 75 Prozent aus recyceltem Polyester besteht und sich als hervorragende Leistung erwiesen hat. Das gewebte Obermaterial leitet Feuchtigkeit überraschend gut ab.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

14. REI Co-op Flash Hiking Boots

15. Arc’teryx Acrux TR GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar) 550 g / 19 oz
  • Vorteile: Hohe Leistung bei beeindruckend geringem Gewicht, das adaptive Futter bietet eine perfekte Passform, ohne heiße Stellen und hält Schmutz und Ablagerungen vom Schuh fern, langlebig und wasserdicht
  • Nachteile: Einer der teuersten auf dem Markt

Der Arc’teryx Acrux ist so konzipiert, dass er stark, stabil, bequem über lange Strecken und leicht genug ist, um auf Ihren Abenteuerreisen nicht zu belasten, egal ob Sie zu Fuß gehen oder an einem Klettergurt hängen. Der Acrux TR GTX ist mit einer sehr klebrigen Vibram-Gummisohle ausgestattet, die für erhöhte Traktion auf allen Arten von Gelände, einschließlich Felsen, Schmutz, Schlamm und Schnee, sorgt. Ebenso verfügen sie über einen weichen gummierten Bereich (wie Katzenfüße) an der Zehenbox, flache kreisförmige Stollen an der Zwischensohle und ein Fersenprofil für hervorragendes Gefühl, Traktion und Bremsen.

Den perfekten Wanderschuh zu finden ist schwer, wenn Sie versuchen, Gewicht aus Ihrem Schuh zu nehmen, aber der Acrux TR GTX bietet eine beeindruckende Balance. Sie sind leicht genug, um Kilometer für Kilometer auf den Trails zu bewältigen (und nach dem Anschnallen den einen oder anderen Kletterschritt zu machen), aber dennoch stabil genug, um es mit einem relativ schweren Rucksack zu schaffen. Außerdem hält das Futter Ihren Fuß fest an Ort und Stelle und hält Schmutz und andere Trail-Partikel im Inneren fern.

Das Acrux-Modell ist mit einem zungenlosen Slip-On-Innenschuh konstruiert, der an einen Kletterschuh erinnert, und ist in einem nahtlosen Nylon-Obermaterial untergebracht. Dieses Futter ermöglicht eine eng anliegende, sockenähnliche Passform, hält Schmutz und Ablagerungen fern und eliminiert heiße Stellen. Ein einteiliges Thermolaminat-Obermaterial umgibt das Futter, mit Ausnahme einer Lücke unter den Schnürsenkeln, und sorgt für Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit ohne zusätzliches Gewicht. Sein starkes Nylon-Obermaterial ist vollständig nahtlos und bietet eine hervorragende Abrieb- und Abriebfestigkeit, egal ob Sie Meilen auf unwegsamem Gelände zurücklegen oder Ihre Füße in scharfe Granitspalten drehen müssen. Zudem ist die Sohle perfekt in das Oberteil integriert. Diese Konstruktion verhindert, dass Schmutz und kleine Steine in winzige Löcher im Stoff gelangen, wo sie das Material mit der Zeit abnutzen können. Der Acrux GTX ist vollständig wasserdicht und ein GORE-TEX-Einsatz bietet bewährten wasserdichten, atmungsaktiven Schutz.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

15. Arc’teryx Acrux TR GTX

16. The North Face Cragstone Waterproof

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Gewicht (1/2 Paar) 409 g / 14 oz
  • Vorteile: Die Stiefel sind eine leichte Option für Entdecker auf anspruchsvollen Routen.
  • Nachteile: Mäßiger Widerstand gegen extreme Regenbedingungen

Die The North Face Cragstone Leather Mid Waterproof Wanderschuhe für Abenteurer wurden für Abenteurer entwickelt und kombinieren eine leichte, wasserdichte Konstruktion mit einem Sneaker-ähnlichen Tragegefühl für den Alltag. Obermaterial aus geformtem 3D-Nubukleder an Oberleder und Quartieren, Leder aus einer Gerberei, die von der Leather Working Group für ihre Wasser-, Energie- und Abfallmanagementpraktiken mit Silber bewertet wurde, wasserdichte/atmungsaktive DryVent™-Membran. Strapazierfähige Zehen und Absätze aus Kratzgummi für unwegsames Gelände; Outdoor-inspirierte Gurtband- und Spitzendetails, Leichte EVA-Zwischensohle mit hohem Rückprall, Surface CTRL-Gummiaußensohle mit 3,5-mm-Stollen, optimiert für das Wandern.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

16. The North Face Cragstone Waterproof

17. Columbia Men's Redmon III Mittlerer wasserdichter Schuh

Technische Eigenschaften

  • Mittel wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar) 467 g /16,5 oz
  • Vorteile: Obermaterial aus Mesh und Wildleder bietet außergewöhnliche Passform und Halt
  • Nachteile: Moderate Haltbarkeit, abhängig von der Verwendung, die Sie ihm geben werden

Ein vielseitiger und strapazierfähiger mittelhoher Wanderschuh für Komfort und Schutz auf und abseits des Weges. Das Obermaterial aus Mesh und Wildleder bietet eine außergewöhnliche Passform und Unterstützung mit einer wasserdichten und atmungsaktiven Membran, die Nässe abhält, während die leichte Zwischensohle und die griffige Außensohle für fortschrittliche Dämpfung und Traktion sorgen.

