ENTDECKEN SIE CUSCO „DIE ÄLTESTE STADT SÜDAMERIKAS & HAUPTSTADT DES INKA-REICHES“

ENTDECKEN SIE DAS BESTE VON CUSCO & MACHU PICCHU MIT ANDEAN GREAT TREKS

Die Stadt Cusco, Peru, ist derzeit als Kulturhauptstadt des Landes bekannt, aber ihre bedeutende Geschichte reicht viel weiter zurück. Als älteste lebende Stadt Amerikas ist Cusco seit über 3.000 Jahren ununterbrochen bewohnt. Es war vom 13. bis 16. Jahrhundert bis zur spanischen Eroberung die historische Hauptstadt des Inka-Reiches und ist heute ein wichtiges Touristenziel mit fast 2 Millionen Besuchern pro Jahr.
Die Stadt Cusco liegt auf 3.400 m über dem Meeresspiegel in einem fruchtbaren Schwemmtal, das von mehreren Flüssen im Herzen der zentralperuanischen Anden Südamerikas gespeist wird. Unter der Herrschaft von Inca Pachacuteq (Tito Cusi Inca Yupanqui) wurde die Stadt im 15. Jahrhundert nach einem über 3.000-jährigen Besetzungsprozess vor den Inka neu gestaltet und umgebaut und wurde zur Hauptstadt des Tawantinsuyu-Inka-Reiches, das einen Großteil davon bedeckte die südamerikanischen Anden zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert n. Chr.
Die Kaiserstadt der Inkas entwickelte sich zu einem komplexen urbanen Zentrum mit klar definierten, verteilten und organisierten religiösen und administrativen Funktionen. Die religiösen und Regierungsgebäude wurden von den exklusiven Wohnsitzen für königliche Familien begleitet und bildeten eine beispiellose symbolische städtische Verbindung, die eine Steinbautechnologie mit außergewöhnlichen ästhetischen und strukturellen Eigenschaften zeigt, wie der Sonnentempel oder Qoricancha, der Aqllahuasi, der Sunturcancha , die Kusicancha und eine Reihe sehr fein ausgeführter Gebäude, die das Inka-Gelände als unteilbare Einheit des Inka-Urbanismus formen. Die Adelsstadt war deutlich von den klar abgegrenzten Gebieten für landwirtschaftliche, handwerkliche und industrielle Produktion sowie von den umliegenden Stadtteilen isoliert. Die vorspanischen Muster und Gebäude, die die Kaiserstadt der Inkas prägten, sind heute noch sichtbar.
Mit der spanischen Eroberung im 16. Jahrhundert wurde die urbane Struktur der Inka-Reichsstadt Cusco erhalten und Tempel, Klöster und Herrenhäuser wurden über der Inkastadt errichtet. Sie waren größtenteils im Barockstil mit lokalen Anpassungen, die eine einzigartige und qualitativ hochwertige gemischte Konfiguration schufen, die das anfängliche Nebeneinander und Verschmelzen verschiedener Epochen und Kulturen sowie die historische Kontinuität der Stadt darstellte. Der bemerkenswerte Synkretismus der Stadt zeigt sich nicht nur in ihrer physischen Struktur, sondern auch im künstlerischen Ausdruck des Vizekönigreichs. Es wurde zu einem der wichtigsten Zentren der religiösen Kunstschöpfung und -produktion auf dem Kontinent. Es ist auch wichtig für die Bräuche und Traditionen seiner Bevölkerung, von denen viele noch ihren angestammten Ursprung bewahren. Aus ihrer komplexen Vergangenheit, die mit bedeutenden Ereignissen und schönen Legenden verwoben ist, hat die Stadt ein bemerkenswertes monumentales Ensemble und Kohärenz bewahrt und ist heute eine erstaunliche Mischung aus der Inka-Hauptstadt und der Kolonialstadt. Von der ersten bewahrt sie beeindruckende Überreste, insbesondere ihren Plan: Mauern aus sorgfältig geschnittenem Granit oder Andesit, geradlinige Straßen, die innerhalb der Mauern verlaufen, und die Ruinen des Sonnentempels. Von der Kolonialstadt sind die frisch weiß getünchten besetzten Häuser, der Palast und die wunderbaren Barockkirchen geblieben, die die unmögliche Verschmelzung des Plateresco-, Mudéjar- oder Churrigueresco-Stils mit dem der Inka-Tradition erreichten.

CUSCO

DIE BESTEN AUSFLÜGE IN CUSCO

Sie fragen sich, was Sie in Cusco unternehmen können? Schauen Sie sich unsere Liste der besten Aktivitäten in Cusco an, um die besten Aktivitäten und Attraktionen in Cusco auf Ihrer Reise zu entdecken.
Bei so vielen Aktivitäten in Cusco sind die Möglichkeiten endlos. Diese alte Inka-Hauptstadt ist nicht nur eines der Top-Reiseziele in Peru, sondern auch der wichtigste Ausgangspunkt für Touristen und Wanderer auf dem Weg nach Machu Picchu. Diejenigen, die einige Zeit in dieser pulsierenden Stadt verbringen, werden vielleicht feststellen, dass die Liste der archäologischen Stätten, Museen, Marktplätze, Aussichtspunkte usw. schwer zu wählen ist.

VERWANDTE TOUREN

ERKUNDEN SIE CUSCO, MACHU PICCHU & HEILIGE TAL DER INKAS 3 TAGE
BEST SELLER

ERKUNDEN SIE CUSCO, MACHU PICCHU & HEILIGE TAL DER INKAS 3 TAGE

Von $ 480 US $420 USD

Lernen Sie die majestätische Stadt Cusco, Wiege der größten Zivilisation Südamerikas, die Inkas und ihre großartigen Ingenieurswerke, die Zitadelle von Machu Picchu mit dem Zug kennen.

food andean great treks
Aktivitätslevel: Gemächlich/Mäßig Gruppengröße 2-8 Personen
ENTDECKE DIESE REISE
ENTDECKEN  PERU MIT FAMILIE 10 TAGE

ENTDECKEN PERU MIT FAMILIE 10 TAGE

Von $4250 USD

Die Top-Sehenswürdigkeiten Perus werden die ganze Familie von der malerischen Pracht, den zerstörten Tempeln, den Kolonialstädten und dem erstaunlichen Inka-Pfad nach Machu Picchu, der verlorenen Inka-Stadt, die einst unter dem sie umgebenden tropischen Wald begraben lag, begeistern lassen.

food andean great treks
Aktivitätslevel: Gemächlich/Mäßig Gruppengröße 2-8 Personen
icon bote
ENTDECKE DIESE REISE
HEILIGES LAND DER INKAS 15 TAGE

HEILIGES LAND DER INKAS 15 TAGE

Von $4350 USD

Erleben Sie Peru bequem und stilvoll mit Andean Great Treks. Wir erstellen für Sie eine personalisierte Peru-Tour mit der perfekten Mischung aus Orten und Aktivitäten. Entdecken Sie die alte Inka-Zitadelle von Machu Picchu mit einem erfahrenen privaten Guide. Genießen Sie die epische Landschaft des Heiligen Tals der Inkas und die reiche Geschichte von Cusco. Entdecken Sie die Wunder des großen grünen Amazonas.

food andean great treks
Aktivitätslevel: Gemächlich/Mäßig Gruppengröße 2-8 Personen
icon bote
ENTDECKE DIESE REISE
error: Content is protected !!