Überzüge aus Synthetikleder bieten Schutz und einen natürlichen Halt, Omni-Tech™ wasserdichte, atmungsaktive, nahtversiegelte Membran-Bootie-Konstruktion, Zwickelzunge hält Schmutz fern, geformte Zehenkappe zum Schutz, leichte Techlite™-Zwischensohle für langanhaltenden Komfort, hervorragende Dämpfung und Hohe Energierückgabe, nicht abfärbender Omni-Grip™ Traktionsgummi.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

17. Columbia Men's Redmon III Mittlerer wasserdichter Schuh

18. Vasque Mens Talus XT GTX

Technische Eigenschaften

  • Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Gewicht (1/2 Paar) 606 g / 21,3 oz
  • Vorteile: Stärke, Haltbarkeit und Komfort
  • Nachteile: Schlechte Belüftung Passform zu eng für breite Füße

Der Talus XT GTX ist ein wasserdichter Wanderschuh aus Leder, der viele Funktionen bei geringerem Gewicht als herkömmliche Wanderschuhe aus Leder bietet. Hochwertiges Nubukleder und eine wasserdichte, atmungsaktive GORE-TEX-Membran sind ein Kraftfeld für die Füße auf den rauesten und nassesten Trails. Eine Vibram MegaGrip-Außensohle bietet unerbittliche Traktion für Abenteuer, die keinen Raum für Kompromisse lassen. Finden Sie das Beste der Natur in einem leistungsorientierten Stiefel, der in seinem Element ist, egal ob Sie sich über der Baumgrenze oder entlang der Küste befinden.

Die Routen, die Sie mit diesen Wanderschuhen in Peru machen können, sind: Ausangate Trek, Lares Trek, Huaraz, Inka Trail nach Machu Picchu, Salkantay Trek, Vinicunca Rainbow Mountain, Quelccaya Ice Cap, Ancascocha Trek, Choquequirao, Sibinacocha Trek.

18. Vasque Mens Talus  XT GTX

VERWANDTE TOUREN

TREKKING NACH CHOQUEQUIRAO & MACHU PICCHU 5 TAGE

TREKKING NACH CHOQUEQUIRAO & MACHU PICCHU 5 TAGE

Von $ 899 US $ 870 USD

Besuchen Sie die beiden Juwelen der Inka-Architektur, das heilige Heiligtum von Choquequirao, das auf einem Berg über der großen Schlucht des Apurimac-Flusses erbaut wurde, und besuchen Sie dann das moderne Wunder von Machu Picchu zusammen mit unseren Führern, die sich leidenschaftlich für die Geschichte und Kultur von Machu Picchu interessieren Peru.

Wandern & Trekking 1 Bewertungen
AUSANGATE TREK & INKA TRAIL  6 TAGE

AUSANGATE TREK & INKA TRAIL 6 TAGE

Von $ 830 US $ 780 USD

Der Ausangate Trek ist bekannt für seine jenseitige Naturkulisse. Sie wird von vielen als eine der besten Höhenwanderungen der Welt angesehen, die Wanderung führt Wanderer über mehrere hohe Pässe, in niedrige Alpentäler und durch traditionelle peruanische Dörfer.

Wandern & Trekking 1 Bewertungen
TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE
BEST SELLER

TREK NACH QUELCCAYA GLETSCHER 2 TAGE

Von $ 450 US $ 420 USD

Der Quelccaya-Gletscher liegt im Südosten Perus, in der Region Cusco, er ist der umfangreichste tropische Gletscher der Welt, Quelccaya ist ein majestätischer Gletscher.

Wandern & Trekking
AUSANGATE TREK & VINICUNCA BERGE 6 TAGE

AUSANGATE TREK & VINICUNCA BERGE 6 TAGE

Von $ 630 US $ 590 USD

Der Ausangate Trek ist einer der Wanderwege, der für die Schönheit seiner Landschaften am unglaublichsten ist. In diesem Bergabenteuer genießen Sie einzigartige Szenarien wie Seen in verschiedenen Farben (blau, grün, türkis, rot), den mythischen Berg der Regenbogen und alten Andenkulturen, die die wahren Erben der Inkas sind, feiern viele noch immer ihre Ahnenriten.

Wandern & Trekking
AUSANGATE TREK + 7 LAGUNEN + REGENBOGEN BERGE 4 TAGE

AUSANGATE TREK + 7 LAGUNEN + REGENBOGEN BERGE 4 TAGE

Von $ 450 US $ 420 USD

Erkunden Sie den mythischen Ausangate Trek und Regenbogen Berge. Andean Great Treks organisiert diese Tour nur in kleinen Gruppen mit der besten Trekkingausrüstung.

Wandern & Trekking 3 Bewertungen
INKA TRAIL ZUM MACHU PICCHU 2 TAGE
BEST SELLER

INKA TRAIL ZUM MACHU PICCHU 2 TAGE

Von $ 590 US $ 560 USD

Der 2-tägige Inka Trail nach Machu Picchu ist die kürzeste Version der Inka Trail zur heiligen Zitadelle von Machu Picchu. Andean Great Treks organisieren diese Wanderung mit den besten lokalen Führern und Hotels in Machu Picchu. Wir arbeiten nur in kleinen Gruppen, der Premium-Service für Ihr Vergnügen in Cusco.

Wandern & Trekking 27 Bewertungen

Was unsere Kunden über uns sagen

SIEHE MEHR BEWERTUNGEN
error: Content is protected !!